Warenkorb
 

Autosuggestion – die positive Kraft

Eine Anleitung nach der Methode von Coué

In den Zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts ging die Autosuggestion fast wie ein Lauffeuer um die Welt. Dennoch: Nur für die neueste Zeiterscheinung hätte sich Fritz Schwarz nicht interessiert.

Zu Coué kamen damals jährlich mehrere zehntausend Hilfesuchende aus aller Welt mit ihren großen Lebensproblemen. Er empfing sie mit den Worten: "Ich habe nie jemanden geheilt! Die Kraft, die Sie mir zuschreiben, müssen Sie bei sich selbst suchen." Seine unentgeltlichen zweistündigen Sitzungen glichen laut Prof. Dr. Alfred Brauchle wie ein Ei dem andern. In dieser kurzen Zeitspanne kehrte Coué das Welt-, das Selbst- und das Lebensbild seiner Besucher um. Wenn man ihn verließ, war man nicht nur geheilt oder gebessert, sondern man hatte vor allem verstanden, worum es im Leben geht und was man bisher falsch gemacht hatte. Und man kannte aus eigener Praxis die Gesetze der Selbstkorrektur. Was helfen die edelsten Forderungen an sich selbst, wenn man nicht weiß, wie sie zu verwirklichen sind? - Wer bei Coué war, hatte erfahren, welche Macht der Mensch durch seines Geistes Kraft besitzt. (Aus dem Vorwort von F. J. Neffe)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 57
Erscheinungsdatum 15.10.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940392-06-0
Verlag Synergia Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/13,9/0,7 cm
Gewicht 180 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Paperback)
10,01
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.