Meine Filiale

Mathe live 8

Arbeitsheft mit Lösungsheft und Lernsoftware Klasse 8

Sabine Kliemann, Carmen Mallon, Regina Puscher

(2)
Schulbuch (Geheftet)
Schulbuch (Geheftet)
15,95
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Geheftet

15,95 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

28,50 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Selbstständig und erfolgreich lernen – entsprechend der Kapitelfolge im Schulbuch. Zusätzliche Übungen mit Lösungen und Möglichkeiten zur Selbstdiagnose. Die Lernsoftware gibt Rückmeldungen, Hilfestellungen und enthält Basiswissen sowie eine Formelsammlung zum schnellen Nachschlagen – sie ist Testsieger (FOCUS-Schule 4/2010), mehrfacher Giga-Maus-Preisträger (Eltern family) und trägt mehrere Comenius-Auszeichnungen (Gesellschaft für Pädagogik und Information).

Produktdetails

Einband Geheftet
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 13.10.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-12-720345-5
Reihe mathe live. Bundesausgabe ab 2006
Verlag Klett Schulbuchverlag
Maße (L/B/H) 29,7/21/0,9 cm
Gewicht 318 g
Abbildungen mit zahlreichen meist zweifarb. Abbildungen, beiliegend: Lösungsheft. 30 cm
Auflage 1. Auflage
Schulformen Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Klassenstufen 8. Klasse
Unterrichtsfächer Mathematik
Bundesländer Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

Dazu passende Produkte

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Super für die Schule
von einer Kundin/einem Kunden aus Willich am 11.09.2011
Bewertet: Einband: Geheftet

Sehr ausfürliches und Lern begeisterndes Mathematig Buch. Seit neuesztem für die Schule aufgelegt. Sehr gut zum Lernen und üben. Ich kann es nur empfehlen

hat Verbesserungspotential
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 06.07.2011

Die Merkkästen und Beispiele sind hilfreich und gut erklärt, aber die Aufgabenstellung ist zum Teil so undeutlich, dass selbst die Lehrer sie nicht verstehen.


  • Artikelbild-0