Warenkorb
 

Dessau und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich

STEKO-Kunstführer 33

Fast alle wichtigen Stimmen der Zeit um 1800 überschlugen sich vor Lob, wenn von Anhalt-Dessau geredet wurde. Fürst Leopold Friedrich Franz hatte ein Musterland geschaffen – drastisch reduziertes Heer, gesenkte Steuern, bürgerliche Reformprojekte, beispielgebende Landschaftsgestaltungen, auf ein Minimum reduzierte Hofhaltung, Kampf gegen Armut und für modernisierten Handel und Gewerbe. Ein großartiger englischer Garten und mustergültige Architekturen entstanden. Kurzum: Ein gigantisches Toleranzprogramm wurde mit Leben erfüllt.
Gleich dreimal steht Dessau auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes: mit dem Gartenreich, dem Biosphärenreservat Mittlere Elbe, dem Bauhaus und seine Bauten.
Ausgehend von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der sachsen-anhaltinischen Stadt leitet dieser Führer mit seiner Fülle aktueller Farbfotos und historischer Pläne durch das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und porträtiert eine sehenswerte und einmalige Kulturlandschaft. Er beschreibt anschaulich und kulturhistorisch fundiert das Fortwirken von verwirklichten aufklärerischen Visionen, indem er an die sehenswerten Orte ihrer praktischen Umsetzung führt.
Hier wurde an Basedows Musterschule „Philanthropin“ die Pädagogik revolutioniert. Hier wurden Schulsport und Wanderungen eingeführt. Hier schuf Erdmannsdorff Bauten des kontinentalen Klassizismus, hierher übertrug der Stilpluralist Franz auch die Neugotik. Hier ist mit der „Allgemeinen Buchhandlung der Gelehrten“, der „Chalkographischen Gesellschaft“ und einer gewandelten Wertschätzung von Schauspielern Kunstförderung ohne Vergleich ebenso praktiziert worden wie ein tolerantes Miteinander von Nationen, Religionen und sozialen Schichten.
All diesen bis heute vorbildhaft nachwirkenden Initiationen im wahrsten Sinne des Wortes vor Ort nachzugehen ist ein äußerst anregendes Erlebnis. Dieser faktenreiche Führer ist gleichermaßen Einladung dazu und hilfreicher Begleiter dabei.
Portrait
Prof. Dr. Erhard Hirsch

geboren am 24. April 1928 in Leipzig

- Schulbesuch in Dessau, Kriegsdienst und Gefangenschaft
- Studium der Klassischen Philologie (Latein, Altgriechisch) und Germanistik in Halle, Lektor für alte Sprachen und nach dem Umbruch Professor

Träger des Bundesverdienstkreuzes, der Leibnitz-Medaille der Berliner Akademie und des Denkmalpreises des Landes Sachsen-Anhalt, Gründungsmitglied der Kommission zur Erforschung und Pflege des Dessau-Wörlitzer Kulturkreises an der Universität Halle sowie Mitglied der Historischen Kommission für das Land Sachsen-Anhalt und der Kommission für Landeskunde bei der Sächsischen Akademie

Wichtige Publikationen

Studien zur Griechischen Anthologie. Erforschung der Dessau-Wörlitzer Aufklärung und Frühklassik, Dessau-Wörlitz. Zierde und Inbegriff des 18. Jahrhunderts (Leipzig und München1985,1987, Dößel/Halle 2006);
Dessau Wörlitz, Aufklärung und Frühklassik, Leipzig/Aachen 1985, 1987, 2006 bei Verlag Janos Stekovics;
Dessau-Wörlitz-Blätter ab 1988, bisher 13 Hefte. Schriftenverzeichnis ebd. IX (Dessau 1999);
Experiment Fortschritt – Praktizierte Aufklärung, Dessau 1990;
zahlreiche Aufsätze zum Thema Philanthropismus etc., Band „Dessau – Porträt einer Stadt“, Verlag Janos Stekovics, Dößel 2006;
„Kleine Schriften zu Dessau-Wörlitz“, 712 Seiten, Verlag Janos Stekovics,
ISBN 978-3-89923-267-7
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Christian Antz
Seitenzahl 64
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 09.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89923-193-9
Verlag Stekovics, Janos
Maße (L/B/H) 16,9/12,1/0,5 cm
Gewicht 89 g
Abbildungen mit 120 Farbfotos, Karten und Pläne
Auflage 2
Fotografen János Stekovics
Buch (Kunststoff-Einband)
3,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von STEKO-Kunstführer mehr

  • Band 28

    23062809
    Schifffahrtsmuseum Kiel
    von Sonja Kinzler
    Buch
    3,00
  • Band 30

    15092821
    Schloss Weesenstein
    von Lutz Hennig
    Buch
    3,50
  • Band 32

    23083395
    Die St.-Marien-Kirche in Winsen
    von Ilona Johannsen
    Buch
    2,80
  • Band 33

    15398942
    Dessau und das Dessau-Wörlitzer Gartenreich
    von Erhard Hirsch
    Buch
    3,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 34

    23165630
    Schiller und Goethe in Jena
    von Theml Christine
    Buch
    3,50
  • Band 35

    23208274
    St. Marien in Stendal
    von Martina Sünder-Gass
    Buch
    3,90
  • Band 36

    30040644
    Martinszentrum Bernburg
    Buch
    3,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.