Warenkorb
 

Shining

(7)
Jack Torrance, ein ehemaliger Lehrer, übernimmt mit seiner Frau und seinem siebenjährigen Sohn über die Winterpause den Job als Hausmeister in dem luxuriösen Hotel "Overlook". Dass sich in diesem Haus Jahre zuvor ein entsetzlicher Vorfall ereignete, als der frühere Hausmeister seine gesamte Familie ermordete, stört Jack wenig. Er sieht endlich die Gelegenheit, sein Buch zu schreiben. Doch dieses Buch soll nie fertig werden. Denn die infernalen, geheimen Kräfte des Hauses ergreifen Besitz von ihm...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 04.07.2008
Regisseur Stanley Kubrick, Stephen (Buch) King
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Kroatisch, Türkisch, Dänisch, Norwegisch, Schwed
EAN 7321925011531
Genre Horror/Thriller
Studio Warner Home Video
Originaltitel The Shining
Spieldauer 115 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1
Verkaufsrang 3.763
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Ein Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Binningen am 17.11.2017
Bewertet: Medium: Blu-ray

Den Film habe ich vor Jahrzehnten bereits im Kino gesehen. Es ist ein echter Klassiker geworden. Ich habe ihn für meine Filmsammlung bestellt und werde ihn gelegentlich wieder ansehen.

Shining (The Shining, 1980)
von Die Fabelkatze am 10.12.2016
Bewertet: Medium: Blu-ray

Kritik: Ein strahlendes Meisterwerk des Grauens: Der ultimative Schreckensfilm, in allen Belangen noch immer unerreicht – ein in unbestimmbar bedrohlichen, weitläufig-beengenden und imposanten wie sparsamen Kulissen wendig, streng und eindringlich gefilmter sowie akustisch-musikalisch dräuend untermalter Meilenstein mit gleichermassen präzisem Einsatz von unheimlich geschliffenen Dialogen und wohldosierter Stille, der seine nervenzehrend... Kritik: Ein strahlendes Meisterwerk des Grauens: Der ultimative Schreckensfilm, in allen Belangen noch immer unerreicht – ein in unbestimmbar bedrohlichen, weitläufig-beengenden und imposanten wie sparsamen Kulissen wendig, streng und eindringlich gefilmter sowie akustisch-musikalisch dräuend untermalter Meilenstein mit gleichermassen präzisem Einsatz von unheimlich geschliffenen Dialogen und wohldosierter Stille, der seine nervenzehrend subtile, psychologisch ausgefeilte Handlung in hervorragender Mehrdeutigkeit unerschütterlich ruhig erzählt und damit eine unnachahmlich dichte, alptraumhafte Stimmung der Unsicherheit entwickelt, bevor er gekrönt wird von kraftvollem, unblutigem, absolutem Horror. Die Fabelkatze meint: - Gruselfaktor: hoch - Figuren: gut - Schauspiel: toll - Feind: Killer, Geist. Weitere Informationen: - US-amerikanisch-britischer Film von Stanley Kubrick.

Jack Nicholson erschreckend gut!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2016

Habe eine Dokumentation über Stanley Kubrick und seine Filme gesehen. Da ich zwar das Buch gelesen habe, jedoch noch nie den Film gesehen, dachte ich mir jetzt ist es so weit. Eingedenk, dass Stephen King mit der Verfilmung nicht sehr zufrieden war, da sie doch weit vom Buch entfernt... Habe eine Dokumentation über Stanley Kubrick und seine Filme gesehen. Da ich zwar das Buch gelesen habe, jedoch noch nie den Film gesehen, dachte ich mir jetzt ist es so weit. Eingedenk, dass Stephen King mit der Verfilmung nicht sehr zufrieden war, da sie doch weit vom Buch entfernt war, muss ich sagen, ich war begeistert. Eine herausragende Leistung von Jack Nicholson. Ich hatte fast durchgängig Gänsehaut. Nur das Ende war etwas ernüchternd, sprich etwas unklar. Zusammenfassende ein toller Film!