Meine Filiale

Dtv-Atlas Musik

Systematischer Teil. Musikgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart

Ulrich Michels

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Ein Überblick über die Grundlagen der Musik

Mit 250 Abbildungsseiten in Farbe

Grafische Gestaltung: Gunther Vogel

»Im Prinzip gehört dieses schlaue Buch in jeden Haushalt.« Stuttgarter Nachrichten

Mit Musik geht alles besser!

Und wenn man sogar weiß, was man hört, weil man sich anhand des dtv-Atlas Musik informiert hat, geht es noch besser. Und am allerbesten geht es, wenn man die einbändige Sonderausgabe im Großformat besitzt.

Kompakt und doch verständlich gibt dieser Klassiker unter den Musikbüchern einen Überblick über die Grundlagen der Musik – über ihre Theorien ebenso wie über ihre Geschichte. Vornweg Instrumentenkunde, Gattungs- und Formenlehre; anschließend Musikgeschichte von der Frühzeit bis zur E- und U-Musik des 20. Jahrhunderts.

"... ein in seiner Anschaulichkeit bislang singuläres Nachschlagewerk für Profis, und mehr noch, für Musikfreunde."
Der Spiegel

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 01.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-08599-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 24,7/16,8/3,7 cm
Gewicht 1116 g
Auflage 4. Auflage
Illustrator Gunther Vogel
Verkaufsrang 35344

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Atlas der westlichen klassischen Musik
von einer Kundin/einem Kunden aus Jegenstorf am 01.07.2020

Ausgezeichnet gestaltetes Buch. Es Lexikon der Musik zu nennen finde ich vermessen. Die gesamte nicht-klassische westliche Musik der letzten 2 Jahrhunderte findet auf 8 von 504 Seiten Platz. Volksmusik, Schlager, Hip Hop, Rap etc. sind nicht vertreten. Und die restlichen 90% der Welt machen offenbar keine Musik. Dessen muss man ... Ausgezeichnet gestaltetes Buch. Es Lexikon der Musik zu nennen finde ich vermessen. Die gesamte nicht-klassische westliche Musik der letzten 2 Jahrhunderte findet auf 8 von 504 Seiten Platz. Volksmusik, Schlager, Hip Hop, Rap etc. sind nicht vertreten. Und die restlichen 90% der Welt machen offenbar keine Musik. Dessen muss man sich bewusst sein. Für westliche klassische Musik sicher eine Referenz.

Ausführlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Gau-Algesheim am 03.12.2011

Der dtv-Atlas Musik ist eine wirklich ausführliche Beschreibung v.a. der Musikgeschichte. Deswegen empfehle ich Einsteigern in die Welt der Klassik sich erst ein anderes Buch wie z.B. "Erlebnis Musik" von S. Schaub zu kaufen. Der dtv-Atlas ist sehr systematisch, weswegen er eher als Nachschlagewerk zu verstehen ist.

Überaus gelungen, auch für die Oberstufe geeignet
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 11.10.2011

Ein Nachschlagwerk wie ich es mir wünsche. Ich habe mir dieses Werk während der Oberstufe für Musik zugelegt und war sehr erfreut Informationen in dieser Fülle nachschlagen zu können. Es ist sehr umfangreich und fasst die beiden vorhergegangenen Bände der dtv-Atlanten Musik zusammen. Die Illustrationen sind wie in vielen dtv-Atl... Ein Nachschlagwerk wie ich es mir wünsche. Ich habe mir dieses Werk während der Oberstufe für Musik zugelegt und war sehr erfreut Informationen in dieser Fülle nachschlagen zu können. Es ist sehr umfangreich und fasst die beiden vorhergegangenen Bände der dtv-Atlanten Musik zusammen. Die Illustrationen sind wie in vielen dtv-Atlanten sehr gut umgesetzt und erleichtern das Verständnis noch zusätzlich.


  • Artikelbild-0