Meine Filiale

Flyte / Septimus Heap Bd.2

Septimus Heap Band 2

Angie Sage

(21)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,95 €

Accordion öffnen
  • Magyk / Septimus Heap Bd.1

    dtv

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    dtv
  • Flyte / Septimus Heap Bd.2

    dtv

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    dtv
  • Physic / Septimus Heap Bd.3

    dtv

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    9,95 €

    dtv
  • Syren / Septimus Heap Bd.5

    dtv

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    dtv

eBook

ab 4,99 €

Accordion öffnen
  • Septimus Heap - Magyk

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    4,99 €

    ePUB (Hanser)
  • Septimus Heap - Flyte

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Hanser)
  • Septimus Heap - Fyre

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Hanser)

Hörbuch-Download

ab 15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Schwarze Macht ist zurück

Der mächtige DomDaniel ist besiegt und Septimus, der siebte, verschollen geglaubte Sohn der Heaps, ist wieder da! Bei der Zauberin Marcia Overstrand lernt er, seine magischen Fähigkeiten zu entwickeln. Jenna, die Pflegetochter der Heaps, bereitet sich auf ihre Aufgaben als Königin vor. Alle scheinen zufrieden und glücklich. Bis auf einen: Septimus' älterer Bruder Simon neidet seinem Bruder die Ausbildung. Wütend wendet er sich von seiner Familie ab und wird zum Werkzeug des zurückgekehrten DomDaniel...

Angie Sage, 1952 in London geboren, lebt als Autorin und Illustratorin in Cornwall. Sie studierte Grafikdesign an der Art School of Leicester. Mit ihrer großen Fantasy-Saga Septimus Heap erlangte sie Weltruhm. Die Reihe wurde in 16 Sprachen übersetzt, stand monatelang auf Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste und wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert..
Reiner Pfleiderer wurde 1954 geboren. Er studierte Germanistik und Romanistik und hat sich mit seinen Übersetzungen auf Politik und Zeitgeschichte spezialisiert. Er hat unter anderem Simon Winchester und Patrick O'Brian sowie das Standardwerk zur historischen Piraterie, David Cordinglys Unter schwarzer Flagge, ins Deutsche übertragen. Er lebt in Tübingen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 11 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-62371-1
Reihe Die Septimus Heap-Reihe 2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,3/14,9/3 cm
Gewicht 437 g
Originaltitel Septimus Heap. Book Two: Flyte
Abbildungen mit Illustrationen von Mark Zug. 19,5 cm
Illustrator Mark Zug
Übersetzer Reiner Aus dem Amerikanischen Pfleiderer
Verkaufsrang 98241

Weitere Bände von Septimus Heap

Buchhändler-Empfehlungen

Magie des Guten und des Bösen!

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Während Septimus seine Ausbildung bei der mächtigen Zauberin Marcia Overstrand absolviert, bereitet sich Jenna, die Ziehtochter der Heaps, auf das Amt als Königin vor. Keiner denkt an etwas böses, als plötzlich Septimus Bruder Simon erscheint und Jenna entführt. Nun muss Septimus schnell handeln und seine Freundin und die zukünftige Königin retten. Dieses Buch hat mich wirklich positiv überrascht. Es ist eine sehr spannende Geschichte über Mut, vertrauen und Freundschaft. Wenn Sie gerne Harry Potter oder Charlie Bone gelesen haben, wird ihnen auch die fantastische Geschichte von Septimus Heap gefallen.

Ich liebe dieses Buch !

Sabrina Etzold, Thalia-Buchhandlung Kassel

LESEN! LESEN! LESEN! Ich war vom ersten Moment an völlig begeistert und bin es immer noch. Dieser erste Band ist so voller Magie & Action, daß ich einfach kein Ende fand. Kapitel um Kapitel steigert sich die Spannung immer mehr und vielleicht sind SIE ja der nächste Kunde in unserer Buchhandlung, dem ich es wärmstens empfehle.....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
12
8
1
0
0

Gutes Jugendbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Kelkheim am 23.10.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der siebte Sohn, des siebten Sohnes. Eine spannende und magiereiche Geschichte um einen jungen Zauberer, der anfangs nichts von seiner Gabe weiß aber Schritt für Schritt immer mehr zum "außergewöhnlichen" Magier wird! Ich habe den ersten Teil sehr gut gefunden und bin gerade beim zweiten. Mal schauen wie es mit dem jungen Septi... Der siebte Sohn, des siebten Sohnes. Eine spannende und magiereiche Geschichte um einen jungen Zauberer, der anfangs nichts von seiner Gabe weiß aber Schritt für Schritt immer mehr zum "außergewöhnlichen" Magier wird! Ich habe den ersten Teil sehr gut gefunden und bin gerade beim zweiten. Mal schauen wie es mit dem jungen Septimus Heap weitergebt! Nächste Rezension folgt bestimmt!

In magischen Welten
von LEXI am 05.10.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Angie Sage erzählt ihre Geschichte flüssig, gespickt mit vielen Spannungselementen und einer wohl dosierten Portion Humor. Sie verflicht die Elemente des Zaubers und der Magie mit einer actionreichen Handlung und fesselt die Aufmerksamkeit ihrer Leser auf diese Weise an dieses Buch. Die Abenteuer der Familie Heap sind anhand ein... Angie Sage erzählt ihre Geschichte flüssig, gespickt mit vielen Spannungselementen und einer wohl dosierten Portion Humor. Sie verflicht die Elemente des Zaubers und der Magie mit einer actionreichen Handlung und fesselt die Aufmerksamkeit ihrer Leser auf diese Weise an dieses Buch. Die Abenteuer der Familie Heap sind anhand eines detaillierten Lageplans auf den ersten und letzten beiden Seiten sehr gut dokumentiert und man merkt etwa ab der Mitte des Buches, wie sich die Erzählung langsam zu einem Höhepunkt hin entwickelt. Das Finale ist fulminant und voller Magie und stellt einen gelungenen Abschluss dar. Obgleich es sich um einen Jugendroman handelt, konnte ich mich der Faszination dieses Buches nicht entziehen und muss der Autorin ein großes Lob für Ihren fesselnden Schreibstil aussprechen. Die Figuren sind lebendig gezeichnet und ermöglichen es dem Leser, sich rasch in sie hinein zu versetzen. Sowohl den Protagonisten als auch den Nebenfiguren wird viel Aufmerksamkeit zuteil. Es handelt sich hier um ein Jugendbuch der ganz besonderen Art. Voller Zauber und Magie, jedoch zugleich auch ein höchst spannendes Abenteuer mit Verfolgungsjagden und sympathischen wie auch schrulligen Protagonisten. Ein Buch, das es vermag, auch den erwachsenen Leser sofort in seinen Bann zu ziehen und das uns in die zauberhafte Welt der Kindheitsfantasien zurück versetzt. Einer Welt voll mit märchenhaften Wesen, in denen die Schurken und Bösewichte im Endeffekt stets das Nachsehen haben. Eine Welt, in die man sich nur all zu gerne wieder entführen lässt und wo man es bedauert, nach Beenden der Lektüre daraus wieder auftauchen zu müssen. Es ist ein Buch, dass mich wieder Kind sein, mich mein Reich der Fantasie meiner Kindheit schrittweise zurück erobern und genießen lässt. Angie Sage hat es geschafft, mich durch ihr Werk zu einem ihrer Fans zu machen, die danach fiebern, den nächsten Band lesen zu dürfen …und den nächsten … und den nächsten.

Magyk… von vermissten Söhnen und Botenratten
von Niels Torben Kruse aus Berlin am 28.03.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Magogs, Botenratten, Boggarts, Geister und Zauberer: All diese Wesen bevölkern die Welt von Magyk. Doch Angie Sages Buch bietet mehr als nur fantastische Wesen. Die Geschichte ist spannend und witzig erzählt und man wird sofort in die Welt der Zaubererfamilie Heap hineingezogen. Als die Königin ermordet wird, ändert sich die Wel... Magogs, Botenratten, Boggarts, Geister und Zauberer: All diese Wesen bevölkern die Welt von Magyk. Doch Angie Sages Buch bietet mehr als nur fantastische Wesen. Die Geschichte ist spannend und witzig erzählt und man wird sofort in die Welt der Zaubererfamilie Heap hineingezogen. Als die Königin ermordet wird, ändert sich die Welt der Heap schlagartig. Urplötzlich müssen sie mit ihrer Adoptivtochter, die sich als Tochter der Königin herausstellt, fliehen. Zum Glück bekommen sie Hilfe von Stanley der Botenratte, der redseligen Gastwirtin Sally Mullins und natürlich hat Septimus in der ganzen Geschichte auch noch ein Wörtchen mitzureden. Das schönste an diesem Buch sind die verschroben liebenswerten Charaktere. Mir gefallen am meisten die Zauberin Marcia Overstrand, die nur lila Kleidung trägt, und die schrullige Weiße Hexe Zelda, die jeden Zaubertrank perfekt zubereitet, beim Kochen allerdings total versagt. Ein tolles Buch für Leser von 9 bis 99 Jahren.


  • Artikelbild-0