Hamburger Hochbahn

Roman

Konkurrenz, Eifersucht und Liebe
Damals, noch in Lüneburg, hat Thomas Schwarz den Unternehmersohn Claes Philip Osterkamp beneidet und bekämpft. Dann hören sie plötzlich gemeinsam im Nachtradio Jazz, werkeln an ihrem Weltbild, studieren Architektur, entkommen nach Hamburg und proben den Aufstieg. Claes Philip avanciert zum Stichwortgeber der Grün-Alternativen nach 1989 und wird in der Hansestadt jemand, an dem städtebaulich nichts vorbeiläuft. Thomas, inzwischen Manager im Mittelstand, gerät aber ins Grübeln. Seine wahre Leidenschaft gilt Autos mit Patina und langen Fahrten durch St. Louis, in das es ihn in Begleitung Elises, einer Bildhauerin, verschlagen hat.
Von den siebziger Jahren bis in die Gegenwart, von der norddeutschen Ebene bis nach St. Louis, von Konkurrenz, Eifersucht und Liebe: Ulf Erdmann Ziegler erzählt vom Erwachsenwerden in der Bundesrepublik.
Der Roman fand sich auf Platz 1 der SWR-Bestenliste im April 2007 und auf der Shortlist für den Aspekte-Literaturpreis.

Portrait

Ulf Erdmann Ziegler, geboren 1959 in Neumünster/Holstein. Magister für Neuere Deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin. Zuletzt erschien sein Buch »Wilde Wiesen«. Er wurde 2008 mit dem Friedrich-Hebbel-Preis ausgezeichnet. Ulf Erdman Ziegler lebt in Frankfurt a.M.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 01.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13742-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,2/12,1/1,9 cm
Gewicht 276 g
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Hamburger Hochbahn

Hamburger Hochbahn

von Ulf Erdmann Ziegler
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Der Liberalismus der Furcht

Der Liberalismus der Furcht

von Judith N. Shklar
Buch (Klappenbroschur)
14,80
+
=

für

24,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.