Der gute Terrorist

Ein Auftrag für Spenser

Ein Auftrag für Spenser 35

(1)
Als Dennis Doherty sein Büro betritt, weiß Spenser sofort, dass etwas nicht stimmt. Spenser ist aber einverstanden, als Doherty ihn bittet, dem verdächtigen Verhalten seiner Frau Jordan auf den Grund zu gehen. Ein Auftrag ist ein Auftrag. Ein paar Tage später jedoch bricht die Hölle los und drei Menschen sind tot. Jordans Exgeliebter leitet eine Gruppe, die bei der Finanzierung von Terroristen behilflich ist. Spenser wird seine sämtlichen Verbindungen nutzen – legale wie illegale –, um die Wahrheit aufzudecken.
Portrait
Robert B. Parker wurde 1932 geboren. 1971 promovierte er an der Universität Boston über die „Schwarze Serie“ in der amerikanischen Kriminalliteratur. Seit 1973 hat Robert B. Parker mehr als 30 Romane über seinen lakonischen Detektiv Spenser veröffentlicht. 2006 erschien im Pendragon Verlag der Krimi „Die blonde Witwe“
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 204
Erscheinungsdatum 06.06.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86532-103-9
Verlag Pendragon
Maße (L/B/H) 19,3/11,5/1,8 cm
Gewicht 177 g
Originaltitel Now & Then
Übersetzer Frank Böhmert
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der gute Terrorist

Der gute Terrorist

von Robert B. Parker
(1)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Trügerisches Bild

Trügerisches Bild

von Robert B. Parker
(2)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

19,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ein Auftrag für Spenser mehr

  • Band 32

    43276267
    Drei Kugeln für Hawk
    von Robert B. Parker
    eBook
    8,99
  • Band 33

    14611149
    Der stille Schüler
    von Robert B. Parker
    (1)
    Buch
    9,90
  • Band 34

    17587077
    Hundert Dollar Baby
    von Robert B. Parker
    Buch
    9,90
  • Band 35

    15523326
    Der gute Terrorist
    von Robert B. Parker
    (1)
    Buch
    9,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 36

    116494004
    Raues Wetter
    von Robert B. Parker Parker
    Buch
    13,00
  • Band 37

    30636784
    Bitteres Ende
    von Robert B. Parker
    Buch
    9,95
  • Band 38

    26053222
    Trügerisches Bild
    von Robert B. Parker
    (2)
    Buch
    9,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Mein erster Spenser
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 28.09.2008

Spenser, neben Jim Rockford und Phillip Marlowe der bekannteste Privatdetektiv der Kriminaliteratur ?. Ich ! Bisher kannte ich nur die Serie mit Robert Ulrich in der Hauptrolle. Die Romanvorlagen von Robert B. Parker waren mit fremd. Das Cover ist düster und schlicht. Ein amerikanischer Wagen steht nahe einem Baum am... Spenser, neben Jim Rockford und Phillip Marlowe der bekannteste Privatdetektiv der Kriminaliteratur ?. Ich ! Bisher kannte ich nur die Serie mit Robert Ulrich in der Hauptrolle. Die Romanvorlagen von Robert B. Parker waren mit fremd. Das Cover ist düster und schlicht. Ein amerikanischer Wagen steht nahe einem Baum am Straßenrand. Genauso stellt man sich den Arbeitsplatz eines Detektives vor. Neben dem verrauchen, schrumpeligen und billig eingerichtetem Büro natürlich. Und genau in diesem Büro beginnt das Buch. Klischeehaft wie es nicht anders sein kann: Mann sucht Detektiv, weil er glaubt das seine Frau ihn betrügt, Detektiv findet heraus, dass Mann Recht hat mit seiner Vermutung. Er bekommt Gewissensbisse und Mitleid, sinniert über den Sinn des Lebens und ist angewidert von der bösen sowie unmoralischen Welt „das draußen“. Letztlich löst er den Fall aber unspektakulär und kassiert, zwar widerwillig aber doch vollständig, das Honorar. Doch damit fängt die eigentliche Geschichte erst an. Der Auftraggeber und seine Ehefrau werden wenige Tage später tot aufgefunden. Angetrieben von Neugier und seiner eigenen Vergangenheit ermittelt Spenser weiter. Sein Verdächtiger ist der Anführer einer gefährlichen Terrororganisation. Spannend, realitätsnah und in einem angenehm kurzen Sprachstil wurde ich durch eine Welt voller Abgründe, Sex, Geldgier, Macht und politischen Verwicklungen geschickt. Ich bin mir sicher, dass dieses nicht mein letzter Spenser-Roman geblieben ist