• Der Großaktionär
detebe Band 23787

Der Großaktionär

Ein Fall für Kostas Charitos

13,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(5)

Weitere Formate

Taschenbuch

13,00 €

  • Der Großaktionär

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

10,99 €

Inhalt und Details

Der Traum von einer gerechteren Welt – in seinem Namen wird Gutes getan, aber auch getötet und Gewalt ausgeübt. Dies bekommt Katerina zu spüren, als sie in die Hände von Terroristen fällt. Ihr Vater Kostas Charitos dreht fast durch. Er, der Kommissar, muss jetzt stillhalten, Geduld haben, Nerven beweisen. Petros Markaris, geboren 1937 in Istanbul, ist Verfasser von Theaterstücken und Schöpfer einer Fernsehserie, er war Co-Autor von Theo Angelopoulos und hat deutsche Dramatiker wie Brecht und Goethe ins Griechische übertragen. Mit dem Schreiben von Kriminalromanen begann er erst Mitte der neunziger Jahre und wurde damit international erfolgreich. Er hat zahlreiche europäische Preise gewonnen, darunter den Pepe-Carvalho-Preis sowie die Goethe-Medaille. Petros Markaris lebt in Athen.
  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    480

  • Erscheinungsdatum

    23.12.2008

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-257-23787-0

  • Verlag Diogenes

Beschreibung & Medien

Der Traum von einer gerechteren Welt – in seinem Namen wird Gutes getan, aber auch getötet und Gewalt ausgeübt. Dies bekommt Katerina zu spüren, als sie in die Hände von Terroristen fällt. Ihr Vater Kostas Charitos dreht fast durch. Er, der Kommissar, muss jetzt stillhalten, Geduld haben, Nerven beweisen. Petros Markaris, geboren 1937 in Istanbul, ist Verfasser von Theaterstücken und Schöpfer einer Fernsehserie, er war Co-Autor von Theo Angelopoulos und hat deutsche Dramatiker wie Brecht und Goethe ins Griechische übertragen. Mit dem Schreiben von Kriminalromanen begann er erst Mitte der neunziger Jahre und wurde damit international erfolgreich. Er hat zahlreiche europäische Preise gewonnen, darunter den Pepe-Carvalho-Preis sowie die Goethe-Medaille. Petros Markaris lebt in Athen.

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    480

  • Erscheinungsdatum

    23.12.2008

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-257-23787-0

  • Verlag Diogenes
  • Maße (L/B/H)

    18/11,5/2,8 cm

  • Gewicht

    351 g

  • Originaltitel Vasikos metochos
  • Auflage

    8. Auflage

  • Übersetzer

    Michaela Prinzinger

Weitere Bände von detebe

  • Der Großaktionär Der Großaktionär Petros Markaris Band 23787

    Der Großaktionär

    von Petros Markaris

    Buch

    13,00 €

    (5)

  • Am Strand Am Strand Ian Mc Ewan Band 23788

    Am Strand

    von Ian Mc Ewan

    Buch

    11,00 €

    (27)

  • Honolulu Honolulu William Somerset Maugham Band 23791

    Honolulu

    von William Somerset Maugham

    Buch

    14,00 €

  • Fußspuren im Dschungel Fußspuren im Dschungel William Somerset Maugham Band 23792

    Fußspuren im Dschungel

    von William Somerset Maugham

    Buch

    14,00 €

  • Der Büchersack Der Büchersack William Somerset Maugham Band 23793

    Der Büchersack

    von William Somerset Maugham

    Buch

    13,00 €

    (1)

  • Eine flüchtige Beziehung Eine flüchtige Beziehung William Somerset Maugham Band 23794

    Eine flüchtige Beziehung

    von William Somerset Maugham

    Buch

    9,90 €

  • Die romantische junge Dame Die romantische junge Dame William Somerset Maugham Band 23795

    Die romantische junge Dame

    von William Somerset Maugham

    Buch

    12,00 €

    (1)

  • Die Winterkreuzfahrt Die Winterkreuzfahrt William Somerset Maugham Band 23796

    Die Winterkreuzfahrt

    von William Somerset Maugham

    Buch

    12,00 €

  • Aus der Welt Aus der Welt Barbara Vine Band 23797

    Aus der Welt

    von Barbara Vine

    Buch

    12,90 €

  • Federkleid Federkleid Banana Yoshimoto Band 23798

    Federkleid

    von Banana Yoshimoto

    Buch

    10,00 €

    (5)

  • Das Egon Friedell Lesebuch Das Egon Friedell Lesebuch Egon Friedell Band 23882

    Das Egon Friedell Lesebuch

    von Egon Friedell

    Buch

    9,90 €

    (1)

  • Vom Schaltwerk der Gedanken Vom Schaltwerk der Gedanken Egon Friedell Band 23883

    Vom Schaltwerk der Gedanken

    von Egon Friedell

    Buch

    11,90 €

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Spannender und unterhaltsamer Kriminalroman aus Athen. Mit viel Hintergrundwissen und Lokalkolorit erzählt. Dank zahlreicher Wendungen aufregend bis zum furiosen Finale.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

So wunderbar altmodisch geschrieben! Ein Schritt folgt dem anderen und nie ist dem Leser dabei langweilig. Möge Kostas Charitos noch lange ermitteln.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Ohne Geschichtskenntnisse nicht zu lösen
von TRIPREPORTER (+JAN98) am 11.01.2011

Was ich an Petros Markaris immer wieder faszinierend finde, sind die Ortsangaben im Detail. Man fühlt sich, wie wenn man selbst die XY-Strasse bis zur Z-Kreuzung fahren würde. Sehr rgut recherchiert, auch wenn mir der Part mit der Tochter des Polizeibeamten in der Gewalt der Terroristen nicht volle 5 Sterne wert ist, die Dritt... Was ich an Petros Markaris immer wieder faszinierend finde, sind die Ortsangaben im Detail. Man fühlt sich, wie wenn man selbst die XY-Strasse bis zur Z-Kreuzung fahren würde. Sehr rgut recherchiert, auch wenn mir der Part mit der Tochter des Polizeibeamten in der Gewalt der Terroristen nicht volle 5 Sterne wert ist, die Drittel zwei und drei füllen daß wieder auf. Ein Polizist, der seine Möglichkeiten auszunützen weiss, sehr gut.


Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0