Spurensuche am Nil

Ein Ratekrimi aus dem alten Ägypten für Kinder ab 10 Jahre

Renee Holler

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,95
4,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Im Jahr 1329 v. Chr.: Während der Finanzminister des Pharaos ein rauschendes Fest feiert, machen seine Kinder eine furchtbare Entdeckung: Jemand hat das Festessen vergiftet! Die drei Geschwister befürchten, dass der heimtückische Giftmischer ein zweites Mal zuschlagen wird. Entschlossen machen sie sich auf die Suche nach dem Täter. Doch ihnen bleibt nicht viel Zeit ...

Renée Holler träumte schon als Kind davon, Schriftstellerin zu werden, studierte nach dem Abitur jedoch erst Völkerkunde und Geografie. Anschließend reiste sie um die Welt, arbeitete in einem Verlag und in einer Buchhandlung. Seit 1992 lebt sie mit ihrer Familie in Oxford, England. Inzwischen hat sie ihren Kindheitstraum verwirklicht und bereits mehr als zwanzig Bücher für Kinder und Erwachsene geschrieben.
Hier geht es zur Website von Renée Holler.
Daniel Sohr, Jahrgang 1973, wurde in Tübingen geboren. Aus einer Künstlerfamilie stammend, hat er schon als Kind die Stifte seiner Mutter dazu benutzt, eigene Bilder zu malen. Heute lebt Daniel Sohr in Berlin, und das Skizzenbuch ist sein ständiger Begleiter, damit er auch unterwegs keine seiner Ideen vergisst.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Loewe Sachbuch
Seitenzahl 120
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.09.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-6461-5
Reihe Tatort Geschichte
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/1,4 cm
Gewicht 136 g
Abbildungen mit Illustrationen von Daniel Sohr. 18,5 cm
Auflage 3. Auflage
Illustrator Daniel Sohr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2009

Ich finde dieses Buch sehr toll, weil man im Anschluss gleich noch eine Wörterliste und spannende Informationen zu der Zeit der alten Ägypter vorhanden sind


  • Artikelbild-0