Warenkorb
 

Niagara

Roman

(1)
Das Leben ist ein Verhängnis. Noch in der Hochzeitsnacht wird Ariah zur Witwe. Spurlos verschwindet ihr Mann in den Tiefen der Niagarafälle. Aber für Ariah fließt der Lebensstrom weiter, sie verliebt sich und gründet eine Familie – und dann schlägt das Schicksal noch einmal zu. Auch ihr zweiter Mann kommt auf mysteriöse Weise um. Jahrzehnte später decken die Kinder das Drama der Eltern auf: dunkle Geheimnisse, Betrügereien und verletzte Gefühle. Mit der Gewalt der Wasserfälle inszeniert Joyce Carol Oates die amerikanische Familie in der Krise und verbindet bravourös fesselnde Spannung mit verstörendem Tiefgang.
Portrait
Schon vor 30 Jahren begann

Joyce Carol Oates ›Die Verfluchten‹ zu schreiben. Die bedeutendste amerikani-sche Autorin zeigt in ihrem Meisterwerk, dass sie die Kunst der Gothic Novel beherrscht. Joyce Carol Oates wurde 1938 in Lockport (NY) geboren. Für ihre zahlreichen Romane und Erzählungen wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem National Book Award. Oates lebt in Princeton, New Jersey, wo sie Literatur unterrichtet.
Silvia Morawetz ist die Übersetzerin von u.a. Anne Sexton, James Kelman,

Ali Smith, Paul Harding und Steven Bloom. Sie erhielt Stipendien des Deutschen Übersetzerfonds, des Landes Baden-Württemberg und des Landes Niedersachsen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 01.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16741-8
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,1/12,6/3,1 cm
Gewicht 419 g
Originaltitel The Falls
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Silvia Morawetz
Verkaufsrang 89.580
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Brilliant!
von MissRichardParker am 23.10.2013

Eine Familiensaga die sich so spannend wie ein Thriller liest und einem total in den Bann zieht. Ariah verliert ihren Mann nach der Hochzeitsnacht. Er stürzt sich während den Flitterwochen in die Niagarafälle. Total verstört und besessen vom Gedanken, sie sei verflucht, führt Ariah ihr Leben fort und heiratet... Eine Familiensaga die sich so spannend wie ein Thriller liest und einem total in den Bann zieht. Ariah verliert ihren Mann nach der Hochzeitsnacht. Er stürzt sich während den Flitterwochen in die Niagarafälle. Total verstört und besessen vom Gedanken, sie sei verflucht, führt Ariah ihr Leben fort und heiratet kurz nach dem Tod ihres ersten Mannes überstürzt und völlig verliebt den erfolgreichen Rechtsanwalt Dirk Burnaby. Die beiden bekommen 3 Kinder und leben in einem schönen Haus in Niagara Falls, New York. Doch hier ist die Geschichte noch längstens nicht fertig. Sie fängt gerade erst an. Denn es geht hier nicht nur um die Familie Burnaby und ihr Schicksal. Es geht um einen Giftmüllskandal, den es tatsächlich gab. Der Love Canal. Dirk Burnaby setzt sich für eine Familie ein, die Opfer von diesem Giftmüllskandal geworden ist und riskiert damit seine Familie, seine Karriere, sogar sein Leben... Auch wenn ich zugegeben am Anfang etwas Schwierigkeiten hatte mich an den Schreibstil zu gewöhnen, kam ich, als ich mich "warm gelesen hatte" einfach nicht mehr von diesem Roman los. Ich bin restlos begeistert! Ist das Buch mal ausgelesen, kann man es nicht einfach so auf die Seite legen und vergessen. Die Geschichte hängt einem nach und ich musste zuerst eine Pause machen, bis ich wieder ein neues Buch angefangen habe zu lesen. Eine Geschichte die teils auf wahren Hintergründen basiert. Eine Geschichte über die Familie, Liebe, Vertrauen, Traumas, Freundschaft und der Wahrheit. Und nicht zu vergessen: Der Zauber und die magische Anziehungskraft der Niagarafälle... Ich kann dieses Buch absolut und unbedingt empfehlen!