Meine Filiale

Erinnerungen

Und wehmütig bin ich immer noch. Ein höllisches Ding, das Leben

Günter Lamprecht

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

In seiner Autobiographie schreibt der große Querdenker und Schauspieler über sein Leben, das ihn vom Berliner Hinterhof auf die großen Bühnen sowie in hochkarätige Film- und Fernsehproduktionen geführt hat. Er blickt auf seine Kindheit unter der Nazi-Diktatur sowie den Bombennächten des Zweiten Weltkriegs zurück und entpuppt sich dabei als ein erstklassiger Erzähler voller Wehmut und echtem Berliner Humor. Er berichtet von seiner einzigartigen Fernseh-, Film- und Theaterkarriere sowie seiner Zusammenarbeit mit den großen Regisseuren unserer Zeit, zum Beispiel Piscator, Ionesco, Peter Zadek und natürlich Rainer Werner Fassbinder.
Ein dramatisches Ereignis verändert schlagartig sein ganzes Leben: Am 1. November 1999 überleben er und seine Lebensgefährtin Claudia Amm in Bad Reichenhall schwer verletzt den Kugelhagel eines Amokschützen.

Günter Lamprecht, geboren 1930 in Berlin, Ausbildung zum Orthopädiemechaniker, danach Max-Reinhardt-Schauspielschule. Er spielte in über 150 Film- und Fernsehproduktionen. 1978 und 2000 wurde er mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet, 1982 mit dem Deutschen Darstellerpreis sowie 1995 mit dem Verdienstorden der Stadt Berlin, 2002 mit dem Verdienstorden des Landes NRW. 2006 erhielt er das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und 2007 den Hessischen Filmpreis für sein Lebenswerk.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 01.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-16045-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/3 cm
Gewicht 363 g
Abbildungen , Fotostaf. 19 cm
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0