Albert Camus: Die Pest

Eine sozialethische Interpretation

Der bekannte Roman Die Pest von Albert Camus hat in literarischen und philosophischen Kreisen großes Aufsehen erregt. 1957 erhielt er dafür den Literaturnobelpreis. Die Autorin hat in dem vorliegenden Werk den Roman unter dem Gesichtspunkt der philosophischen Interpretation genauer unter die Lupe genommen. Welche philosophischen Denker haben Camus in seiner Arbeit beeinflusst? Welche Aspekte im Roman sind kennzeichnend für seine Philosophie und seine Lebenseinstellung? Der erste Teil des Buches bietet sowohl eine Einführung in das Denken und Werk von Camus als auch einen kurzen inhaltlichen Überblick von Die Pest. Der zweite Teil ist der philosophischen Interpretation gewidmet und im abschließenden dritten Teil werden drei Aspekte, die sich als kennzeichnend für die Philosophie und Literatur von Camus erweisen, genauer betrachtet. Dieses Werk dient Studierenden, die sich mit Camus befassen, als Einführung und Überblick in die Philosophie und Literatur von Camus, wird aber auch für jeden an Albert Camus interessierten Leser bereichernd sein.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 100
Erscheinungsdatum 17.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-639-01415-0
Verlag VDM
Maße (L/B/H) 22/15/0,6 cm
Gewicht 150 g
Buch (Taschenbuch)
49,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.