Warenkorb
 

Gärtnern mit Hildegard von Bingen

Ausgewählte Heilpflanzen für Hausapotheke und Küche

(1)
Der Gärtnerblick auf Hildegard von Bingens Heilwissen
Hildegard von Bingen, Mystikerin und Heilkundige des 12. Jahrhunderts, wurde mit ihren Schriften über Medizin und Naturheilkunde weltbekannt. Ihr Wissen um Kräuter und Heilpflanzen fasziniert die Menschen bis heute. Die wichtigsten Heilkräuter und -pflanzen der Hildegard von Bingen werden mit Anleitungen zu Anbau und Pflege porträtiert. Mit den vielen praktischen Tipps für die Anlage eines Kräutergartens kann jeder seinen eigenen Hildegard-Heilpflanzengarten anlegen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 05.01.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86803-269-7
Verlag Moewig
Maße (L/B/H) 28,7/21,8/1,8 cm
Gewicht 833 g
Abbildungen o. J. mit zahlreichen farbigen Abbildungen 29 cm
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Gärtnern mit Hildegard von Bingen
von Anita Böhmer am 17.03.2012

Das preiswerte und empfehlenswerte Gartenbuch betrachtet Gärtnern aus einem nicht alltäglichen Blickwinkel. Nach einer Einführung in das Leben der Hildegard von Bingen beschreibt die Autorin die Bedeutung der Klostergärten des Mittelalters und die daraus resultierende Tradition des klösterlichen Gartenbaus als Vorläufer des heutigen biologischen Garten- und Landbaues. Es folgen... Das preiswerte und empfehlenswerte Gartenbuch betrachtet Gärtnern aus einem nicht alltäglichen Blickwinkel. Nach einer Einführung in das Leben der Hildegard von Bingen beschreibt die Autorin die Bedeutung der Klostergärten des Mittelalters und die daraus resultierende Tradition des klösterlichen Gartenbaus als Vorläufer des heutigen biologischen Garten- und Landbaues. Es folgen Anregungen für die Anlage eines eigenen Heilpflanzengartens mit originellen Pflanzvorschlägen und zahlreichen Möglichkeiten der Integration von Kräutern im Garten. Dies reicht vom mit Kräutern bepflanzten Balkonkasten über den Bau einer Kräuterspirale bis hin zum klassischen Kräutergarten. Von Akelei bis Ysop werden - jeweils eingeleitet mit Originaltexten aus der "Physica" - 54 heilkräftige Gartenpflanzen vorgestellt. Jede Pflanze ist anschaulich dargestellt und mit Hinweisen zu Volksglauben, Anbau im Garten, Ernte und Aufbereitung sowie zu Inhaltsstoffen und Wirkung portraitiert. Dazu gibt es zahlreiche Rezepte für die Hausapotheke und die Küche, Adressen, Literaturangaben und ein Register.