Warenkorb
 

Milchkaffee und Streuselkuchen

Ausgezeichnet mit dem UNESCO-Kinderliteratur-Preis für Toleranz 2000

(1)
Milchkaffee und Streuselkuchen, das sind der 10-jährige Sammy, Sohn eritreischer Einwanderer, und Boris mit den Sommersprossen. Die zwei gehen in dieselbe Klasse, aber Freunde sind sie nicht. Im Gegenteil, Boris ärgert Sammy ständig wegen seiner Hautfarbe - und weil Sammy ihm den Platz als Klassenbester und am Klavier des Schulorchester streitig macht. Dann wird Sammy bei einem Brandanschlag auf das Haus, in dem er wohnt, an der Hand verletzt. Und ausgerechnet Boris kommt vorbei, um Sammy die Hausaufgaben bringen.
Portrait
wurde 1954 geboren und ist Gymnasiallehrerin in Hamburg. Sie ist mit einem Vietnamesen verheiratet und hat zwei Kinder. Besonders interessiert ist sie an Themen (auch politisch aktuellen), die Kinder und Jugendliche heute beschäftigen. Für ihren Roman "Milchkaffee und Streuselkuchen" wurde Carolin Philipps der "Mentioning Award des UNESCO Prize for Peace and Tolerance 2000" verliehen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 9 - 12
Erscheinungsdatum 19.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-35771-7
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,8/11,8/1,5 cm
Gewicht 144 g
Verkaufsrang 58.113
Buch (Taschenbuch)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

„Wunderschöne Freundschaftsgeschichte!“

, Thalia-Buchhandlung Brühl

Dies ist eine wunderschöne Geschichte, in der sehr einfühlsam erzählt wird, wie aus zwei Rivalen Freunde werden. Boris und Sammy gehen in dieselbe Klasse. Boris lässt keine Möglichkeit aus, Sammy, dessen Eltern aus Eritrea stammen, zu ärgern! Boris war immer Klassenbester, hat immer den Klavierwettbewerb gewonnen.. Doch nun könnte Sammy Klassenbester werden.... Doch dann wird ein Brandanschlag auf das Haus, in welchem Sammys Familie lebt, verübt und Sammy (zum Glück nur leicht) an einer Hand verletzt. Es ist Boris, der Sammy die Hausaufgaben bringt und der eine wunderschöne Idee für den Klavierwettbewerb hat.... Ich habe dieses Buch vor über zwanzig Jahren gelesen ....es hat seitdem in meiner Liste der Lieblingsbücher einen Platz ganz weit oben! Dies ist eine wunderschöne Geschichte, in der sehr einfühlsam erzählt wird, wie aus zwei Rivalen Freunde werden. Boris und Sammy gehen in dieselbe Klasse. Boris lässt keine Möglichkeit aus, Sammy, dessen Eltern aus Eritrea stammen, zu ärgern! Boris war immer Klassenbester, hat immer den Klavierwettbewerb gewonnen.. Doch nun könnte Sammy Klassenbester werden.... Doch dann wird ein Brandanschlag auf das Haus, in welchem Sammys Familie lebt, verübt und Sammy (zum Glück nur leicht) an einer Hand verletzt. Es ist Boris, der Sammy die Hausaufgaben bringt und der eine wunderschöne Idee für den Klavierwettbewerb hat.... Ich habe dieses Buch vor über zwanzig Jahren gelesen ....es hat seitdem in meiner Liste der Lieblingsbücher einen Platz ganz weit oben!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0