Meine Filiale

Ophelias Schattentheater

Michael Ende

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ophelia ist eine alte Dame, die früher eigentlich Schauspielerin werden wollte. Doch ihre Stimme war zu leise, und sie wurde eben Souffleuse. Eines Tages wird ihr Theater geschlossen. Auf der verlassenen Bühne lernt sie einen Schatten kennen. Er gehört zu niemandem und so nimmt Ophelia ihn auf. Schon bald gesellen sich immer mehr herrenlose Schatten sich zu ihr und Ophelia eröffnet ein eigenes Schattentheater. Gemeinsam reisen sie um die Welt. Bis Ophelia eines Tages einem ganz besonders großen Schatten begegnet, größer und dunkler als die anderen...

Michael Ende (1929-1995) zählt zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 18.09.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-43598-7
Verlag Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 30,5/23,5/1 cm
Gewicht 410 g
Abbildungen o. Pag. mit zahlreichen bunten Bildern 31 cm
Auflage 5. Auflage
Illustrator Friedrich Hechelmann
Verkaufsrang 135947

Buchhändler-Empfehlungen

Ophelias Schattentheater

Nele Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Als die alte Madame Ophelia nach ihrer letzten Vorstellung auf einen Herrenlosen Schatten trifft, nimmt sie diesen bei sich auf da sie selber alleine ist. Immer mehr Schatten kommen zu ihr. Gemeinsam erarbeiten sie ein Theater und reisen damit durch die ganze Welt, bis sie auf den Größten und Dunkelsten Schatten trifft Ein schön illustriertes Buch über das Thema Tod und Allein sein. Wunderschön erzählt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Berührende Geschichte, interessante Bilder
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 11.02.2017

Opheliass Schattentheater ist eine sehr schön gestaltete Bilderbuchgeschichte, die nicht nur Kindern gefällt. Sowohl die Geschichte, als auch die Bilder bieten eine tolle Grundlage für verschiedenste Projekte mit Kindern.

Sehr mystisch - schaurig
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2011

Ophelia bekam von ihren Eltern einen berühmten Namen, da sie eine Schauspielerin werden sollte. Ophelia war mit dem Theater dadurch verbunden, dass sie den Schauspielern bei den Texten half, wenn sie nicht weiter wussten. Doch das kleine Theater musste geschlossen werden. Eines Tages entdeckt sie einen einsamen Schatten im Thea... Ophelia bekam von ihren Eltern einen berühmten Namen, da sie eine Schauspielerin werden sollte. Ophelia war mit dem Theater dadurch verbunden, dass sie den Schauspielern bei den Texten half, wenn sie nicht weiter wussten. Doch das kleine Theater musste geschlossen werden. Eines Tages entdeckt sie einen einsamen Schatten im Theater. Da sie einsam ist nimmt sie ihn auf. Von nun an kommen immer mehr Schatten zu ihr. Sie kann nicht nein sagen, aber es wird ihr zu anstrengend, weil sie immer streiten. So beginnt sie ihnen etwas zu lernen. Die Schatten spielten Theaterstücke vor. Ophelia wurde wunderlich und man vertrieb sie. Die Schatten kamen zur Erkenntnis, dass sie Ophelia helfen müssten und so entstand das Schattentheater. Eines Tages kam wieder ein Schatten, den sie aufnahm – das war der Tod. Mit seiner Aufnahme wurden die anderen Schatten erlöst


  • Artikelbild-0