Puls

Stephen King

(34)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Puls

    Heyne

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

27,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Horror hat eine neue Dimension

Das Grauen kommt nicht aus Gräbern oder aus dem Weltraum. Es ist mitten unter uns und steckt in jeder Handtasche. Das Handy ist ein moderner Heilsbringer, doch in Stephen Kings "Puls" kommen mit dem Klingelton Wahnsinn und Tod. Der neue große Roman von Stephen King, dem »brillanten Geschichtenerzähler aus Maine« (Der Spiegel).

Clayton Riddell ist geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte sich vor der Heimfahrt gerade bei einem Straßenhändler ein Eis kaufen, als die Welt untergeht. Geschäftsleute, Schüler, Busfahrer, alle Menschen, die in diesem Moment ein Handy am Ohr haben, laufen wie auf einen geheimen Befehl hin Amok, fallen übereinander her, schlachten sich gegenseitig ab, stürzen sich ins Verderben. Irgendwie können Clay, ein kleiner Mann mit Schnurrbart und ein junges Mädchen, das beinahe von ihrer Mutter umgebracht worden wäre, sich in ein Hotel retten. Sie sind völlig abgeschnitten von der Außenwelt. Clay will unbedingt herausfinden, wie es um seine Frau und vor allem um seinen Sohn Johnny steht, der gerade in der Schule war, als der mörderische Irrsinn losging. Zu ihm muss Clay Kontakt aufnehmen, bevor ein anderer es per Handy tut. Die Suche nach Johnny wird zur Schreckensmission durch eine apokalyptische Welt.

"Stephen King ist zurück. Grandios vom ersten bis zum letzten Wort. Ein fesselnder Horrorthriller mit dem psychologischen Feinsinn, der King schon immer ausgezeichnet hat."
Bild am Sonntag "Spannnend bis zum Atemstillstand. Und Zivilisationskritik der fiesen Sorte."
B.Z. "Nur King kann derart umfassend Infernos entfachen."
Stern "King zeigt wieder mal allen, wie das Grauen funktioniert."
Playboy "Stephen Kings Fiktion einer Mobilfunkkatastrophe ist spannend und macht nachdenklich. Solche Wirkung hatte ein Horrorroman noch nie."
Wiesbadener Kurier

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.04.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783894803971
Verlag Random House ebook
Originaltitel Cell
Dateigröße 4481 KB
Übersetzer Wulf Bergner
Verkaufsrang 52085

Buchhändler-Empfehlungen

Der Wahnsinn kommt über das, was wir jeden Tag nutzen

Julia Busik, Thalia-Buchhandlung Vaihingen

Ein Puls jagt durch alle Handys und lässt jeden verrückt werden, der telefoniert. Und mit verrückt, meine ich, richtig verrückt. Menschen beißen einander Stücke Fleisch aus dem Körper, andere ihrem Hund das Ohr ab. Mittendrin steckt Clay, der auf Geschäftsreise ist. Das Einzige, was er wissen möchte, ist ob sein Sohn auch vom Puls betroffen ist. Jedoch entwickeln die Betroffenen nach und nach eine Schwarmintelligenz, um die, die es noch nicht erwischt hat, ebenfalls einzusammeln. So begleitet man Clays Reise, in der er versucht unentdeckt zu bleiben und irgendwie in Erfahrung zu bringen, was mit seinem Sohn ist. Diese Geschichte ist der Wahnsinn. Clays Angst und Sorge haben genau das gleich auch bei mir ausgelöst. Ich konnte die Seiten nur noch verschlingen, damit ich endlich wusste, wie es weiter geht. Der Horrorfaktor ist hier groß, wird man doch prompt damit angesteckt. Wenn dieses Szenario mal eintreten würde, wären wir geliefert. Ich war so gefesselt von diesem Buch, dass ich erst einmal mein Handy gemieden habe. Dieses Buch ist für jeden Horror- und Stephen King-Fan ein Muss!

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein sehr gutes Buch vom Meister des Horrors. Besonders gut haben mir die zwischenmenschlichen Ebenen der Protagonisten gefallen und dass King einige Fragen offenlässt. Top!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
15
6
9
4
0

Viel Potenzial, welches nicht ausgeschöpft wurde
von Nikola N. aus Wien am 23.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie bei jedem Werk von King, bin ich auch an dieses sehr euphorisch rangegangen. Schwer enttäuscht wurde ich zwar nicht, aber ein bisschen nun doch. Es fängt alles sehr vielversprechend an, die Handlung geht zügig voran, doch irgendwann wird es einfach nur noch anstrengend, langatmig und langweilig. Dennoch finde ich die Them... Wie bei jedem Werk von King, bin ich auch an dieses sehr euphorisch rangegangen. Schwer enttäuscht wurde ich zwar nicht, aber ein bisschen nun doch. Es fängt alles sehr vielversprechend an, die Handlung geht zügig voran, doch irgendwann wird es einfach nur noch anstrengend, langatmig und langweilig. Dennoch finde ich die Thematik eines postapokalyptischen Amerikas sehr spannend, nur das Problem ist, dass dieses Buch nicht das ganze Potenzial ausgeschöpft hat. Es sei dem Meister des Horrors verziehen, denn bei so vielen guten Werken wäre es schade ihn auf dieses eine zu reduzieren.

von Sabine Weiß aus Frankenthal am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Abwechslungsreich und sehr überraschende Wendungen bis zum Schluss.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bonn am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Das Handy, eigentlich Heilsbringer der modernen Gesellschaft, wird zum Inbegriff des Horrors und der Angst und wirft die Menschen postapokalyptisch zurück in die Angst.


  • Artikelbild-0