Warenkorb
 

Die neun Pforten

(8)
Der Bücherjäger Dean Corso wird von dem Sammler Boris Balkan angeheuert, ein Buch mit dem mysteriösen Titel "Die Neun Pforten ins Reich der Schatten" ausfindig zu machen. Es heißt, bei einem der drei existierenden Exemplare dieses Buches hat der Teufel selbst seine Finger im Spiel gehabt. Während seiner Reisen nach New York, Toledo, Paris und Cintra dringt Corso immer tiefer in ein Labyrinth aus Fallen, Versuchungen, mysteriösen Begegnungen, Gewalt und Tod. Verfolgt von einer mörderischen Furie, beschützt von einem mysteriösen Wesen und geleitet von einer ihm unerklärlichen Kraft gelingt es Corso nicht nur die Rätsel des Buches zu lösen. Bald erkennt er auch den wahren Grund für seine gefährliche Mission... Mit "Die Neun Pforten" hat Kult-Regisseur Roman Polanski nach 30 Jahren wieder einen okkulten Thriller gedreht, der an den Erfolg von "Rosemaries Baby" anknüpft.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 11.07.2008
Regisseur Roman Polanski
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4006680044088
Genre Thriller/Horror
Studio Studiocanal
Originaltitel The Ninth Gate
Spieldauer 128 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Deutsch: DTS ES 6.1
Verkaufsrang 6.970
Produktionsjahr 1999
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Die neun Pforten “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zusammen mit Dean Corso begibt man sich auf eine abenteuerliche und gefährliche Reise. Man deckt Rätsel und Geheimnisse auf und muss um sein Leben rennen. Man lernt interessante Personen kennen und muss gucken, wem man wirklich vertrauen kann.
Der Film hat mit gut gefallen und mich überrascht. Das Ende hat mich fassungslos und hilflos zurück gelassen. Super Besetzung.
Zusammen mit Dean Corso begibt man sich auf eine abenteuerliche und gefährliche Reise. Man deckt Rätsel und Geheimnisse auf und muss um sein Leben rennen. Man lernt interessante Personen kennen und muss gucken, wem man wirklich vertrauen kann.
Der Film hat mit gut gefallen und mich überrascht. Das Ende hat mich fassungslos und hilflos zurück gelassen. Super Besetzung.

„Diabolisch!!!“

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Dieser Film ist besonders geeignet für Bücherliebhaber, die sich auch gerne in bedrohlichere Welten entführen lassen wollen, in denen der Teufel die Macht hat. Denn genau das erwartet sie in „Die neun Pforten“!
Antiquar Dean Corso soll für einen Bibliophilen das „echte“ Teufelsbuch ausfindig machen, und reist dafür um die halbe Welt. Leider wird er von einigen Wesen verfolgt, die es nicht immer gut mit ihm meinen. Und wer weiß, vielleicht hat ja auch der Teufel selbst die Hand im Spiel, es geht ja schließlich um sein Buch!
Verkörpert wird der leicht verwirrte, und deshalb umso sympathischer wirkende, Dean Corso vom großartigen Johnny Depp. Dieser Film kommt auch ohne große Action oder besondere Spezialeffekte aus, er überzeugt durch die gekonnte Darstellung aller Schauspieler und die besondere Mystik, die das Thema dieses Film ausstrahlt.
Und wie uns Walter Moers auch schon gelehrt hat, gibt es eben Bücher die sehr gefährlich sind
Dieser Film ist besonders geeignet für Bücherliebhaber, die sich auch gerne in bedrohlichere Welten entführen lassen wollen, in denen der Teufel die Macht hat. Denn genau das erwartet sie in „Die neun Pforten“!
Antiquar Dean Corso soll für einen Bibliophilen das „echte“ Teufelsbuch ausfindig machen, und reist dafür um die halbe Welt. Leider wird er von einigen Wesen verfolgt, die es nicht immer gut mit ihm meinen. Und wer weiß, vielleicht hat ja auch der Teufel selbst die Hand im Spiel, es geht ja schließlich um sein Buch!
Verkörpert wird der leicht verwirrte, und deshalb umso sympathischer wirkende, Dean Corso vom großartigen Johnny Depp. Dieser Film kommt auch ohne große Action oder besondere Spezialeffekte aus, er überzeugt durch die gekonnte Darstellung aller Schauspieler und die besondere Mystik, die das Thema dieses Film ausstrahlt.
Und wie uns Walter Moers auch schon gelehrt hat, gibt es eben Bücher die sehr gefährlich sind

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Okkultismus mit Sogwirkung
von einer Kundin/einem Kunden am 10.09.2017

Dass Johnny Depp auch wunderbar ernsthafte Rollen spielen kann, beweist er in diesem Mystery-Thriller ganz besonders gut. Als Dean Corso begibt er sich auf die Jagd nach antiquarischen Büchern und kennt dabei keine Skrupel. Die düstere Stimmung des Films wird musikalisch hervorragend untermalt und es gibt mehrere grausame Höhepunkte.... Dass Johnny Depp auch wunderbar ernsthafte Rollen spielen kann, beweist er in diesem Mystery-Thriller ganz besonders gut. Als Dean Corso begibt er sich auf die Jagd nach antiquarischen Büchern und kennt dabei keine Skrupel. Die düstere Stimmung des Films wird musikalisch hervorragend untermalt und es gibt mehrere grausame Höhepunkte. Eine packende Romanverfilmung.

Some books are dangerous...
von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2017
Bewertet: Medium: DVD

Die neun Pforten ist ein echt toller und gruseliger Mystery-Thriller, indem Johnny Depp alias Dean Corso, von einem exzentrischen Buchsammler einen Auftrag zugeschanzt bekommt. Er soll das Buch "die neuen Pforten" auf seine Echtheit überprüfen. Insgesamt gibt es 3 Exemplare, aber laut Boris Balkan ist nur eines echt. Hier... Die neun Pforten ist ein echt toller und gruseliger Mystery-Thriller, indem Johnny Depp alias Dean Corso, von einem exzentrischen Buchsammler einen Auftrag zugeschanzt bekommt. Er soll das Buch "die neuen Pforten" auf seine Echtheit überprüfen. Insgesamt gibt es 3 Exemplare, aber laut Boris Balkan ist nur eines echt. Hier stellt Depp einen dauernd qualmenden Antiquar dar. Ohne Handschuhe derart seltene und wertvolle Bücher anzugreifen und dann gleichzeitig eine Zigarette nach der anderen zu rauchen, ist ein wenig unglaubwürdig. Allerdings hat sich der Regisseur Roman Polanski hier strikt an die Romanvorgabe (Der Club Dumas) gehalten. Auf einigen amerikanischen Sendern, darf deswegen auch dieser Film nicht mehr gesendet werden. Aufgrund des filmischen Aufbaus und Charakteristiken gibt es einige Unterschiede zum Buch, was aber der Spannung keinen Abbruch getan hat. Ohne zu viel mit Spezialeffekten zu punkten, erzählt Polanski subtil und still eine echt tolle Geschichte rund um den Teufel und Okkultismus. Wer hier einen blutspritzenden Horrorschocker erwartet, wird enttäuscht werden. Wer aber alte Bücher und an Johnny Depp Gefallen findet, wird diesen Film lieben.

Gelungen!
von Conny Hannesschläger aus Pasching am 28.10.2011

Jonna Depp ist auf der Jagd nach den wertvollen, seltenen Büchern der Literaturwelt! Doch dieses Mal soll Satan persönlich der Autor sein...und so beginnt eine spannende, düstere und phantastische Geschichte!