Warenkorb

Steine und Rosen

Roman

Die 35jährige Kinderkrankenschwester Katja Winter fühlt sich von aller Welt verlassen und aufs höchste ungerecht behandelt: Sie verlor ihren Job, weil unter ihrer Stationsleitung lebensgefährliche Pannen passierten, und ihr langjähriger Geliebter hat sie verlassen. Katja muss aus ihrer Wohnung ausziehen und mietet von einer alten Dame ein altes Haus, das "Haus Lieblich" - eigentlich eher gegen ihren eigenen Willen. Zwar ist die Miete lächerlich gering, doch Katja muss sich trotzdem eine Mitmieterin suchen. Es melden sich Robert Merten, ein Mann, der genauso eigenbrötlerisch zu sein scheint wie sie, und die 70jährige Margarete zur Linden, eine Freundin der alten Frau Lieblich, die angeblich nur bleiben will, bis sie einen Platz im Seniorenheim gefunden hat.
Doch natürlich kommt alles ganz anders: Plötzlich steht der kleine Paul vor der Tür, Roberts unehelicher Sohn, dessen Mutter sich mit ihrem neuen Lover ins Ausland abgesetzt hat, und Margarethe macht auch nicht den Eindruck, als ob sie vorhätte, bald auszuziehen... Margarethes Weisheit ist es unter anderem, die Katja auf den richtigen Weg bringt. Sie erkennt, dass ihre ständige Frage "Womit habe ich das verdient?" ihr nur das Leben vergällt und dass man im Leben nicht erwarten darf, für Wohlverhalten belohnt zu werden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 01.05.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-61858-5
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18/11,5/2,4 cm
Gewicht 214 g
Auflage 15
Verkaufsrang 109861
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

schön
von Klara aus Münster am 20.01.2013

Genau wie Klaras Haus hat mir auch dieses Buch sehr gefallen. So schön geschrieben wie diese ganz verschiedenen Menschen zusammen leben.

Wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 22.08.2008

Da sieht man mal wieder, dass Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können, sich auf engem Raume doch so zusammenraufen können, dass sie am Ende eine Einheit bilden. Sabine Kornbichler hat in diesem Roman die verschiedensten Charaktere in ein gemeinsames Haus gepackt und der Leser wird überrascht sein über die vielen unters... Da sieht man mal wieder, dass Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können, sich auf engem Raume doch so zusammenraufen können, dass sie am Ende eine Einheit bilden. Sabine Kornbichler hat in diesem Roman die verschiedensten Charaktere in ein gemeinsames Haus gepackt und der Leser wird überrascht sein über die vielen unterschiedlichen Meinungen, die Menschen haben können. Das Buch ist, wie ihre anderen Romane, sehr flüssig geschrieben und ich war an einem Tag damit durch. Auch hier wieder: Sehr empfehlenswert.