„... mit ärztlicher Hilfe zum richtigen Geschlecht?“

Zur Kritik der medizinischen Konstruktion der Transsexualität

Edition Waldschlösschen 8

Der Wille zur Geschlechtsumwandlung ist gesellschaftliche Realität. Wer der Überzeugung ist, im falschen Körper geboren zu sein, will das Problem lösen und weiß, wie das geht. Mediziner wie Patienten bewerten das als Fortschritt. Aber woher rührt diese Einigkeit? Wie ist es dazu gekommen, dass Ärzte heute Transsexuellen ihre Hilfe auf dem Weg zum ‚richtigen Geschlecht‘ anbieten?

Ende des 19. Jahrhunderts waren sich Psychiater auf ganz andere Weise einig: der Wunsch, das andere Geschlecht zu sein, wurde als Wahnvorstellung oder Paranoia bewertet. Erst als Wünsche nach einem Geschlechtswechsel ansatzweise realisierbar waren, geriet dieses Konstrukt ins Wanken. Es folgte eine Zeit des medizinischen Experimentierens. Nicht eine eindeutige Diagnose, so die These dieses Buchs, führte zur richtigen Therapie, sondern die Eigendynamik der Therapiemöglichkeiten, die Wünsche der Patienten und die Interessen der Medizin, führten in einem Wechselspiel von Erforschen und Behandeln zur Konstruktion der Diagnose „transsexuell“.

Zum einen legt Weiß die Wurzeln der intuitiven Selbstdiagnose „Transsexualität“ offen, zum anderen rückt er die Suche nach den Ursachen der Transsexualität in den Mittelpunkt der Analyse: Diese Suche nach angeborenen oder frühkindlichen Ursachen stellte eine notwendige Strategie zur Legitimation der medizinischen Geschlechtsumwandlung dar, von Eingriffen, die in einer Gesellschaft als adäquat und fortschrittlich gelten, die nur das Entweder-oder akzeptiert: männlich oder weiblich.
Portrait
Volker Weiß, Dr. phil., Dipl. Sozialwissenschaftler, pädagogischer Mitarbeiter des Vereins Niedersächsischer Bildungsinitiativen und der Akademie Waldschlösschen, Mitorganisator des Lesbisch-schwules Filmfests „Perlen“, lebt in Hannover.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 424
Erscheinungsdatum Januar 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-939542-37-7
Verlag Maennerschwarm
Maße (L/B/H) 19,8/14,4/2,5 cm
Gewicht 486 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

„... mit ärztlicher Hilfe zum richtigen Geschlecht?“

„... mit ärztlicher Hilfe zum richtigen Geschlecht?“

von Volker Weiss
Buch (Taschenbuch)
26,00
+
=
Die persönliche Stimme entwickeln

Die persönliche Stimme entwickeln

von Kristin Linklater
Buch (Kunststoff-Einband)
35,00
+
=

für

61,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Edition Waldschlösschen

  • Band 6

    6638722
    Ich bin doch schwul und will es bleiben
    von Michael Bochow
    Buch
    26,00
  • Band 8

    15617318
    „... mit ärztlicher Hilfe zum richtigen Geschlecht?“
    von Volker Weiss
    Buch
    26,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 11

    30806998
    Queer zur Norm
    Buch
    14,00
  • Band 14

    65234248
    Konformitäten und Konfrontationen
    eBook
    14,99
  • Band 15

    53947332
    Politiken in Bewegung
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.