Meine Filiale

Faszinierender Oman und Vereinigte Arabische Emirate

Ein Bildband mit über 115 Bildern auf 96 Seiten

Anne Luthardt

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In die geheimnisvolle und märchenhafte Welt Arabiens mit ihren bunten Basaren, Beduinenzelten und Kamelen, aber auch in die moderne Welt himmelstrebender Hotels und Inselbauprojekte entführt die Reise in das Sultanat Oman und in die Vereinigten Arabischen Emirate. Mindestens ebenso fesselnd wie die gesellschaftlichen und kulturellen Kontraste sind die landschaftlichen. Denn die Natur hat diesem Gebiet nicht nur den legendären Weihrauchbaum und die Perlenbänke beschert, sondern auch bis zu 3000 Meter hohe Gebirge mit palmenbestandenen Wadis, schier grenzenlose Dünenwüsten und eine über 2000 Kilometer lange Küste mit unberührten Sandstränden und zahlreichen Tauchparadiesen.

Zahlreiche beeindruckende Fotografien, begleitet von kundigen Texten, zeigen fantastische Naturlandschaften und eine Kultur, die hypermodernes Hightech und gelebte Traditionen vereint.

In dieser zeitlos gestalteten Reihe sind folgende Titel erschienen: Ägypten, Andalusien, Australien, Bayern, Berlin, Bretagne, Deutschland, Finnland, Franken, Gardasee, Griechische Inseln, Haiwaii, Hurtigruten, Indien, Irland, Island, Israel, Italien, Jakobsweg, Kanada, Karibik, Kuba, Leipzig, London, Mallorca, Neuseeland, New York, Norwegen, Österreich, Austria, Oman und die vereinigten Arabischen Emirate, Ostpreußen, Paris, Prag, Provence, Rom, Schlesien, Schottland, Schweden, Schweiz, St. Petersburg, Südafrika, Südtirol, Thailand, Toskana, USA, Nationalparks der USA, Venedig, Vietnam Weimar und Wien.

In englischer Sprache sind in gleicher Ausstattung lieferbar: Bavaria, Berlin, Germany, Austria, Switzerland und Vienna.

Die Reihe Faszination ist ein ideales Geschenk, auch für sich selbst!

Anne Luthardt ist seit 2009 als Autorin für das Verlagshaus Würzburg tätig..
Christian Heeb ist 1962 geboren. Er wurde berühmt durch seine Bilder von Indianern und amerikanischen Landschaften. Christian Heeb ist Bildautor von über 130 Büchern und unzähligen Kalendern und Magazin-Artikeln. Er ist der Gründer des „Cascade Center of Photography“, einem Studio und Workshop Center mit Galerie in Bend, Oregon. Er lebt seit Jahren in den USA und bei El Sargento, Mexiko. Christian Heebs Bilder zeichnen sich aus durch satte Farben und dramatische Blickwinkel. Gemeinsam mit seiner Partnerin Regula veranstaltet er Fotoreisen und Workshops in den USA und auf der ganzen Welt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 92
Erscheinungsdatum 31.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88189-006-9
Reihe Faszination
Verlag Flechsig
Maße (L/B/H) 29,7/24/1,5 cm
Gewicht 750 g
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos und 1 farbigen Übers.-Kte. 29,5 cm
Auflage 1
Fotografen Christian Heeb
Verkaufsrang 186821

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

In diesem Bildband werden (Reise-)Träume wahr!
von einer Kundin/einem Kunden aus Göppingen (BaWü) am 27.10.2010

Weil jeder von uns andere Träume hat, wäre es für eine Fee gar nicht so einfach, jedem unserer Wünsche gerecht zu werden. Doch Sie werden es nicht glauben, in diesem Reisebildband findet sich für jede Traumvorstellung das Richtige! Die atemberaubenden Fotos hat Christian Heeb beigesteuert, einer der renommiertesten Reisefotograf... Weil jeder von uns andere Träume hat, wäre es für eine Fee gar nicht so einfach, jedem unserer Wünsche gerecht zu werden. Doch Sie werden es nicht glauben, in diesem Reisebildband findet sich für jede Traumvorstellung das Richtige! Die atemberaubenden Fotos hat Christian Heeb beigesteuert, einer der renommiertesten Reisefotografen der Welt. Luxuriöse Hotels, einsame Strände, fruchtbare Oasen und Wadis, einsame Wüstengegenden, riesige, pompöse Moscheen, kleine Fischerdörfchen, wehrhafte Festungen, quirlige Märkte und Souks... lassen einen staunen, schwelgen und eine Reise ins Märchenland von 1001 Nacht antreten. Beginnen wir mit den Vereinigten Arabischen Emirate. Mit zig Ölmilliarden gebaut, erfüllen die exclusivsten Hotelanlagen der Welt für viele von uns den Traum, wenigstens einmal in Luxus zu baden, die pure Verschwendung und Lebenslust zu spüren. Doch wem überhaupt nicht der Sinn nach Luxus steht, der ist im Oman richtig. Hier bieten endlos weite, menschenleere Strände die Möglichkeit Ruhe zu genießen und abzuschalten. Touristen sind im Oman eher rar, deshalb ist alles noch sehr ursprünglich und echt. Kleine abgelegene Dörfer und grüne fruchtbare Oasen und Wadis mitten in der Wüste, nicht zuletzt die großen Wüstengebiete selbst, durch die immer noch die Nomaden ziehen, bieten Abenteurern noch das ursprüngliche "Orient-Feeling". Auch wenn es unglaublich klingt, aber Oman kann sogar mit einem richtigen Canyon aufwarten - dem Djebel Shamhan! Hier können Wagemutige schon mal ihre Wanderstiefel zücken, um die spektakulärsten Ausblicke zu erleben, und am Fuße der schroffen Klippen befinden sich einsame Strände. Wem dies auch nicht gefällt, der fühlt sich vielleicht ganz im Norden von Oman wohl, nahe dem Iran, auf der zerklüfteten Insel Musandam. Fjörde und glasklares Wasser erinnern hier an Norwegen. Die Gegend ist ideal, um vom Wasser aus erkundet zu werden, z.B. an Bord einer Dhau.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2