Warenkorb

Das achte Opfer / Julia Durant Bd.2

Ein Julia-Durant-Krimi

Julia Durant Band 2

Ein Unbekannter schickt der Frankfurter Kripo obskure Bibelzitate. Ein geschmackloser Scherz? Die Kriminalpsychologen glauben an einen Zusammenhang mit einer Mordserie, die die Handschrift eines religiösen Fanatikers trägt. Doch Hauptkommissarin Durant ist da mal wieder anderer Meinung.
Portrait
Andreas Franz’ große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman JUNG, BLOND, TOT gelang es ihm, unzählige Krimileser in seinen Bann zu ziehen. Seitdem folgte Bestseller auf Bestseller, die ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Krimiautor machten. Seinen ausgezeichneten Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen ist die große Authentizität seiner Kriminalromane zu verdanken. Andreas Franz starb im März 2011. Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan – und schließlich selbst Autor. Als er einen Krimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Ob er sich auch vorstellen könne, ein Projekt von Andreas Franz zu übernehmen? Daraus entstand die "Todesmelodie", die zu einem Bestseller wurde. Es folgten "Tödlicher Absturz", "Teufelsbande", Die Hyäne" und ""Der Fänger", die allesamt die vorderen Plätze der Sellerlisten eroberten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 02.05.2000
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-61789-2
Reihe Julia Durant ermittelt 2
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,1/12,5/2,4 cm
Gewicht 389 g
Originaltitel NN2
Auflage 22.Auflage
Verkaufsrang 22689
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Julia Durant

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
4
1
0
0

Das achte Opfer
von Peter Trachsel am 06.04.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Plot des Romans ist tatsächlich sehr spannend und wendungsreich. Würde von mir viereinhalb Sterne bekommen, wenn... Ja wenn da nicht die Sache mit "Gauloise", "Marlboro", "Zigaretten", "inhalieren" usw. wäre! Würde man alle Sätze mit der Tabakwerbung (die ja nicht relevant für die Handlung sind) streichen - das Buch wäre um... Der Plot des Romans ist tatsächlich sehr spannend und wendungsreich. Würde von mir viereinhalb Sterne bekommen, wenn... Ja wenn da nicht die Sache mit "Gauloise", "Marlboro", "Zigaretten", "inhalieren" usw. wäre! Würde man alle Sätze mit der Tabakwerbung (die ja nicht relevant für die Handlung sind) streichen - das Buch wäre um mindestens 20 Seiten kürzer. Habe heute früh eine halbe Stunde gelesen; es wurden da (im Buch) mindestens 15 Zigaretten verbrannt! Schade.

Das achte Opfer
von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 04.12.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr spannend. Immerwieder wird man überasch mit neuen Wendungen. Sehr realistische Darstellungen der Karakterien. Man legt das E-Book ungerne auf Seite. Immerwieder Spannung bis zum Schluß. Eine Verfilmung der Andreas Franz Bücher währe ganz toll.

Andreas Franz - Das achte Opfer
von Christina Wagener aus Bad Wildungen am 24.10.2017

Ein Unbekannter schickt der Frankfurter Kripo obskure Bibelzitate. Ein geschmackloser Scherz? Die Kriminalpsychologen glauben an einen Zusammenhang mit einer Mordserie, die die Handschrift eines religiösen Fanatikers trägt. Doch Hauptkommissarin Durant ist da mal wieder anderer Meinung.