Warenkorb
 

17% Rabatt sichern | Gutschein-Code: WOCHENENDE17

Urlaub mit Papa

180 Min.

Christine und Dorothea wollen für ein paar Tage nach Norderney, um einer Freundin bei der Renovierung ihrer Kneipe zu helfen. Doch dann wird Christine von ihrer Mutter dazu verdonnert, ihren etwas eigenwilligen Vater Heinz (73) mitzunehmen. Kaum auf der Insel angekommen, übernimmt Heinz unverzüglich das Zepter auf der Baustelle und beschert den drei Frauen gemeinsam mit seinen neuen Freunden Onno (63), Kalli (75) und Carsten (72) unvergessliche Urlaubstage.

Ulrike Grote spricht Christine aus der Seele und bringt diese Vater-Tochter-Geschichte mit viel Charme und Witz zu Gehör.

Das gleichnamige Buch ist im Deutschen Taschenbuch Verlag erschienen.
Portrait
Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin, seit 1992 als Verlagsvertreterin unterwegs und lebt heute in Hamburg.

Ulrike Grote spielte nach ihrer Schauspielausbildung u.a. im Ensemble des Deutschen Schauspielhaus Hamburg und an der Wiener. Seit 2001 hat sie diverse Film- und Fernsehrollen und arbeitet auch erfolgreich als Regisseurin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Ulrike Grote
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 29.07.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783833722714
Verlag Jumbo Neue Medien
Spieldauer 180 Minuten
Verkaufsrang 5810
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,49
9,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Lachen garantiert

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Der Plan: Christine (45) will ihrer Freundin Marleen auf Norderney bei der Renovierung ihrer neuen Kneipe helfen, nebenbei noch viel Sonne abkriegen, einen schönen Urlaub geniessen und viel Spass haben. Die Realität: Alles kommt anders als erwartet. Kurz bevor es losgehen soll, bekommt Christine einen Anruf von ihrer Mutter, dass sie eine Weile wegmüsse und Christine deshalb während dieser Zeit auf ihren Vater Heinz (73) aufpassen müsse, weil er doch alleine schliesslich gar nicht zurecht käme. Als Christine schliesslich nachgibt, bleibt nur die Möglichkeit ihren Vater mit nach Norderney zu nehmen. Zunächst macht Marleen sich nicht halb so viel Gedanken darüber wie Christine und findet die Idee sogar ganz nett, bis sie merkt wie Heinz Vorstellungen von einem Urlaub, einer Renovierung und einem netten Mann aussehen... Und eine Katastrophe jagt die nächste! Ein äusserst amüsanter Roman, den man im Urlaub oder zu hause auf der Couch gerne zur Hand nimmt um laut loszulachen!

J. Wohlgemut, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Herrlich komisch und locker leicht weggelesen - perfekt für Strand, Garten und Balkon!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
78 Bewertungen
Übersicht
48
18
7
2
3

mehr davon
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 03.06.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

das war mal wieder ein Buch was man garnicht aus der Hand legen kann uns süchtig macht und genau zum entspannen nach der Arbeit ich kann es nur jeden empfehlen

Hat mir am wenigsten aus der Reihe gefallen
von Lesefieber am 06.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich hatte zuerst mit der Fortsetzung ¨ Tante Inge haut ab¨ begonnen. Zum Glück muss ich sagen, denn wenn ich dieses Buch zuerst gelesen hätte, wären mir die nachfolgenden Bände entgangen. Heinz, der Vater der 45jährigen Christine, benimmt sich so infantil und egoistisch, dass das nicht mehr lustig, sondern schon sehr nervi... Ich hatte zuerst mit der Fortsetzung ¨ Tante Inge haut ab¨ begonnen. Zum Glück muss ich sagen, denn wenn ich dieses Buch zuerst gelesen hätte, wären mir die nachfolgenden Bände entgangen. Heinz, der Vater der 45jährigen Christine, benimmt sich so infantil und egoistisch, dass das nicht mehr lustig, sondern schon sehr nervig war. Das war überhaupt nicht mein Humor. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen und das Buch macht Lust auf Urlaub an der Nordsee. Aber die Figuren haben mir nicht gefallen und auch die Handlung konnte mich nicht überzeugen.

Ich finde dieses Buch sehr lustig!
von Lesebegeisterte am 04.10.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein absolut witziges Buch, bei dem man schon ab der ersten Seite lachen muss. Dieser Humor zieht sich durch das ganze Buch durch. Ich kann diesen Roman nur wärmstens empfehlen.