Warenkorb
 

Der Gendarm von St. Tropez

(1)
Endlich wird es Zucht und Ordnung geben im zügellosen St. Tropez! Der einfache Dorfpolizist Cruchot wird eines Tages befördert und soll nun knallhart die Moral hüten. Nun geht es den Ganoven an den Kragen, den Falschparkern und Nudisten. Während jedoch Cruchot mit seinen Mannen zur Leibesvisitation am FKK-Strand schreitet, schlägt sein attraktives Töchterchen über die Stränge. Diese spielt mit großem Vergnügen das Kind reicher Leute und verwickelt sich und ihren Vater leichtsinnigerweise in einen Bilderdiebstahl. Der Gendarm kriegt allerhand zu tun!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 06.11.2009
Regisseur Jean Girault
Sprache Deutsch, Französisch (Untertitel: Französisch)
EAN 0743213508399
Genre Komödie
Studio Universum Film
Originaltitel Le gendarme de Saint Tropez
Spieldauer 96 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0 Mono, Französisch: DD 2.0 Mono
Verkaufsrang 1.988
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Für alle Freunde von Louis de Funés ein muss!
von Fl. Kluge aus Wolfenbüttel am 02.02.2010

Dieses ist der erste Teil, in der Louis de Funés als Gendarm Ludovic Cruchot auftritt. Er wird nach einer Beförderung nach St. Tropez versetzt und mischt in diesem kleinen Küstenstädtchen Nudisten, Einheimische, Kollegen und gesetzlose Gesellen mächtig auf. Aber auch seine Filmtochter Nicole hält ihn ganz schön in Bewegung.... Dieses ist der erste Teil, in der Louis de Funés als Gendarm Ludovic Cruchot auftritt. Er wird nach einer Beförderung nach St. Tropez versetzt und mischt in diesem kleinen Küstenstädtchen Nudisten, Einheimische, Kollegen und gesetzlose Gesellen mächtig auf. Aber auch seine Filmtochter Nicole hält ihn ganz schön in Bewegung. Dabei kommt sein Filmcharakter, der nach unten tritt und nach oben hin buckelt, sehr gut zur Geltung. Dieser Film wird aber noch nicht übermäßig vom Klamauk beherrscht, die in den anderen Filmen eher über die Handlung dominiert. Der DVD merkt man an, dass der Film in den 1960gern entstanden ist. Dieses wird aber einen L.d.F. begeisterten nicht stören. Genausowenig wie einige Szenen, die im Fersehen nicht gezeigt wurden und nun im Film vorkommen, aber nicht synchronisiert wurden, sondern mit deutschem Untertitel versehen wurden. Fazit: Der Film ist nicht schlecht, sondern durchaus sehenswert, aber, es gibt noch bessere Filme mit Louis de Funés.