Warenkorb
 

Die Phantastische Hörbibliothek

Das Wiegenlied der Wölfe. Das Hexenglas. Mit Musik von Corvus Corax

Das Wiegenlied der Wölfe
Vier Reisende machen Halt in einer Schlucht und lassen sich zur Nacht an ihrem Lagerfeuer nieder. Plötzlich taucht ein Fremder auf. Er gibt sich als Wildhüter aus, der zu ihrem Schutz gekommen sei. Dann erzählt er ihnen die Geschichte des vom Vater gehassten Zwillingspaares Dorkaal und Pahira, aus dessen inzestuöser Geschwisterliebe schließlich eine Kreatur, halb Mensch, halb Tier hervorgegangen sei. Ausgesetzt in der Wildnis, sei diese von Wölfen angenommen worden. Als die Erzählung endet, ahnen die Reisenden bereits, in welch’ lebensbedrohlicher Gefahr sie sich befinden. Mit dem Auslöschen des Feuers besiegeln sie unwissend ihr Schicksal…

Das Hexenglas
George ist ein Glückspilz. Vor vier Jahren traf er auf Lisa, die Liebe seines Lebens. Um ihr ein besonderes Geschenk zu machen, sucht er einen Antiquitätenhändler auf. Bereits beim Blick ins Schaufenster zieht ihn ein meisterhaft gearbeitetes Stundenglas mit rotem Sand magisch an. Doch der Verkäufer weigert sich, es ihm zu verkaufen. Es liege ein Fluch auf ihm. George lässt sich nicht abwimmeln und so erzählt der alte Mann, was es mit dem Stundenglas auf sich hat. Sein Inhalt besteht aus dem Blut einer bis zum Tode grausam gepeinigten Kreatur zur Zeit der Inquisition. Als George trotz Warnung das Stundenglas umdreht, ist nichts mehr wie es vorher war.
Portrait
Bernd Rümmelein ist nominiert für den Deutschen Phantastik-Preis 2008 und Finalist in der Kategorie "Beste deutsche Kurzgeschichte" (Stand Juli 2008)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Johannes Steck
Anzahl 1
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 27.02.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783941234093
Verlag Griot HÖrbuch Verlag
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 241 Minuten
Hörbuch (CD)
13,79
bisher 15,99

Sie sparen: 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.