Warenkorb
 

Gigi

Die junge, wundervolle Gigi soll im Paris der Jahrhundertwende zur Mätresse ausgebildet werden. Ihre Unverdorbenheit und Naivität und nicht zuletzt ihr umwerfender Charme bringen den reichen Verehrer aber dazu, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Und was passiert, wenn sich eine hübsche Französin verliebt? Oh, la, la! Die phantasievolle Musicalverfilmung des berühmten Romans der Colette war eine Kinosensation der 50er Jahre. "Gigi" wurde mit 9 Oscars ausgezeichnet (unter anderem bester Film) und gilt bis heute als eines der wichtigsten Musicals überhaupt. Die unvergessenen Songs ("Thank Heaven For Little Girls", "I Remember It Well"...) stammen aus der Feder von Lerner und Loewe, die auch mit "My Fair Lady" Triumphe feiern konnten. "Ein Fest für Augen und Ohren" (Time Magazine).
RezensionBild
Das Bild dieses schon 50 Jahre alten Schinkens ist leider nicht ganz so gut gelungen wie man sich das in großer Vorfreude vielleicht erhofft hatte. Der FullHD-Transfer mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixeln im Seitenverhältnis von 2.40:1 tut zwar was er kann, das Ausgangsmaterial schien aber leider nicht gerade optimal gewesen zu sein. Schärfe-, Farb- und Kontrastpegel sind enorm wankelmütig. Es gibt kaum eine Szene, in der sie mal auf einem konstant guten Niveau bleiben. Zwar gibt es auch immer wieder Sequenzen, die fantastisch aussehen, aber gerade Szenenübergänge weisen hässliche Defekte und Farbverfälschungen auf.

Die Kompression arbeitet solide und lässt keinerlei digitale Rückstände auf der Leinwand auftauchen, was man von analogen Defekten leider nicht behaupten kann. Insgesamt sicherlich besser als jede SD-DVD-Veröffentlichung, eine gewissenhafte Restauration sieht aber anders aus.
RezensionTon
Noch schlimmer als das Bild ist der Sound. Auch hier gibt es deutliche Schwankungen, da scheinbar nicht für alle Tracks eine ordentliche Quelle zur Verfügung stand. Der englische Mono-Sound ist dabei noch am überzeugendsten, wenngleich der Klang- und Qualitätsunterschied zwischen Voice-Overlay der Gesangsaufnahmen sowie Set-Aufnahmen gigantisch ist. Immer wieder sind leichte Verzerrungen, Rauschen und Knackser zu vernehmen. Beim deutschen Sound verschlimmert sich dieser Zustand noch, denn hier klingt zusätzlich alles enorm blechern. Von einer feinen Auflösung kann dabei keine Rede mehr sein.
RezensionBonus
Die Disk ist mit einigen wenigen Extras ausgestattet. Zunächst befindet sich der Audiokommentar von Historikerin Jeanine Basinger sowie Schauspielerin Leslie Caron auf der Blu-ray. Als besonderes Goodie wartet der originale Gigi aus dem Jahre 1949 mit einer Laufzeit von über 80 Minuten auf den Betrachter. Außerdem vorhanden sind der propagandistische Kurzfilm „The Million Dollar Nicke“, der Original-Trailer sowie ein 36-minütiges Making of.
Zitat
Mit unglaublichen neun Oscars wurde der Film vor nun schon über 50 Jahren ausgezeichnet. Doch was damals noch als fantastisch galt, würde heute kaum mehr einen hinter dem Ofen vorlocken. Der Charme des Filmes bleibt dennoch ungebrochen, wenngleich man auch das eine oder andere Mal ob der typischen 1950er-Naivität den Kopf schütteln mag. Der Film ist für damalige Zeit hervorragend ausgestattet und bietet charismatische Darsteller. Nostalgisch veranlagte Persönlichkeiten sollten sich auf jeden Fall mal etwas Zeit für diesen Meilenstein nehmen.

Die technische Umsetzung des Werkes ist leider nicht so ganz perfekt gelungen. Dem Bild sieht man an, dass das zugrundeliegende Master schon etwas in die Tage gekommen ist. Auch beim Sound sieht es in keiner Weise besser aus – hier sollte man auf jeden Fall dem englischen Ton den Vorzug gewähren. Die Boni sind für Fans sicherlich interessant, wirklich umfangreich sind sie jedoch nicht.

Subjektive Filmwertung: 7 von 10 heile (Nachkriegs-)Welten
Auszeichnung
1959 - Oscar:
- Beste Ausstattung (William A. Horning, Preston Ames, Henry Grace, Keogh Gleason)
- Beste Kamera (Joseph Ruttenberg)
- Beste Kostüme (Cecil Beaton)
- Beste Regie (Vincente Minelli)
- Bester Schnitt (Adrienne Fazan)
- Beste Filmmusik (Andre Previn)
- Bester Song (Gigi Frederick Loewe, Alan Jay Lerner
- Bester Film (Arthur Freed)
- Bestes Drehbuch nach einer Vorlage (Alan Jay Lerner)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 17.10.2008
Regisseur Vincente Minnelli
Sprache Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Isländisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Dänisch, Holländisch, Finnisch, Fran
EAN 7321983002380
Genre Musikfilm
Studio Warner Bros. Entertainment
Spieldauer 115 Minuten
Bildformat 16:9 (2,40:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DD 1.0, Spanisch: DD 1.0, Französisch: DD 1.0, Italienisch: DD 1.0, Englisch: DD 5.1, Englisch: Dolby TrueHD 5.1
Verkaufsrang 1.477
Produktionsjahr 1958
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen, Buch dabei - versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.