Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Kana lernen und behalten

Tl.1. Die Hiragana; Tl.2: Die Katakana. Ein Wendebuch

Klostermann RoteReihe 19

(4)
Die Kana, also die Silbenschriften Hiragana und Katakana, sind die erste Herausforderung und auch das erste Abenteuer für alle, die Japanisch lesen und schreiben möchten. Für viele Lernende beginnt der Weg zu fließendem Japanisch jedoch mit hartem Drill, die fremd und abstrakt anmutenden Zeichen werden traditionell durch wochenlange Wiederholung erlernt. Die Kana lernen und behalten zeigt einen anderen Weg: Kleine Geschichten helfen, sich die Zeichen schnell und doch dauerhaft zu merken. Diese von James W. Heisig entwickelte Methode ist seit Jahrzehnten bewährt und gerade für erwachsene Lernende viel effektiver als pures Auswendiglernen abstrakter Strichfolgen. Sie greift auf Erinnerungen und individuelle Assoziationen zurück – diese müssen nicht mehr auswendig gelernt, sondern nur neu verknüpft werden. Daher entfallen die ermüdenden Wiederholungen und Schreibübungen, das Lerntempo steigert sich spürbar: Die Hiragana und Katakana können in je drei Stunden erlernt werden.

Beginnen Sie den ersten Schritt auf Ihrem Weg zur japanischen Sprache nicht mit sturem Pauken, sondern mit lustvollem Imaginieren – und lassen Sie sich verzaubern von der Schönheit der japanischen Schrift.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum August 2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-465-04056-9
Verlag Klostermann
Maße (L/B/H) 19,9/12,3/1,5 cm
Gewicht 175 g
Auflage 2. durchgesehene Auflage
Verkaufsrang 61.691
Buch (Taschenbuch)
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Klostermann RoteReihe mehr

  • Band 16

    6314218
    Die Grundprobleme der Phänomenologie
    von Martin Heidegger
    Buch
    28,80
  • Band 17

    7031135
    Substanz
    von Käthe Trettin
    Buch
    19,80
  • Band 18

    16901171
    Philosophieren
    von Jay F. Rosenberg
    Buch
    14,80
  • Band 19

    15782708
    Die Kana lernen und behalten
    von James W. Heisig
    (4)
    Buch
    14,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 20

    35299299
    Die Kanji lernen und behalten 2. Neue Folge
    von James W. Heisig
    Buch
    23,90
  • Band 21

    13969357
    Heidegger Lesebuch
    von Günter Figal
    Buch
    18,80
  • Band 23

    14724152
    Abstrakte Gegenstände
    von Wolfgang Künne
    Buch
    28,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Kana lernen und behalten.
von einer Kundin/einem Kunden aus Büren an der Aare am 26.11.2018

Ich bin positiv überrascht. Ich scjaffe es zwar nicht ganz so schnell wie es im Buch steht. Aber fiel fiel schneller als wen ich es ohne buch machen würde. Also dieses Buch hilft einem zu 100%. Und ich würde es jedem Empfellen.

Macht Spaß und ist effektiv
von einer Kundin/einem Kunden aus Edermünde am 30.12.2016

Durch die kurzen Häppchen kann man sich die Lernzeit gut einteilen. Wenige Eselsbrücken waren nicht so gut und jetzt nach ein paar Wochen kann ich auch nicht mehr alle Kana, aber der Zeitaufwand war wirklich gering und gegen ein zweites Mal prüfen und sehen, welche man sich noch einmal... Durch die kurzen Häppchen kann man sich die Lernzeit gut einteilen. Wenige Eselsbrücken waren nicht so gut und jetzt nach ein paar Wochen kann ich auch nicht mehr alle Kana, aber der Zeitaufwand war wirklich gering und gegen ein zweites Mal prüfen und sehen, welche man sich noch einmal einprägen muss hat wohl auch niemand was. Insgesamt hat es mir Spaß gemacht, es ist eine sehr gute Lernmethode und lässt sich wirklich viel besser einprägen als mit Wiederholungen. Ich würde es jederzeit wieder kaufen.

Ein nützlicher Kauf!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hof am 24.07.2012

Ich habe angefangen Japanisch in einem Volkshochschulkurs zu lernen. Neben der Grammatik fiel es mir wirklich schwer die Hiragana und Katakana zusätzlich zu lernen. Ich habe es lange mit sturem Auswendiglernen versucht und bin immer wieder gescheitert. Als ich die Silbenzeichen nochmal von vorne begann, aber mithilfe dieses Buches,... Ich habe angefangen Japanisch in einem Volkshochschulkurs zu lernen. Neben der Grammatik fiel es mir wirklich schwer die Hiragana und Katakana zusätzlich zu lernen. Ich habe es lange mit sturem Auswendiglernen versucht und bin immer wieder gescheitert. Als ich die Silbenzeichen nochmal von vorne begann, aber mithilfe dieses Buches, ging es viel besser. Der Autor versucht nicht nur Eselsbrücken für die Silben zu bauen, sondern gleichzeitig auch für das "Aussehen" des Schriftzeichens. Dadurch fällt einem das Schreiben leichter. Zusätzlich stellt er zwischen manchen Zeichen Verbindungen her, wodurch man einer Verwechslung entgehen kann. Ich finde nur, dass manche Eselsbrücken etwas zu weit hergeholt sind. Wenn man jedoch eingelesen ist, dann fallen einem oft eigene Ideen ein, mit denen man vielleicht besser zurechtkommt.