Warenkorb
 

Sunset - In der Klemme und andere Erzählungen

Auswahl: In der Klemme, Hinterlassenschaften, Willa, Rastplatz

(9)
Wenn die Sonne untergeht, erwacht das Grauen...

Curtis wird von seinem rachsüchtigen Nachbarn in einem Plastikkabinenklo lebendig begraben… Bei Scott tauchen immer wieder Dinge von Opfern der Anschläge vom 11. September auf, Dinge, die er einfach nicht loswird… John wird Zeuge, wie in einer Raststättentoilette eine Frau verprügelt wird – und greift viel brutaler ein, als er es sich selbst zugetraut hätte...
Michael Mendl liest die Short Stories „In der Klemme“, „Hinterlassenschaften“, „Willa“ und „Rastplatz“ aus Stephen Kings Erzählband „Sunset“ .

Portrait
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem Edgar Allan Poe Award den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. 2018 erhielt er den PEN America Literary Service Award für sein Wirken, gegen jedwede Art von Unterdrückung aufzubegehren und die hohen Werte der Humanität zu verteidigen.

Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag.

Der Theater- und Filmschauspieler Michael Mendl, geb. 1944, spielte in vielen Erfolgsfilmen mit (u.a. "Kleine Haie", "Schlafes Bruder", "14 Tage lebenslänglich") und brillierte als Willy Brandt in "Im Schatten der Macht".

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Michael Mendl
Anzahl 5
Erscheinungsdatum 10.11.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783866049970
Verlag Random House Audio
Spieldauer 361 Minuten
Hörbuch (CD)
19,09
bisher 21,99

Sie sparen: 13 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

King at his Best: Kurzgeschcihten über das Leben von Menschen, in denen das Grauen einbricht! Spannend, dunkel und einfach klasse... King at his Best: Kurzgeschcihten über das Leben von Menschen, in denen das Grauen einbricht! Spannend, dunkel und einfach klasse...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
2
2
0
0

Gute Storys vom Meister
von Alex am 28.01.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

King hat wieder eine gute Kurzgeschichtensammlung zusammengewürfelt. Im allgemeinem sind aber seine älteren Storys etwas besser als die aktuellen. Er sollte nicht ganz so nüchtern schreiben.

Neues vom Master of Horror
von Daniel Keck aus Karlsruhe am 28.01.2011
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In 13 Kurzgeschichten zeigt Stephen King, dass er endgültig im 21. Jahrhundert angekommen ist. „Moderne Elemente“ wie Handys und Internet sowie Navigationssysteme führen deutlich vor Augen, dass diese Storys eben nicht mehr in den 80er Jahren spielen. Für mich als Stephen King Fan ein wichtiges Signal! In N. schildert... In 13 Kurzgeschichten zeigt Stephen King, dass er endgültig im 21. Jahrhundert angekommen ist. „Moderne Elemente“ wie Handys und Internet sowie Navigationssysteme führen deutlich vor Augen, dass diese Storys eben nicht mehr in den 80er Jahren spielen. Für mich als Stephen King Fan ein wichtiges Signal! In N. schildert King in wie ich finde beeindruckender Weise die Symptome einer Zwangserkrankung und flicht sie in die Story ein. Unbedingt lesen!

Neue Kurzgeschichten
von Tommy aus Braunschweig am 03.01.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mal wieder ein Kurzgeschichtenband von Stephen King. Macht er ja in regelmäßgen Abständen gern mal, wenn sich genug Material angesammelt hat. Die meisten Geschichten sind eher keine Horror, sondern kleine Psychogeschichten. Aber im großen und ganzen sind die meisten alle durchaus unterhaltsam. Am wenigsten hat mir "Der Hometrainer" gefallen und... Mal wieder ein Kurzgeschichtenband von Stephen King. Macht er ja in regelmäßgen Abständen gern mal, wenn sich genug Material angesammelt hat. Die meisten Geschichten sind eher keine Horror, sondern kleine Psychogeschichten. Aber im großen und ganzen sind die meisten alle durchaus unterhaltsam. Am wenigsten hat mir "Der Hometrainer" gefallen und am besten "In der Klemme", das ist eine der ekligsten Geschichten, die King je geschrieben hat, genial.