Warenkorb

Der Name des Windes

Die Königsmörder-Chronik - 1. Tag

Die Königsmörder-Chronik Band 1


„Ein Fantasy-Epos voll MUSIK und MAGIE.“ Denis Scheck

„Vielleicht habt ihr von mir gehört“ ... von Kvothe, dem für die Magie begabten Sohn fahrender Spielleute. Das Lager seiner Truppe findet er verwüstet, die Mutter und den Vater tot. Wer aber sind diese Chandrian, die weißglänzenden, schleichenden Mörder seiner Familie? Um ihnen auf die Spur zu kommen, riskiert Kvothe alles. Er lebt als Straßenjunge in der Hafenstadt Tarbean, bis er auf das Arkanum, die Universität für hohe Magie aufgenommen wird. Vom Namenszauber, der ihn als Kind fast das Leben gekostet hätte, erhofft sich Kvothe die Macht, das Geheimnis der sagenumwobenen Dämonen aufzudecken.

Stefan Kaminski leiht dem berühmten Zauberer Kvothe und seiner spannenden Geschichte eine Stimme, die von der ersten Minute an fesselt.

(4 mp3-CDs)

Portrait
Patrick Rothfuss, geboren 1973 in Madison (Wisconsin), unterrichtet als Universitätsdozent und lebt in Wisconsin. In seiner Freizeit schreibt er satirische Kolumnen und versucht sich in Alchemie. "Der Name des Windes" ist sein erster Roman. 2007 wurde Patrick Rothfuss für seinen Roman "Der Name des Windes" mit dem Quill Award sowie dem Publishers Weekly Award für das beste Fantasy-Buch des Jahres ausgezeichnet, 2009 hat das Buch den Deutschen Phantastik Preis als bester internationaler Roman erhalten.

Der Übersetzer und Schriftsteller Hans-Ulrich Möhring hat, neben Werken von William Blake, H. G. Wells und J. R. R. Tolkien, zuvor bereits den Roman "Their Eyes Were Watching God" von Zora Neale Hurston ins Deutsche übertragen ("Vor ihren Augen sahen sie Gott").

Stefan Kaminski ist Schauspieler, Sprecher und Autor. 1974 geboren, in Berlin aufgewachsen, wollte er immer Meeresbiologe werden, hat dann aber Mikrofone, Kassetten und Geräusche für sich entdeckt – und seine Stimme, die aus vielen zu bestehen schien! Sein professioneller Weg begann 1996 beim Hörfunk. Danach Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Seit 2001 spielt er am Deutschen Theater Berlin, wo er mit Regisseuren wie Jürgen Kruse, Dimiter Gotscheff und Leonhard Koppelmann arbeitete. 2004 entstand dort sein Live-Hörspielformat Kaminski ON AIR. Filmklassiker, Theaterstoffe und Opernlibretti sind hier Gegenstand freier Bearbeitung. Sein 'Stimmen-Morphing' führt ihn dabei von einer Figur zur nächsten und lässt bekannte Geschichten neu entstehen. Eine erfolgreiche Mischung aus Theater, Hörspiel und Entertainment, die auch auf Tour zu erleben ist. Darüber hinaus ist Stefan Kaminski in vielen Produktionen von Rundfunk, Fernsehen und Hörbuchverlagen vertreten.
Beim Hörverlag war er bereits in Lewis Carrolls "Alice im Wunderland", Nick Hornbys "A Long Way Down", Sergej Lukianenkos "Trix Solier", in "Lautlos", "Tod und Teufel" und "Der Schwarm" von Frank Schätzing und in "Der Name des Windes" und "Die Furcht des Weisen" von Patrick Rothfuss zu hören.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Stefan Kaminski
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 07.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783867173575
Genre Fantasy
Verlag Der Hörverlag
Originaltitel The Name of the Wind
Spieldauer 1689 Minuten
Übersetzer Jochen Schwarzer, Hans-Ulrich Möhring
Verkaufsrang 7001
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
22,99
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Königsmörder-Chronik

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Fantasy vom Feinsten

Laura Enderlein, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Dieses Buch zu lesen war wie nach Hause kommen. Es hat mich wärmend, mit so vielen Gefühlen und Magie begrüßt, dass ich mich bereits nach wenigen Worten in dieser Welt verloren habe. Es war mir eine Ehre in diese Geschichte und in diese Welt einzutauchen, um Kvothe zu begleiten.

Linh Nguyen Ha, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein faszinierendes Buch, das spannend und detailreich geschrieben wurde. Die Figuren sind extrem unterschiedlich und die Story unvorhersehbar. Ein Muss für alle Fans von Epen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
184 Bewertungen
Übersicht
171
9
2
1
1

einzigartiges Meisterwerk
von Florian M aus Grafenau am 31.12.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Name des Windes ist wohl eines der besten Fantasybücher die je geschrieben wurden. Kvothe erzählt in seiner Geschichte wie er seine Jugend verbringt, schließlich an der Universität aufgenommen wird und Abenteuer erlebt. Für den Leser ist seine Geschichte ein magisches, aber auch teilweise emotionales und vorallem spannendes... Der Name des Windes ist wohl eines der besten Fantasybücher die je geschrieben wurden. Kvothe erzählt in seiner Geschichte wie er seine Jugend verbringt, schließlich an der Universität aufgenommen wird und Abenteuer erlebt. Für den Leser ist seine Geschichte ein magisches, aber auch teilweise emotionales und vorallem spannendes Vergnügen. Nie zuvor hat mich ein Buch so gefesselt und mitgerissen.

von einer Kundin/einem Kunden am 15.07.2019
Bewertet: anderes Format

Der Name des WIndes ist mit das beste Fantasy-Debüt der letzten Jahre. Patrick Rothfuss ist mit diesem Band eine fesselnde Geschichte gelungen, die Lust auf mehr macht.

Mein liebstes Fantasy-Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Kreuzlingen am 26.06.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der absolute Killer! Wie bei den meisten Fantasy Büchern geht es ca 100 Seiten bis man so richtig in der Geschichte ist. Aber ab dann lässt es einen nicht mehr los. Für sowas lebe ich!