Warenkorb
 

Vampire sind zum Küssen da / Dark One Bd.5

Roman. Deutsche Erstausgabe

Dark One 5

(19)

Als Physikerin glaubt Portia Harding nicht an übersinnliche Dinge, geschweige denn an Magie. Umso skeptischer ist sie, als sie auf einer Reise durch Schottland mit ihrer Freundin Sarah einen alten Hexenring entdeckt. Doch als die beiden ein Beschwörungsritual rezitieren, das Sarah im Internet gefunden hat, geschieht das Unglaubliche: Ein magisches Wesen erscheint und verleiht Portia die Fähigkeit, das Wetter zu beeinflussen. Kurz darauf versucht ein atemberaubend gut aussehender Verrückter sie zu entführen. Doch Theo North ist kein gewöhnlicher Irrer - er ist der Sohn eines gefallenen Engels und glaubt, dass Portia die Einzige ist, die seine Seele retten kann. Erstklassige Mischung aus Humor, Erotik und Mystery. Riesenerfolg in den USA, New-York-Times-Bestseller!

Portrait
Katie MacAlister begann ihre Karriere als Schriftstellerin mit einem Sachbuch über Software. Da sie darin jedoch weder witzige Dialoge noch romantische Szenen unterbringen durfte, beschloss sie, von nun an nur noch Liebesromane zu schreiben. Seither sind über vierundzwanzig Romane aus ihrer Feder erschienen, die regelmäßig die amerikanische Bestsellerliste stürmen.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 12.01.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-8209-7
Reihe Dark Ones 5
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 18,2/12,6/2,8 cm
Gewicht 295 g
Originaltitel The Last of the Red-Hot Vampires
Auflage 2. Auflage 2009
Übersetzer Antje Görnig
Verkaufsrang 45.878
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Dark One mehr

  • Band 2

    15165282
    Küsst du noch oder beißt du schon? / Dark One Bd.2
    von Katie MacAlister
    (26)
    Buch
    9,95
  • Band 3

    15515334
    Kein Vampir für eine Nacht / Dark One Bd.3
    von Katie MacAlister
    (16)
    Buch
    9,95
  • Band 4

    15515032
    Vampir im Schottenrock / Dark One Bd.4
    von Katie MacAlister
    (21)
    Buch
    9,95
  • Band 5

    15989255
    Vampire sind zum Küssen da / Dark One Bd.5
    von Katie MacAlister
    (19)
    Buch
    9,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    17470546
    Ein Vampir kommt selten allein / Dark One Bd.6
    von Katie MacAlister
    (19)
    Buch
    9,95
  • Band 7

    18699618
    Vampire lieben gefährlich / Dark One Bd.7
    von Katie MacAlister
    (19)
    Buch
    9,95
  • Band 8

    28916519
    Ein Vampir in schlechter Gesellschaft / Dark One Bd.8
    von Katie MacAlister
    (8)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannend und kurzweilig!“

Katharina Erfling, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

"Vampire sind zum Küssen da", eine kurzweilige und spannende Geschichte, die sich zumindest bei mir schnell als Pageturner herausgestellt hat. Es ist kein Teil einer zusammengehörenden Reihe, was ich schade finde, denn von Portia und Theo hätte ich gerne noch etwas gelesen, die zwei waren mir sehr sympathisch. Portia, die Physikerin, die nur das glaubt, das sie wissenschaftlich belegen kann und Theo, der gefallene Engel. Portia muss zur Tugendkraft werden um Theo seine verlorene Seele zurückzugeben. Eine spannende Mission liegt vor ihnen.

Die Charaktere sind fast ausnahmslos sympathisch. Allen voran Portia. Mit ihrem trockenen Humor hatte sie mich schnell für sich gewonnen. Und auch die Diskussionen mit Theo, der mit der resoluten und dickköpfigen Portia seine liebe Not hatte, haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Klasse waren auch die Erklärungsversuche die Portia an den Tag legt um die Magie zu erklären. Hier merkt man wirklich, dass Katie McAlister im Vorfeld Recherchearbeit betrieben und sich informiert hat. Sie geht mit viel Phantasie und Einfallsreichtum an die Sache heran und bringt das alles klasse rüber. Teilweise hätten die Charaktere ein wenig besser ausgearbeitet gewesen sein können, aber das tut dem Buch keinen Abbruch. Eine spannende und kurzweilige Lektüre für zwischendurch!
"Vampire sind zum Küssen da", eine kurzweilige und spannende Geschichte, die sich zumindest bei mir schnell als Pageturner herausgestellt hat. Es ist kein Teil einer zusammengehörenden Reihe, was ich schade finde, denn von Portia und Theo hätte ich gerne noch etwas gelesen, die zwei waren mir sehr sympathisch. Portia, die Physikerin, die nur das glaubt, das sie wissenschaftlich belegen kann und Theo, der gefallene Engel. Portia muss zur Tugendkraft werden um Theo seine verlorene Seele zurückzugeben. Eine spannende Mission liegt vor ihnen.

Die Charaktere sind fast ausnahmslos sympathisch. Allen voran Portia. Mit ihrem trockenen Humor hatte sie mich schnell für sich gewonnen. Und auch die Diskussionen mit Theo, der mit der resoluten und dickköpfigen Portia seine liebe Not hatte, haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Klasse waren auch die Erklärungsversuche die Portia an den Tag legt um die Magie zu erklären. Hier merkt man wirklich, dass Katie McAlister im Vorfeld Recherchearbeit betrieben und sich informiert hat. Sie geht mit viel Phantasie und Einfallsreichtum an die Sache heran und bringt das alles klasse rüber. Teilweise hätten die Charaktere ein wenig besser ausgearbeitet gewesen sein können, aber das tut dem Buch keinen Abbruch. Eine spannende und kurzweilige Lektüre für zwischendurch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
10
5
2
2
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Für alle Fans von Lara Adrian und Lynsay Sands!

Etwas anders
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 12.10.2014

Als Physikerin glaubt Portia Harding nicht an übersinnliche Dinge, geschweige denn an Magie. Umso skeptischer ist sie, als sie auf einer Reise durch Schottland mit ihrer Freundin Sarah einen alten Hexenring entdeckt. Doch als die beiden ein Beschwörungsritual rezitieren, das Sarah im Internet gefunden hat, geschieht das Unglaubliche: Ein... Als Physikerin glaubt Portia Harding nicht an übersinnliche Dinge, geschweige denn an Magie. Umso skeptischer ist sie, als sie auf einer Reise durch Schottland mit ihrer Freundin Sarah einen alten Hexenring entdeckt. Doch als die beiden ein Beschwörungsritual rezitieren, das Sarah im Internet gefunden hat, geschieht das Unglaubliche: Ein magisches Wesen erscheint und verleiht Portia die Fähigkeit, das Wetter zu beeinflussen. Kurz darauf versucht ein atemberaubend gut aussehender Verrückter sie zu entführen. Doch Theo North ist kein gewöhnlicher Irrer – er ist der Sohn eines gefallenen Engels und glaubt, dass Portia die Einzige ist, die seine Seele retten kann. Das Buch war schon nicht wirklich gut oder besser gesagt die vorherigen waren besser. Trotzdem hat das Buch selber ohne es von den anderen zu vergleichen aus der Reihe etwas. Nicht nur das es witzig ist und zwar an so manchen Stellen wo man es nicht erwartet. Sondern sie bring auch noch ein paar andere Elemente unter und natürlich was mir persönlich am besten gefällt ist das es nicht gleich am Anfang den Dunkeln gibt. Aber jeder hat seinen eigenen Geschmack mir gefällt es.

Magie gibt es nicht....! Oder doch?!
von Ina Zilch aus Darmstadt am 23.01.2013

Mit einer Freundin macht Portia eine Reise durch Schottland und rezitieren ein altes Hexenritual auf einem alten Hexenring. Das dabei wirklich was passieren könnte, hätte Portia nie gedacht. Doch ein magisches Wesen erscheint und verleiht ihr die Gabe das Wetter zu kontrollieren. Als dann noch ein gutaussehender Mann sie entführt,... Mit einer Freundin macht Portia eine Reise durch Schottland und rezitieren ein altes Hexenritual auf einem alten Hexenring. Das dabei wirklich was passieren könnte, hätte Portia nie gedacht. Doch ein magisches Wesen erscheint und verleiht ihr die Gabe das Wetter zu kontrollieren. Als dann noch ein gutaussehender Mann sie entführt, geht der Spaß erst richtig los. Denn nur sie ist die eine Person, die Theo retten kann... Eines meiner liebsten Bücher in der Reihe. Auch hier schafft es Katie auf dem Grad zwischen Witz, Charme und Erotik zu wandern. Ein feines Stück in meiner Sammlung.