Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mädchenmörder

Ein Liebesroman

(8)
Der Mörder. Sein Opfer. Eine Liebe.
Opfer, Täter oder beides? Thea Dorns neuer Roman zum Thema Stockholm-Syndrom.
Portrait
Thea Dorn, geboren 1970, studierte Philosophie und Theaterwissenschaften in Frankfurt, Wien und Berlin und arbeitete als Dozentin und Dramaturgin. Sie schrieb eine Reihe preisgekrönter Romane und Bestseller (u.a. "Die Hirnkönigin"), Theaterstücke, Drehbücher und Essays (u.a. "Die neue F-Klasse – Wie die Zukunft von Frauen gemacht wird") und zuletzt mit Richard Wagner den Sachbuch-Bestseller „Die deutsche Seele“. Sie moderierte die Sendung "Literatur im Foyer" im SWR-Fernsehen und kuratierte unter dem Motto "Hinaus ins Ungewisse!" das "forum:autoren" beim Literaturfest München 2012. Der Film "Männertreu", zu dem sie das Drehbuch geschrieben hat, wurde 2014 mit dem "Deutschen Fernsehpreis" als bester Fernsehfilm des Jahres und 2015 mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Seit März 2017 ist sie festes Mitglied beim "Literarischen Quartett". Thea Dorn lebt in Berlin.
Zitat
"In Thea Dorns Romanen haben wir es mit jener postfeministischen Generation zu tun, für die Geschlechterdifferenzen keine Rolle spielen, weil sie damit aufgewachsen ist, den eigenen, weiblichen Willen zur Maxime ihres Handelns zu machen."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 07.10.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783894804503
Verlag Manhattan
Dateigröße 320 KB
Verkaufsrang 46.578
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Mädchenmörder

Mädchenmörder

von Thea Dorn
eBook
15,99
+
=
Die Hirnkönigin

Die Hirnkönigin

von Thea Dorn
eBook
6,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Psychologisch aufwuhlend und unheimlich gut, wie fast alles von Thea Dorn. Psychologisch aufwuhlend und unheimlich gut, wie fast alles von Thea Dorn.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

So gar nicht spannend. Ich war enttauscht. So gar nicht spannend. Ich war enttauscht.

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

Bitterböse, raffiniert und eiskalt. Sehr gut inszenierter Thriller, nur hier und da kleine Schwachstellen, welche auf der nächsten Seite sofort vergessen sind. Bitterböse, raffiniert und eiskalt. Sehr gut inszenierter Thriller, nur hier und da kleine Schwachstellen, welche auf der nächsten Seite sofort vergessen sind.

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Spannender Thriller von Thea Dorn. Spannender Thriller von Thea Dorn.

A. Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine Entführung der anderen Art. Was geschieht, wenn dein Entführer gar nicht so böse ist, wie es scheint? Sehr spannend! Eine Entführung der anderen Art. Was geschieht, wenn dein Entführer gar nicht so böse ist, wie es scheint? Sehr spannend!

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Die ersten Seiten ziehen sich, erst wenn sich ihr wahres Ich zeigt, wird es spannend. Die Handlung ist dennoch fesselnd. Die ersten Seiten ziehen sich, erst wenn sich ihr wahres Ich zeigt, wird es spannend. Die Handlung ist dennoch fesselnd.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Das Stockholmsyndrom ist viel untersucht und erforscht worden, hier gibt es nun einen spannenden Thriller zum Thema. Das Stockholmsyndrom ist viel untersucht und erforscht worden, hier gibt es nun einen spannenden Thriller zum Thema.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
3
1
0
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Muenster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Verstörend. Thea Dorn schafft einen psychologisch vielschichtigen Roman, der einen lange nicht loslässt. Nichts für schwache Nerven, aber absolut empfehlenswert!