Warenkorb
 

And Winter Came...

Weitere Formate

Zwanzig Jahre sind vergangen, seit ENYA ihr verführerisches Debütalbum "Watermark" veröffentlichte. Zwanzig Jahre, die ihr siebzig Millionen (!) weltweit verkaufte Alben, vier Grammys und zahllose weitere Auszeichnungen bescherten. Jetzt veröffentlicht sie ihr siebtes Studioalbum "And Winter Came ...", das wieder in gemeinsamer Arbeit mit Nicky und Roma Ryan entstand.
Die zwölf Stücke sind eine atmosphärische und bezaubernde Beschwörung von Winterlandschaft und feierlicher Atmosphäre. Ursprünglich als weihnachtliches Album konzipiert, wurde während der Aufnahmen schnell klar, dass sich ein viel breiteres Themenspektrum herauskristallisiert hatte. So stehen nun sphärische Songs wie "Trains and Winter Rains" Seite an Seite mit feierlichen Stücken wie "Journey of the Angels". Produzent Nicky Ryan: "Wir begannen Lieder für ein Weihnachtsalbum zu schreiben, doch es hat sich immer mehr zu einem echten ENYA-Album entwickelt, das eine Winterlandschaft wiedergibt, in der hier und da das Thema Weihnachten auftaucht. Es wäre einfach unzutreffend, es als ENYA-Weihnachtsalbum zu bezeichnen."
Und doch ist "And Winter Came ..." reich an wunderbaren und feierlichen Augenblicken, etwa mit dem Titel "White is in the Winter Night", den Nicky wie folgt beschreibt: "Es ist ein Lied, das man bei den Promenaden-Konzerten hören könnte, wo alle mitsingen — es besitzt genau so eine weihnachtliche Atmosphäre."
Und "And Winter Came ..." enthält auch zwei traditionelle Weihnachtslieder: Eine beflügelte Interpretation von "O Come, O Come, Emmanuel" sowie eine neue Variante von "Stille Nacht" ("Oíche Chiuín") mit gälischem Text, das sich seit Jahren weltweit größter Beliebtheit erfreut. "Es war spannend, Oíche Chiuín wieder zu durchleben, denn es ist zwanzig Jahre her, dass ich es gesungen hatte", erklärt ENYA. "Es wird jedes Jahr in den USA neu veröffentlicht, und es war so schön, zu den Wurzeln zurückzugehen und etwas anderes damit zu machen."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • And Winter Came...

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • And Winter Came...
    1. And Winter Came...
    2. Journey Of The Angels
    3. White Is In The Winter Night
    4. O Come, O Come, Emmanuel
    5. Trains And Winter Rains
    6. Dreams Are More Precious
    7. Last Time By Moonlight
    8. One Toy Soldier
    9. Stars And Midnight Blue
    10. The Spirit Of Christmas Past
    11. My! My! Time Flies!
    12. Oíche Chiúin (Chorale)
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 07.11.2008
EAN 0825646933068
Genre Weihnachtsprodukte
Hersteller Warner Music
Komponist Enya
Musik (CD)
Musik (CD)
17,29
17,29
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Lieferbar in 2 - 3 Tage
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

Enya in der Weihnachtszeit
von Karlheinz aus Frankfurt am 31.05.2017

Das von Enya keine großen Experimente oder grundlegenden Änderungen ihrer Musik zu erwarten war, überrascht nicht. Warum sollte sie auch, sie macht seit ihrem ersten Album ihre Musik die unverkennbar und sehr erfolgreich ist. Enya ist einfach Enya und das ist auch auf dem neuen Album so. Wunderbare Musik mit viel Gefühl und M... Das von Enya keine großen Experimente oder grundlegenden Änderungen ihrer Musik zu erwarten war, überrascht nicht. Warum sollte sie auch, sie macht seit ihrem ersten Album ihre Musik die unverkennbar und sehr erfolgreich ist. Enya ist einfach Enya und das ist auch auf dem neuen Album so. Wunderbare Musik mit viel Gefühl und Melancholie, aber diesmal auch mit "fröhlischen" Klängen, wie zum Beispiel bei "My my time flies", ein genialer Titel der gute Laune macht. Gleichzeitig die wunderbaren Instrumentalstücke die einfach unglaublich intensiv sind und richtige Bilder im Kopf erzeugen können, auf diesem Album ist es der Titelsong "and winter came". Weiterhin sind es die wunderbarenn melodien die diese Album auch wieder unvergleichbar machen und Enya und die Weihnachtszeit bzw. Winterzeit paßt einfach unglaublich gut. Es ist eine Mischung aus Winteralbum und Weihnachtsalbum (eigentlich sollte es ein reines Weihnachtsalbum werden) und wirklich unglaublich stimmig mit Enyas Stil. Die Frau die nur selten Interviews gibt und auch sonst sehr bodenstämmig ist, liefert hier den Soundtrack zu Weihnachten ab. Vom Cover bis zum letzten Titel paßt einfach alles. Anspieltips: And winter came, Journey of the angels, Trains and winter rains und My my time flies

Enya und die Weihnachtszeit
von Karlheinz aus Frankfurt am 02.08.2011

Das von Enya keine großen Experimente oder grundlegenden Änderungen ihrer Musik zu erwarten war, überrascht nicht. Warum sollte sie auch, sie macht seit ihrem ersten Album ihre Musik die unverkennbar und sehr erfolgreich ist. Enya ist einfach Enya und das ist auch auf dem neuen Album so. Wunderbare Musik mit viel Gefühl und M... Das von Enya keine großen Experimente oder grundlegenden Änderungen ihrer Musik zu erwarten war, überrascht nicht. Warum sollte sie auch, sie macht seit ihrem ersten Album ihre Musik die unverkennbar und sehr erfolgreich ist. Enya ist einfach Enya und das ist auch auf dem neuen Album so. Wunderbare Musik mit viel Gefühl und Melancholie, aber diesmal auch mit "fröhlischen" Klängen, wie zum Beispiel bei "My my time flies", ein genialer Titel der gute Laune macht. Gleichzeitig die wunderbaren Instrumentalstücke die einfach unglaublich intensiv sind und richtige Bilder im Kopf erzeugen können, auf diesem Album ist es der Titelsong "and winter came". Weiterhin sind es die wunderbarenn melodien die diese Album auch wieder unvergleichbar machen und Enya und die Weihnachtszeit bzw. Winterzeit paßt einfach unglaublich gut. Es ist eine Mischung aus Winteralbum und Weihnachtsalbum (eigentlich sollte es ein reines Weihnachtsalbum werden) und wirklich unglaublich stimmig mit Enyas Stil. Die Frau die nur selten Interviews gibt und auch sonst sehr bodenstämmig ist, liefert hier den Soundtrack zu Weihnachten ab. Vom Cover bis zum letzten Titel paßt einfach alles. Anspieltips: And winter came, Journey of the angels, Trains and winter rains und My my time flies

Naja, leider nichts Neues ...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.02.2010

Leider ist diese CD etwas für das Weihnachtsgeschäft. OK für den, der noch nie Watermark gehört hat. Ich persönlich 'klimpere' etwas vom Watermark zu Hause, aber diese CD ist nichts Neues ...