Meine Filiale

Zur Aktualität von Jean Baudrillard

Einleitung in sein Werk

Samuel Strehle

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
22,99
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

22,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

8,98 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der französische Soziologe, Philosoph und Medientheoretiker Jean Baudrillard (1929-2007) ist hierzulande vor allem für seine einflussreichen Gegenwartsdiagnosen des Medienzeitalters bekannt. Begriffe wie Simulation, Simulakrum und Hyperrealität sind mit seinem Namen untrennbar verbunden. Sein Werk umfasst aber auch Themen wie die Ökonomie des Zeichens, die Ordnung des Konsums, das System der alltäglichen Dinge, die Implosion des Sozialen, das Ende der Geschichte, die Verdrängung des Todes oder die Terroranschläge vom 11. September. Präzise und verständlich führt dieses Buch in die Schriften Baudrillards ein.

Samuel Strehle ist Soziologe und Philosoph an der Universität Konstanz.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 16.12.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-16429-8
Reihe Aktuelle und klassische Sozial- und KulturwissenschaftlerInnen
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 21,1/15,1/1,5 cm
Gewicht 298 g
Auflage 2012

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Überblick über Leben, Werk und Rezeption - Theorie der Konsumgesellschaft - Zeichenökonomie und symbolischer Tausch - Der Tod, die Arbeit und das Unbewusste - Theorie der Simulation - Geschichte im Zeitalter der Simulation - Metaphysik am Ende der Welt