Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (+ Digital Copy)

Der Herr der Ringe Teil 3

Elijah Wood, Viggo Mortensen, Sean Bean, Cate Blanchett, Orlando Bloom

(2)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
14,39
14,39
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Lieferbar in 5 - 7 Tagen

Weitere Formate

Beschreibung

Auf den Weg zur finalen Schlacht um Mittelerde machen sich die Angehörigen der Gemeinschaft des Rings, während sich Sam und Frodo Mordor nähern, um den einen Ring eigenhändig zu zerstören. Doch nicht nur die Mannen Saurons erweisen sich als Hindernis, auch der verschlagene Gollum hat durchtriebene Pläne.

Sir Peter Jackson KNZM ONZ (Knight Companion New Zealand Order of Merit, Order of New Zealand), geboren 1961 in Pukerua Bay, Neuseeland, ist ein neuseeländischer Filmregisseur, Filmproduzent, Drehbuchautor und Schauspieler. Bekannt wurde er besonders durch seine Regiearbeit in der Trilogie "Der Herr der Ringe", für die er drei Oscars erhielt.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 06.04.2010
Regisseur Peter Jackson
Sprache Deutsch, Englisch, Russisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 5051890005816
Genre Fantasy
Studio Warner Bros (Universal Pictures)
Originaltitel The Lord of the Rings III: The Return of the King
Spieldauer 201 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD EX 5.1, Englisch: DTS HD 6.1
Verpackung Softbox im Schuber

Weitere Serientitel zu Der Herr der Ringe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Adel verpflichtet
von Rodrigo Frez-Hidalgo aus Wien am 15.12.2012

Nach der Bezwingung Sarumans und der völligen Aufreibung seiner Uruk-Hai Armeen, bläßt Sauron zum Angriff gegen Gondor, der altehrwürdigen Stadt der Könige. Doch Gondor wird vom stolzen Truchsess beherrscht, der die Rückkehr des Königs fürchtet, da er seinen Herrschaftsanspruch aufgeben müsste. Der Leichtsinn des Truchsess jedoc... Nach der Bezwingung Sarumans und der völligen Aufreibung seiner Uruk-Hai Armeen, bläßt Sauron zum Angriff gegen Gondor, der altehrwürdigen Stadt der Könige. Doch Gondor wird vom stolzen Truchsess beherrscht, der die Rückkehr des Königs fürchtet, da er seinen Herrschaftsanspruch aufgeben müsste. Der Leichtsinn des Truchsess jedoch zieht weitere Kreise; er will keine Hilfe bei der Verteidigung Gondors und er ist bereit seinen Zweitgeborenen im Namen seines Erstgeborenen zu opfern. Doch Hilfe kommt oft unverhofft, Hoffnung überkommt Schranken, und bald steht Rohans Streitmacht, bereit dem Hilferuf zu folgen, der durch Feuer entfacht durch die Berge zieht. Fantastische Landschaften neuseeländischer Träume entzücken das Auge, selbst wenn manchmal zusätzlich animiert wird. Abseits der Kampfszenen, welche die Kriegerherzen höher schlagen lassen, liefert dieser Film unsterbliche Momente, wie etwa Theodens Schlachtruf "Tod!" oder das Sich-in-den-Kampf-wefen von Aragorn, der dicht von den Hobbits gefolgt wird. Allerdings, und man möge mir trotz aller Zuneigung zur Monarchie verzeihen, lässt sich ein gewisses Ressentiment gegen das normale Volk ablesen. Gandalf der Weiße lässt des öfteren seinen Verdruss über die törichten Hobbits anklingen, spricht auch über das minderwertige Blut, dass über die Hallen Gondors herrscht, seitdem die Könige nicht länger in der Königsstadt residieren. Wenn sich eine Blu-Ray rentiert, dann hier. Jahrelang wurde an den Animationen gearbeitet. Die Rückkehr des Königs ist der krönende Abschluss der Herr der Ringe Trilogie von Peter Jackson und wird unabdinglich auch die Generationen von Morgen begeistern.

Die letzte Schlacht naht...
von René Herrmann-Zielonka aus Regensburg (Donau EKZ) am 10.05.2010

Spektakulär und einmalig geht die Verfilmung den legendären Herrn der Ringe Trilogie zu Ende. Peter Jackson hat es geschafft, sich das Lebenswerk von J.R.R. Tolkien, Untertan zu machen und hat dieser alten, aber einzigartigen Trilogie neues Leben ein gehaucht. Auf seine Art und Weise interpretiert, ohne sich zu weit von ... Spektakulär und einmalig geht die Verfilmung den legendären Herrn der Ringe Trilogie zu Ende. Peter Jackson hat es geschafft, sich das Lebenswerk von J.R.R. Tolkien, Untertan zu machen und hat dieser alten, aber einzigartigen Trilogie neues Leben ein gehaucht. Auf seine Art und Weise interpretiert, ohne sich zu weit von der Vorlage zu entfernen, hat er es geschafft, ein monumentales Filmabenteuer zu schaffen, welches noch über Jahre seinesgleichen suchen wird. Eingerahmt von tollen Landschaften, mit vielen spannenden und spektakulären Schlachten, einer tollen Schauspielermannschaft und einer fesselnden Handlung, läßt dieser Film keine Wünsche offen und das Herz höher schlagen. Viele gebannte Stunden sind garantiert und wer weiß, vielleicht bekommt Bilbo Beutlin eines Tages auch neues Leben eingehaucht.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12