Warenkorb

Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut

Neue schreckliche Einzelheiten aus dem Leben eines Mannes von mittlerer Statur

Jede Beziehung hat das Zeug zur Satire. Schlafzimmer und Mann sind vorgeheizt, nur die Liebste lässt auf sich warten. Hatte er ihr nicht eine SMS mit "Erwarte dich auf dem Maträtzchen, mein Schätzchen" geschickt? Hoppla, die Nachricht ging versehentlich an eine Kollegin. Von wegen langweiliges Familienleben. Bei Stefan Schwarz haben alle was zu lachen. Er muss sich wegen memmenhafter Schreckhaftigkeit rechtfertigen, die Frau will im Bett noch nicht abgedimmt werden, der Sohn lügt zu schlecht, der Tochter gelingt in der Küche die Erstbesteigung der Abzugshaube, die verdammte Ossi-Katze hat immer was zu jammern und der irrlichternde Alt-Vater gerät mit rutschender Hose beinahe in eine Pressekonferenz mit Angela Merkel.
Die Kurzgeschichten aus dem Alltagskosmos des Autors sind nicht nur urkomisch, sondern auch stilistisch die reinste Freude.
Portrait
Stefan Schwarz, Jahrgang 1965,schreibt Romane, Kurzgeschichten und Kolumnen. Er lebt mit seiner Familie in Leipzig. Bisher erschienen im Seitenstraßen Verlag: Ich kann nicht, wenn die Katze zuschaut; Die Kunst, als Mann beachtet zu werden; War das jetzt schon Sex? und Ich höre dir zu, Schatz sowie Wir sollten uns auch mal scheiden lassen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 141
Erscheinungsdatum 01.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937088-06-8
Verlag Seitenstraßen
Maße (L/B/H) 19,1/12,6/1,3 cm
Gewicht 196 g
Auflage 6
Verkaufsrang 47499
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Stefan Schwarz ist wieder da!

Gabriele Sudhoff, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Seine Kolumnen gehören in jedes Bücherregal. Er beschreibt Alltagssituationen, wie wir sie alle kennen.Sein Humor ist dabei erfrischend treffsicher und wortgenau. Auch für Fans von Steffi von Wolff.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Lustig
von Lesebegeisterte am 20.10.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine Sammlung von witzigen Kurzgeschichten. Bei manchen musste ich wirklich lautstark lachen. Ein Buch für Mann & Frau! Sehr zu empfehlen!!!

Köstliche Geschichten
von Bärbel Jacob aus Meißen am 10.02.2010

Stefan Schwarz schreibt Kolumnen für "Das Magazin", einige sind in diesem Buch veröffentlicht. Er schreibt über Katzen, Kinder, Ehefrauen u. a. in einem so tiefgründigem Humor, dass man einfach nicht von dem Buch lassen kann. Geist und Witz geben den Geschichten einen prägnanten Stempel.

Wenn man es mal richtig satt hat
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 25.09.2009

Stefan Schwarz schreibt köstliche Alltagsgeschichten, gepaart mit rabenschwarzem Humor. Ein Ottokar Domma für Erwachsene.