• Vom Bernsteinzimmer in Thüringen und anderen Hohlräumen

Vom Bernsteinzimmer in Thüringen und anderen Hohlräumen

Berichte über die Tätigkeit des SD 1942-1945

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Inhalt und Details

Der Schriftsteller Martin Stade, bekannt durch den Roman „Der König und sein Narr“, erzählt überaus sorgfältig und kenntnisreich vom Abtransport des Bernsteinzimmers aus Königsberg bis in die Müllerschen Kasernen in Weimar. Die Namen der beteiligten Offiziere werden zum ersten Mal in der Öffentlichkeit genannt. Ebenso wird über vielfältige Täuschungsmanöver und über das Legen falscher Spuren berichtet. Auf Tag und Stunde genau kann der Leser den Weg des Fahrzeugkonvois bis zum Einlagerungsort bei Weimar nachvollziehen.
Darüber hinaus erzählt der Autor von erstaunlichen Ereignissen besonders am Kriegsende in Thüringen, unter anderem von einem Aufenthalt Hitlers in seinem thüringischen Bunker in der Zeit vom 22. März bis zum 2. April 1945.
Die Berichte vermitteln ein völlig neues Bild von den letzten Wochen des untergehenden Dritten Reiches. Sie zeigen, dass Thüringen damals am Rand einer Katastrophe stand.

Mit Ausschnitt aus einer Ostpreußenkarte und Messergebnisse zur geoelektrischen Hohlraumortung
  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    260

  • Erscheinungsdatum

    01.03.2013

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-939399-99-5

  • Verlag Rhino

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    260

  • Erscheinungsdatum

    01.03.2013

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-939399-99-5

  • Verlag Rhino
  • Maße (L/B/H)

    18,8/12/2,2 cm

  • Gewicht

    285 g

  • Abbildungen

    , mit 20 Fotos. 19 cm

  • Auflage

    3. Auflage

  • Verkaufsrang

    49714

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0