Meine Filiale

Kein Zeichen von Gewalt

Kriminalroman

Jorun Thørring

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Eine steinreiche Pariser Familie, hinter deren funkelnder Fassade der Niedergang lauert

Adam Fabre, Inhaber einer Pariser Modellagentur, ist spurlos verschwunden. Als man sein Auto findet, liegt auf dem Rücksitz die Leiche einer jungen Unbekannten. Ein Fall, der das Ermittlerteam um Orla Os vor eine Vielzahl von Rätseln stellt: Was zum Beispiel haben die grausamen Ereignisse in Algerien 1961 mit Fabres Verschwinden zu tun? Ein schwieriger Fall und ein Wettlauf gegen die Zeit, denn es verschwinden weitere Personen ...

Der zweite Fall für Gerichtsmedizinerin Orla Os, der tief Seele der Pariser Oberschicht und in die Abgründe der jüngeren französischen Geschichte führt.

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 15.02.10
Die Norwegerin Jorun Thorring legt mit ?Kein Zeichen von Gewalt? nach ?Schattenhände? nun die zweiten Fall für die Gerichtsmedizinerin Orla Os vor. Die eigenwillige Norwegerin Orla Os, die in Paris ihren Lebensmittelpunkt gefunden hat und auch dort arbeitet, ist eine Figur, die man nur lieben kann. Trotz ihrer Macken ist Orla eine von nebenan, das macht sie anziehend. Jorun Thorring Beschreibungen von Paris sind wunderbar. Im aktuellen Fall geht es um die besseren Kreise in Paris, um alte Sünden, Liebe und Sex und um viele Geheimnisse, die die Geschichte Frankreichs und Algeriens betreffen. Ein Kriminalroman der beweist, welch gute Geschichten man in diesem Genre erzählen kann.

Jorun Thørring 1955 in Tromsø, Norwegen, geboren, arbeitet als Gynäkologin in eigener Praxis in Trondheim. In ihrer Heimat gilt sie längst als Glücksfall für die jüngere Kriminalliteratur. Ihre Bücher sind in mehrere Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 01.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21166-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,2/2,5 cm
Gewicht 290 g
Originaltitel Tarantellen
Übersetzer Sigrid C. Engeler

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Kurzweilig und spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2010

Für mich als Fan von Büchern, die mehrere Zeitebenen involvieren, war dieser Krimi eine große Bereicherung. Die Figuren haben Ecken und Kanten, die Geschichte hatte Tiefgang, Ich freue mich auf mehr!

Ein lesenswerter und spannender Krimi aus Paris
von hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 24.10.2009

Im zweiten Fall der Wahl-Pariserin Orla Oz führt uns die Autorin Jorun Thörring mit „Kein Zeichen von Gewalt“ in die Wirren der letzten Tage vor der Unabhängigkeit Algeriens und in die Abgründe der feinen Pariser Gesellschaft, die mit aller Macht ihre Contenance wahren und ihre Geheimnisse hüten will. Doch hinter den bröckelnden... Im zweiten Fall der Wahl-Pariserin Orla Oz führt uns die Autorin Jorun Thörring mit „Kein Zeichen von Gewalt“ in die Wirren der letzten Tage vor der Unabhängigkeit Algeriens und in die Abgründe der feinen Pariser Gesellschaft, die mit aller Macht ihre Contenance wahren und ihre Geheimnisse hüten will. Doch hinter den bröckelnden Fassaden französischer Großbürgerlichkeit verbergen sich, wie könnte es auch anders sein, mitunter wenig präsentöse Themen wie Trunksucht und Nationalismus, Untreue und Leben voller Lügen. Der Weg zur Wahrheit steckt also voller Überraschungen, und die machen „Kein Zeichen von Gewalt“, selbst wenn die Ereignisse an manchen Stellen etwas konstruiert wirken, zu einem lesenswerten und spannenden Krimi.


  • Artikelbild-0