Die besten Jahre

Frauen erzählen vom Älterwerden

(1)
Die neue Lust am Älterwerden

Prominente und nichtprominente Frauen erzählen von Lust und Last des Älterwerdens. Ein Buch, das Mut macht, selbstbewusst und optimistisch in die zweite und dritte Lebensphase zu gehen, statt sorgenvoll jedes neue Fältchen ins Visier zu nehmen.
Mit Sabine Christiansen, Margarete Mitscherlich, Regina Halmich, Nina Ruge, Luc Jochimsen, Frauke Ludowig, Lea Rosh, Renan Demirkan, Anja Kling, Ina Deter und vielen anderen.

vordere Klappe:

Models, Sportlerinnen und Tänzerinnen gelten bereits mit Anfang dreißig als „alt“, eine habilitierte Professorin ist noch mit vierzig „blutjung“, und mit fünfundvierzig können Frauen heute ebensogut Mütter wie Großmütter werden. Bärbel Schäfer und Monika Schuck haben prominente und nichtprominente Frauen aus den unterschiedlichsten Berufen interviewt und zeigen, daß die „besten Jahre“ heute längst keine Frage des Alters mehr sind. Im Gegenteil: Mit den Jahren treten Selbstbewußtsein, Reife, Erfahrung und beruflicher Erfolg an die Stelle der Jugend. Und auch körperliche Aktivität, lebendige Sexualität und erfüllte Partnerschaft spielen längst nicht mehr nur im junger älterer Frauen große Rolle.
Portrait
Bärbel Schäfer, geboren 1963, studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft sowie Germanistik und Kunstgeschichte. Ab 1990 verschiedene Fernsehmoderationen zunächst für den WDR, später für RTL und ARD. Sie schreibt Romane und Sachbücher. Lieferbar: (beide zus. mit Monika Schuck) „Ich wollte mein Leben zurück. Menschen erzählen von ihren Erfahrungen mit Krebs“ und „Die besten Jahre. Frauen erzählen vom Älterwerden“
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Monika Schuck, Bärbel Schäfer
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 16.05.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-2497-6
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 19,1/11,5/2,8 cm
Gewicht 261 g
Abbildungen mit 35 Fotos von Karsten Bartel. 19 cm
Auflage 1. Auflage
Fotografen Karsten Bartel
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die besten Jahre

Die besten Jahre

von Bärbel Schäfer, Monika Schuck
(1)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=
Neuland

Neuland

von Ildikó von Kürthy
(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=

für

28,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Die besten Jahre
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 27.01.2010

Bärbel Schäfer und Monika Schluck haben in ihrem Buch "Die besten Jahre" 3o Frauen interviewt. Alle haben bereitwillig über die Freuden und Ängste des Älterwerdens erzählt. Jede der Frauen hat ihre ganz perönliche Geschichte und so fallen die Aussagen über das Alter ebenso unterschiedlich aus. Fast allen älteren... Bärbel Schäfer und Monika Schluck haben in ihrem Buch "Die besten Jahre" 3o Frauen interviewt. Alle haben bereitwillig über die Freuden und Ängste des Älterwerdens erzählt. Jede der Frauen hat ihre ganz perönliche Geschichte und so fallen die Aussagen über das Alter ebenso unterschiedlich aus. Fast allen älteren Frauen ist in dem Buch doch eines gemein, sie schauen nicht sorgenvoll in die Zukunft, nein sie sind voller Ideen, Tatendrang, optimistisch und mit einem Lächeln nehmen sie auch ein graues Haar und ein paar Falten in Kauf. Das Buch macht Mut, sich mit dem Alter auseinander zu setzen und Alter ist nichts für Feiglinge. Das Schöne an der zweiten bzw. dritten Lebensphase ist, man weiß, wer man ist, die Kinder sind aus dem Haus, im Beruf haben wir unseren Platz gefunden, nachmal genießen wir den Ruhestand. Endlich Zeit in erster Linie für sich selbst und für die Beziehung. Aber es ist auch leider so, dass manchmal der Lebenspartner verstorben ist und es ist dann nicht immer leicht das Leben neu zu planen. Aber es gibt viele Möglichkeiten das Alter sinnvoll zu gestalten,ohne Angst, wir werden wohl sicher ein wenig langsamer in vielen Dingen, aber wichtig ist, wir bleiben nicht stehn.