Warenkorb
 

Der bunte Schleier

(6)
Die Engländerin Kitty entstammt höheren gesellschaftlichen Kreisen. Sie lernt in den 20er Jahren auf einer Party den Bakteriologen Walter Fane kennen, den sie später aus Vernunftgründen heiratet, obwohl sie ihn nicht liebt. Kitty begleitet Walter nach China, wo er bei der Bekämpfung der Choleraepidemie helfen soll. Kitty verliebt sich in Shanghai in Charlie Townsend, der jedoch nicht bereit ist, für sie seine Frau zu verlassen. Als Walter sie zur Rede stellt und mit der Scheidung droht, reist sie mit ihm an seinen Einsatzort in der ländlichen Region des Landes weiter, wo die Cholera besonders viele Opfer fordert. Kitty bemerkt die Selbstlosigkeit ihres Mannes, die sie immer mehr beeindruckt. Sie bereut ihr egoistisches Verhalten, und mit der Zeit verliebt sie sich von ganzem Herzen in ihren Mann - bis das Schicksal erneut zuschlägt...
RezensionBild
Die Schärfe weist sichtbare Schwächen auf. Das Bild ist insgesamt zu weich und zu detailarm. Farben und Kontrast sind aber in Ordnung. Auch ist das Bild frei von Artefakten jeglicher Art. Ebenfalls ein Manko ist die Kompression, die deutliche Unruhen in Form von Blockrauschen hervorruft.
RezensionTon
Der Ton liegt in Deutsch und Englisch in DD 5.1 vor. Zusätzlich gibt es eine deutsche DTS-Spur. Die deutsche DD 5.1-Version bleibt trotz einiger Umgebungsgeräusche und der Musik stets ein bisschen frontlastig, was aber angesichts der Tatsache, dass es sich um einen dialogorientierten Film handelt durchaus vernachlässigbar ist. Das Geschehen spielt sich also überwiegend an der Front ab. Die hinteren Boxen kommen aber immer dann zum Einsatz, wenn etwas Musik oder Umgebungsgeräusche ins Spiel kommen. Dies trägt wenigstens ein wenig zur räumlichen Atmosphäre bei. Die englische OF ist dabei einen Tick leiser als die DF. Die DTS-Spur kommt nicht nur lauter, sondern auch druckvoller und dynamischer daher. Es gibt optionale deutsche Untertitel.
RezensionBonus
Die Extras bestehen aus sechs Interviews (ca. 11 min) und einem Trailer.
Zitat
THE PAINTED VEIL (Originaltitel; USA; 2007) basiert auf dem Roman von W. Somerset Maughan und ist nicht die erste Adaption des Buches. Es gibt bereits eine gleichnamige Verfilmung aus dem Jahre 1934 mit Greta Garbo und Herbert Marshall in den Hauptrollen.

Die Neuinterpretation von Regisseur John Curran ist ein ruhiges Drama, das ganz auf seine Figuren und die sie verkörpernden Darsteller setzt. Der Film lässt sich viel Zeit für seine Geschichte, vermag aber durch die Bank weg zu fesseln. Dies ist vor allem den Akteuren zu verdanken, denn der Film bietet großartiges Schauspielerkino. Dabei brillieren der stets fantastische Edward Norton (FIGHT CLUB, AMERICAN HISTORY X), Naomi Watts (KING KONG, THE INTERNATIONAL) und Liev Schreiber (DEFIANCE, SCREAM) sowie Toby Jones (HARRY POTTER; FROST/NIXON), Diana Rigg (THE AVENGERS, JAMES BOND – ON HER MAJESTY’S SECRET SERVICE) und Anthony Wong (INFERNAL AFFAIRS, THE MISSION) in den Nebenrollen.

Die Inszenierung ist wunderbar entschleunigt und regelrecht elegisch, dabei aber niemals aufgesetzt oder gar pathetisch. Vielleicht ist der Plot ein bisschen zu vorhersehbar, aber das stört den Sehgenuss nicht im Geringsten. Die Geschichte bietet eine weite Bandbreite von Gefühlen, die er mutig ausspielt ohne je kitschig zu werden. Der Film bleibt trotz der kritikwürdigen Handlungen seiner Protagonisten bei der Wertung der Figuren stets objektiv und verurteilt sie nicht für das was sie sind und das was sie tun. So macht man sich selbst unvoreingenommen ein Bild.

Besonders visuell ist THE PAINTED VEIL ein Hochgenuss. Er wurde elegant fotografiert und schwelgt hemmungslos in grandiosen Landschaftsaufnahmen Chinas. So bietet DER BUNTE SCHLEIER nicht nur großes Gefühlskino, das zu Unrecht missachtet wurde, sondern auch intensiv gespielte und opulente Szenen, die wundervoll ins rechte Licht gesetzt wurden.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 19.02.2009
Regisseur John Curran
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 7613059800793
Genre Abenteuer/Drama
Studio Ascot Elite Home Entertainment
Originaltitel The Painted Veil
Spieldauer 120 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Deutsch: DTS
Verkaufsrang 10.975
Verpackung Softbox im Schuber
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

15% Rabatt auf alle Filme

Ihr Gutschein-Code: XMAS15FILM

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Liebe auf den zweiten Blick?“

Valentina Hattler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

John Currans gelungene Literaturverfilmung des gleichnamigen Bestellers von W. Somerset Maugham mit Edward Norton und Naomi Watts in den Hauptrollen spielt im Shanghai des Jahres 1925. Der Bakteriologe Walter Fane reist zusammen mit seiner jungen Frau Kitty in ein kleines chinesisches Dorf, um die dort ausgebrochene Cholera-Epidemie zu erforschen.
Dieser Film ist ein Muss für Alle, die atemberaubende Landschaftsaufnahmen und harmonische und zu jeder Zeit passende Musikuntermalung schätzen und nicht zwingend mit wilden Actionszenen unterhalten werden möchten. Edward Norton und Naomi Watts spielen ihre Rollen so überzeugend, dass es einfach herzzerreißend schön mit anzusehen ist, wie diese beiden vollkommen unterschiedlichen Charaktere im Laufe des Films auf einer Ebene zusammenfinden, die den Zuschauer bis in die Seele hinein berührt und lange danach nicht mehr loslässt und zeigt, dass es sehr wohl auch Liebe auf den zweiten Blick gibt, selbst wenn sich Amor ein bisschen mehr Zeit lässt.
John Currans gelungene Literaturverfilmung des gleichnamigen Bestellers von W. Somerset Maugham mit Edward Norton und Naomi Watts in den Hauptrollen spielt im Shanghai des Jahres 1925. Der Bakteriologe Walter Fane reist zusammen mit seiner jungen Frau Kitty in ein kleines chinesisches Dorf, um die dort ausgebrochene Cholera-Epidemie zu erforschen.
Dieser Film ist ein Muss für Alle, die atemberaubende Landschaftsaufnahmen und harmonische und zu jeder Zeit passende Musikuntermalung schätzen und nicht zwingend mit wilden Actionszenen unterhalten werden möchten. Edward Norton und Naomi Watts spielen ihre Rollen so überzeugend, dass es einfach herzzerreißend schön mit anzusehen ist, wie diese beiden vollkommen unterschiedlichen Charaktere im Laufe des Films auf einer Ebene zusammenfinden, die den Zuschauer bis in die Seele hinein berührt und lange danach nicht mehr loslässt und zeigt, dass es sehr wohl auch Liebe auf den zweiten Blick gibt, selbst wenn sich Amor ein bisschen mehr Zeit lässt.

„tolle Literaturverfilmung“

Ulfert Oldigs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Für alle die den Roman nicht lesen möchten, empfehle ich diese Literaturverfilmung.
In diesem Film passt alles zusammen: die Handlung, die Schauspieler, schöne Aufnahmen und ein gut gemachter Soundtrack. Ein Liebesfilm der besonderen Art!
Für alle die den Roman nicht lesen möchten, empfehle ich diese Literaturverfilmung.
In diesem Film passt alles zusammen: die Handlung, die Schauspieler, schöne Aufnahmen und ein gut gemachter Soundtrack. Ein Liebesfilm der besonderen Art!

„Sooooo schön!“

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

...Und soooo traurig! Das ist wieder so ein Film, bei dem sich die Männer sich ins andere Zimmer verziehen, um Bundesliga zu gucken, während die Frauen auf der Couch vorm Fernseher sitzen, mit der Kleenex-Box zwischen sich. Denn es ist alles so unfassbar tragisch: Die lebenslustige Kitty betrügt bald im China der Zwanziger Jahre ihren drögen Gatten Walter, ein Bakteriologe. Der findet's gar nicht gut und verschleppt sie in ein fernes, einsames Nest, in dem die Cholera wütet. Dort wird Kitty merken, dass ihr Mann doch gar nicht so eine trübe Tasse ist. Doch leider zu spät, denn Walter wird sehr, sehr krank...Toll! Und mit Naomi Watts, Edward Norton und Liev Schreiber 1a besetzt! Aber doch lieber ZWEI Kleenex-Boxen! ...Und soooo traurig! Das ist wieder so ein Film, bei dem sich die Männer sich ins andere Zimmer verziehen, um Bundesliga zu gucken, während die Frauen auf der Couch vorm Fernseher sitzen, mit der Kleenex-Box zwischen sich. Denn es ist alles so unfassbar tragisch: Die lebenslustige Kitty betrügt bald im China der Zwanziger Jahre ihren drögen Gatten Walter, ein Bakteriologe. Der findet's gar nicht gut und verschleppt sie in ein fernes, einsames Nest, in dem die Cholera wütet. Dort wird Kitty merken, dass ihr Mann doch gar nicht so eine trübe Tasse ist. Doch leider zu spät, denn Walter wird sehr, sehr krank...Toll! Und mit Naomi Watts, Edward Norton und Liev Schreiber 1a besetzt! Aber doch lieber ZWEI Kleenex-Boxen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Hervorragender Film
von Anita Dunst aus Weiz am 17.07.2011

Eine grandiose Literaturverfilmung! Kitty ist für die Zeit um 1925 eine sehr selbsbewußte junge Frau um Ihrer resoluten Mutter zu entkommen heiratet sie den Wissenschaftler Walter Fane. Der betreibt in China ein Labor und reist mit Kitty kurz nach der Hochzeit dorthin zurück. Kitty die nicht aus Liebe geheiratet... Eine grandiose Literaturverfilmung! Kitty ist für die Zeit um 1925 eine sehr selbsbewußte junge Frau um Ihrer resoluten Mutter zu entkommen heiratet sie den Wissenschaftler Walter Fane. Der betreibt in China ein Labor und reist mit Kitty kurz nach der Hochzeit dorthin zurück. Kitty die nicht aus Liebe geheiratet hat fängt eine Affäre mit dem Vizekonsul an und verliebt sich in ihn. Walter der sehr schnell dahinter kommt, zwingt Kitty ihn in ein abgelegenes Dorf zu folgen in dem die Cholera wütet ansonsten lässt er sich scheiden und sie stünde mittellos da. Das Leben in diesem sehr abgelegen Dorf ist eine Zerreisprobe für Kitty.

Der bunte Schleier
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2009

Kitty heiratet den förmlichen Bakteriologen Walter und folgt ihm aus dem schnöden England ins exotische China. Dort betrügt sie ihn mit einem attraktiven Diplomaten. Aus Rache zerrt Walter Kitty in die Provinz, wo eine Cholera-Epidemie wütet. Erst dort lernen die beiden einander wirklich kennen und verstehen und kommen sich... Kitty heiratet den förmlichen Bakteriologen Walter und folgt ihm aus dem schnöden England ins exotische China. Dort betrügt sie ihn mit einem attraktiven Diplomaten. Aus Rache zerrt Walter Kitty in die Provinz, wo eine Cholera-Epidemie wütet. Erst dort lernen die beiden einander wirklich kennen und verstehen und kommen sich schließlich auch wieder näher. Wunderschöne und gefühlvolle Literaturverfilmung vor einer beeindruckenden Kulisse. Man spürt beinahe das feucht-warme Klima. Überzeugend gespielt von Edward Norton und Naomi Watts. Ein echter Geheimtipp.

Romantik PUR -auch für Männer
von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2009
Bewertet: Blu-ray

Ergreifend – subtil – hammerhart - romantisch – das ist Literaturverfilmung und Schauspielkunst auf höchstem Niveau