Warenkorb
 

Das Glück der Weite

Fünf Jahre in den Wüsten der Welt

(1)
Zu Fuß und mit Kamelen durch 25 Wüsten der Welt
Achill Moser erzählt von den Höhepunkten seiner Reisen und nimmt den Leser mit auf seine Wanderungen durch die geheimnisvollsten Einöden der Erde. Atemberaubende Fotos geben auch einen bildlichen Eindruck davon.
Bereits als Siebzehnjähriger reist Achill Moser in die Wüste, die ihn begeistert, sein Leben verändert und die er intuitiv als »Heimat meiner Seele« erlebt. Mehr als dreißig Jahre lebt er als Pendler zwischen zwei Welten. Mal wandert er monatelang durch die Weiten in Afrika, Asien, Amerika, Australien und Europa – dann genießt er wieder das Leben als Familienvater in Hamburg. Ihm geht es nicht nur ums Abenteuer, sondern er ist ebenso stets auf der Suche nach sich selbst. Somit ist jeder Weg in die Wüste für ihn auch eine spirituelle Reise sowie ein gewagter Gang in die eigene Seelenlandschaft – denn erst in uns selbst zeigt die Wüste, was sie ist.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 317
Erscheinungsdatum April 2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-50106-3
Verlag Hoffmann und Campe
Maße (L/B/H) 21,7/14,4/3,3 cm
Gewicht 538 g
Abbildungen mit Übers.-Kte., 16 farbigen Fotostaf. 21,5 cm
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

„Traumhaft“

, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Mit 17 hat er seine erste Begegnung mit der Wüste, die ihn fortan nicht mehr aus ihrem Bann entlässt. Im Verlauf der Jahre lernt er sie alle kennen und lieben. Aber auch zu fürchten. A.Moser weiß, dass Sorglosigkeit katastrophale Folgen haben kann.
So manches Mal hat man das Gefühl, das alles selbst mitzuerleben.
Tauchen auch Sie ein in eine Welt voller Abenteuer, Gefahren und dem täglichen Ringen zwischen Mensch und Natur. Lassen auch Sie sich entführen in die Welt fremder Kulturen, ihrer faszinierenden Schönheit und scheinbar zum greifen nahen Unendlichkeit.
Mit 17 hat er seine erste Begegnung mit der Wüste, die ihn fortan nicht mehr aus ihrem Bann entlässt. Im Verlauf der Jahre lernt er sie alle kennen und lieben. Aber auch zu fürchten. A.Moser weiß, dass Sorglosigkeit katastrophale Folgen haben kann.
So manches Mal hat man das Gefühl, das alles selbst mitzuerleben.
Tauchen auch Sie ein in eine Welt voller Abenteuer, Gefahren und dem täglichen Ringen zwischen Mensch und Natur. Lassen auch Sie sich entführen in die Welt fremder Kulturen, ihrer faszinierenden Schönheit und scheinbar zum greifen nahen Unendlichkeit.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0