Warenkorb
 

Friesenrache

Kriminalroman

Kriminalromane im GMEINER-Verlag 3

(1)
Maisernte in Nordfriesland. Urplötzlich kommt der Maishäcksler zum Stillstand. Zwischen seinen scharfen Messern hängt ein toter Mann.
Schnell stellt sich heraus, dass das Opfer bereits tot war, als ihn die Mähmaschine erfasste. Die Obduktion ergibt, dass Kalli Carstensen durch einen Verkehrsunfall ums Leben kam. Doch an einen profanen Unfall mit Fahrerflucht mag Kommissar Thamsen nicht glauben. Dafür hatte der Friese zu viele Feinde im Dorf.
Und auch Haie Ketelsen, der mit dem Toten zur Schule ging, glaubt nicht an diese einfache Lösung. Zusammen mit seinen Freunden Tom und Marlene macht er sich auf die Suche nach der unbequemen Wahrheit in einem Dickicht aus zerbrochenen Beziehungen, dunklen Geheimnissen und brutaler Gewalt.
Portrait
Sandra Dünschede, geboren 1972 in Niebüll/Nordfriesland, studierte Germanistik und Allgemeine Sprachwissenschaft in Düsseldorf. Kurz darauf begann sie mit dem Schreiben, vornehmlich von Kurzgeschichten und Kurzkrimis. 2006 erschien ihr erster Kriminalroman „Deichgrab“, für den sie mit dem Medienpreis 2007 des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2007 folgte dessen Fortsetzung unter dem Titel „Nordmord“; „Friesenrache“ ist der dritte Teil der Serie.
2008 veröffentlichte die Autorin den in ihrer Wahlheimat Düsseldorf spielenden Kriminalroman „Solomord“. Sandra Dünschede ist Mitglied der Autorinnenvereinigung „Mörderische Schwestern“
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 373
Erscheinungsdatum 04.02.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89977-792-5
Verlag Gmeiner Verlag
Maße (L/B/H) 19,8/11,8/3 cm
Gewicht 394 g
Auflage 2015
Verkaufsrang 50.475
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Kriminalromane im GMEINER-Verlag mehr

  • Band 1

    64219512
    Blutvilla
    von Stefanie Gregg
    (7)
    Buch
    12,00
  • Band 2

    64219442
    Osserblut
    von Manfred Faschingbauer
    Buch
    14,00
  • Band 3

    16428282
    Friesenrache
    von Sandra Dünschede
    Buch
    11,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    64219422
    Hochburg
    von Thomas Erle
    (1)
    Buch
    14,00
  • Band 5

    64219465
    Kastanienfeuer
    von Christine Rath
    (3)
    Buch
    12,00
  • Band 6

    64219485
    Hundswut
    von Susanne Kronenberg
    Buch
    12,00
  • Band 7

    64219511
    Falsche Versprechen
    von Friederike Schmöe
    Buch
    12,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

das Geld und die Zeit nicht wert
von einer Kundin/einem Kunden aus Pohlheim am 21.08.2012
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhaltlich, sprachlich und handwerklich unterstes Niveau. Wenn ein Leser Friesenwitz und gelungene lokale Redewendungen im Lokalkolorit erwartet, wird er bitter enttäuscht. Ohne Bezug ermittelt neben einem Kommissar ein eigenartiges Trio auf eigene Faust, dem der Zufall zu oft zu Hilfe kommt und der Kommissar, entgegen jeder rechtlichen Grundlage, jeden Ermittlungsschritt... Inhaltlich, sprachlich und handwerklich unterstes Niveau. Wenn ein Leser Friesenwitz und gelungene lokale Redewendungen im Lokalkolorit erwartet, wird er bitter enttäuscht. Ohne Bezug ermittelt neben einem Kommissar ein eigenartiges Trio auf eigene Faust, dem der Zufall zu oft zu Hilfe kommt und der Kommissar, entgegen jeder rechtlichen Grundlage, jeden Ermittlungsschritt mit ihm (dem Trio) teilt. Sprachlich passt sich das Niveau an, indem z. B. Präpositionen mit dem falschen Fall benutzt werden. Dies hätte spätestens dem Verlagslektor auffallen müssen... Dazu passt die störende Erscheinung. dass sich wiederholt die Schriftgröße beim Umblättern ändert, (was aber auch an meinem Reader Sony PRS 350 liegen könnte).