Meine Filiale

Die wilden Zwerge - Der Kochtag

Die wilden Zwerge. Band 3. Kindergartenreihe

Die wilden Zwerge Band 3

Meyer/Lehmann/Schulze

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
8,95
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wenn die Zwerge zusammen Suppe kochen, ist immer viel los. Besonders heute: Die Gemüseschüssel kippt vom Tisch, Alex’ Finger muss genäht werden und in der Aufregung merkt niemand, was Mara mit dem Erdbeerquark anstellt.

Meyer / Lehmann / Schulze heißen in Wirklichkeit Monika Osberghaus und Thomas Engelhardt. Allerdings sind sie nicht die alleinigen Erfinder der „Wilden Schulzwerge“, sondern haben einigen Lehrerinnen, Eltern und vor allem Kindern viel Stoff zu verdanken..
Susanne Göhlich, Jahrgang 1972, begann neben ihrem Studium der Kunstgeschichte in Leipzig zu zeichnen. Mit ihrer Familie lebt sie noch immer dort und arbeitet als freie Illustratorin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-941411-04-3
Verlag Klett Kinderbuch
Maße (L/B/H) 24,2/17,2/1 cm
Gewicht 222 g
Abbildungen o. Pag. mit farbigen Illustrationen von Susanne Göhlich. 24,5 cm
Auflage 3. Auflage
Illustrator Susanne Göhlich

Weitere Bände von Die wilden Zwerge

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Tolle Kinderbuch-Reihe
von einer Kundin/einem Kunden am 10.11.2017

"Die wilden Zwerge"-Reihe erzählt (teilweise etwas überzogen) aus dem Alltag einer Kindergartengruppe. Es gibt immer was zu lachen, lernen kann man auch immer etwas. Besonders gut gefällt uns immer die letzte Seite: eines der Kinder erzählt abends, auf dem Klo sitzend, seiner Mutter von den Erlebnissen des Tages und das halt auf... "Die wilden Zwerge"-Reihe erzählt (teilweise etwas überzogen) aus dem Alltag einer Kindergartengruppe. Es gibt immer was zu lachen, lernen kann man auch immer etwas. Besonders gut gefällt uns immer die letzte Seite: eines der Kinder erzählt abends, auf dem Klo sitzend, seiner Mutter von den Erlebnissen des Tages und das halt auf diese kindliche, unbekümmerte Art, die Kinder eben haben. Das erste Buch dieser Reihe haben wir uns zugelegt als unsere Tochter gerade 3 Jahre alt war. Nun mit 4 liegen sie immernoch hoch im Kurs und gehören zu den meistgelesenen Büchern aus unserem Regal. P.S.: Wir besitzen jeden Teil der Zwergen-Reihe und lieben jedes einzelne :-)


  • Artikelbild-0