Warenkorb

Alice im Wunderland

Große Klassiker zum kleinen Preis Band 81

Als der britische Mathematiker Charles Dodgson 1865 unter dem Pseudonym Lewis Carroll 'Alice’s Adventures in Wonderland' veröffentlicht, wird eines der berühmtesten Kinderbücher der Welt geboren. Doch bis in unsere Tage haben auch Erwachsene ihren Spaß an den Erlebnissen der kleinen Alice im Wunderland: Carrolls schier grenzenloser Wortwitz und Phantasiereichtum sind legendär und begründeten den ungeheuren Welterfolg dieses Buches über alle Altersgrenzen hinweg.
Portrait
Charles Lutwidge Dodgson (1832-1898) ging unter seinem Pseudonym Lewis Carroll in die Literaturgeschichte ein. Der Dozent für Mathematik und Logik am Christ Church College in Oxford wurde zu einem der bekanntesten Vertreter der 'englischen Nonsens-Literatur'. "Alices Abenteuer im Wunderland" - das er 1864 ursprünglich für die kleine Tochter seines Dekans, Alice Pleasance Liddel, geschrieben hatte - zählt heute zu den Meisterwerken der Weltliteratur. "Through the Looking-Glass" (dt. "Alice hinter den Spiegeln") folgte 1871. Sein Nonsens-Gedicht "Die Jagd nach dem Schnatz - Eine Agonie in acht Krämpfen" erschien 1876. Die in Versform verfasste Geschichte wurde als Kinderbuch mit zahlreichen Illustrationen veröffentlicht und seitdem in etlichen Varianten für die Bühne und als Musical bearbeitet.Von ihm sind im Hörverlag bisher "Alice im Wunderland" und "Die Jagd nach dem Schnatz" erschienen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung ab 8
Erscheinungsdatum 01.01.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-381-2
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 19,4/13,4/1,6 cm
Gewicht 197 g
Originaltitel Alice's Adventures in Wonderland
Übersetzer Angelika Beck
Verkaufsrang 22031
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
3,95
3,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Große Klassiker zum kleinen Preis

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Bilderbuch auch für die ganz großen Kinder

M. Lipska, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Ein Klassiker der schon über 150 Jahre begeistert, mit einem begnadeten Illustaror und Zeichner Benjamin Lacombe. Definitiv die schönste Alice-Ausgabe aller Zeiten, mit sehr viel Liebe zum Detail gebunden. Ideal zum verschenken.

Hörgenuss pur

Alexander Grundmann, Thalia-Buchhandlung Berlin

Alice im Wunderland ist ein absoluter Klassiker des britischen Schriftstellers Lewis Carroll. Das Buch ist bereits 1865 erschienen und hat eine große Fangemeinde. Es gibt zahlreiche Verfilmungen und Hörspiele sowie Hörbücher. Am 15.10.2018 erschien nun eine neue Hörbuchfassung im cbj audio Verlag als ungekürzte Lesung mit der wunderbaren Stimme von Josefine Preuß. Sie schafft es den Hörer in ihren Bann zu ziehen. Diese unglaubliche Stimme in ihrer Modulation macht dieses Hörbuch so empfehlenswert. Jeder Charakter spricht einen an. Ich hoffe euch geht's genau so wie mir. Meine Empfehlung ab 7 Jahre für Mädchen und Jungs gleichermaßen geeignet

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
15
3
0
0
0

Traumhaft schön! Ich liebe diese wunderhübsche Schmuckausgabe!
von CorniHolmes am 17.05.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Da ich ein großer Fan von „Alice im Wunderland“ bin und ich auch die MinaLima-Schmuckausgaben über alles liebe, war meine Freude riesig, als ich hörte, dass dieses Jahr im Coppenrath Verlag eine prächtige MinaLima-Schmuckausgabe von Lewis Carrolls weltberühmten Klassiker erscheinen wird. Da stand für mich natürlich sofort fest: ... Da ich ein großer Fan von „Alice im Wunderland“ bin und ich auch die MinaLima-Schmuckausgaben über alles liebe, war meine Freude riesig, als ich hörte, dass dieses Jahr im Coppenrath Verlag eine prächtige MinaLima-Schmuckausgabe von Lewis Carrolls weltberühmten Klassiker erscheinen wird. Da stand für mich natürlich sofort fest: Das Buch muss ich unbedingt haben! Wie wohl viele andere auch bin ich mit der Alice-Zeichentrickverfilmung von Walt Disney groß geworden und habe als Kind zudem unheimlich gerne die japanische Anime-Serie von „Alice im Wunderland“ gesehen. Gelesen habe ich diesen märchenhaften Klassiker allerdings tatsächlich erst als Jugendliche. Ich glaube, ich war damals 16 Jahre alt. Seitdem habe ich Alice nicht mehr über das Lesen in das skurrile Wunderland begleitet – es war also wirklich dringend mal wieder an der Zeit meine Erinnerungen aufzufrischen! Ich muss zudem zu meiner großen Schande gestehen, dass ich die Fortsetzung „Alice hinter den Spiegeln“ noch gar nicht kannte. Da die hochwertige MinaLima-Schmuckausgabe von „Alice im Wunderland“ beide Bände enthält, habe ich Alice nun also endlich auch auf ihrem zweiten Abenteuer begleiten können. Ich glaube, zum Inhalt brauche ich gar nicht groß was sagen, oder? Wer ist nicht schon zusammen mit der kleinen Alice dem weißen Kaninchen ins Wunderland gefolgt, ist der einmaligen Grinsekatze, der rauchenden Raupe oder dem verrückten Hutmacher begegnet und war bei der wohl bizarrsten Teeparty aller Zeiten dabei? Für mich war es die reinste Freude, Alice endlich mal wieder in diese völlig verdrehte Welt zu begleiten und auf lauter liebgewonnene schrullige Gestalten zu treffen. Auch wenn ich „Alice im Wunderland“ schon kannte, war es einfach nochmal etwas ganz anderes, diese fantasievolle Geschichte mit der bezaubernden MinaLima-Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag zu erleben. Ich habe eine unvergessliche Lesezeit mit dem Buch verbracht. Mein Reread hat mir nur noch mal vor Augen geführt, dass ich diesen Klassiker zurecht so sehr liebe. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass „Alice im Wunderland“ vielleicht nicht jedermanns Sache sein wird. Der Schreibstil von Lewis Carroll ist schon etwas anspruchsvoller und die surrealistische Geschichte sprüht nur so vor absurden und urkomischen Ideen. Man muss sich auf die vielen Merkwürdigkeiten und Kuriositäten einfach einlassen. Wenn einem das gelingt und man sich zudem in die außergewöhnliche Erzählweise Lewis Carrolls reinliest, wird einem ein Lesevergnügen der allerschönsten Sorte beschert. Wie „Alice im Wunderland“ so ist auch die Fortsetzung total schräg und absonderlich. Mir persönlich hat „Alice hinter den Spiegeln“ nicht ganz so gut gefallen hat wie der erste Band, aber brillant finde ich die Geschichte natürlich dennoch. Mir hat es unsagbar viel Spaß gemacht, gemeinsam mit Alice durch den Spiegel in ihrem Ankleidezimmer zu gehen und erneut in einer Welt voller Nonsense und Unsinn zu landen. Wir begegnen erneut lauter sonderbaren Gestalten wie sprechenden Schachfiguren, den Zwillingen Zwiddeldum und Zwiddeldei oder der aufbrausenden Schwarzen Königin. Auch in dieser Geschichte sind die Gespräche und Wortgefechte zwischen der aufgeweckten Alice und den lustigen Figuren einfach nur köstlich und so herrlich amüsant. Lewis Carroll ist mit den beiden Alice-Bänden wahrlich etwas ganz Famoses gelungen, etwas, das niemals in Vergessenheit geraten darf. Ich finde es daher so großartig, dass die Alices Abenteuer immer wieder neu aufgelegt werden. Die MinaLima-Schmuckausgabe der Alice-Geschichten ist wohl eine der wundervollsten Ausgaben, die es von diesen beiden Klassiker gibt. Die Aufmachung ist so atemberaubend schön! Hach Leute, ich bin so verliebt in dieses Buch. Schon das Cover ist ein absoluter Traum und auch der Innenteil ist einfach nur phänomenal. An den vielen wunderhübschen Zeichnungen konnte ich mich gar nicht sattsehen. Ganz hin und weg bin ich natürlich auch von den zahlreichen interaktiven Elementen wie der Alice-Puppe mit ihren wachsenden Armen und Beinen, der Grinsekatze, welche man auf magische Weise verschwinden lassen kann und den tollen Extras zum Aufklappen. Es ist unglaublich, mit wie viel Liebe dieses Buch gestaltet wurde. Ich bin während des Lesens aus dem Staunen und verzückten Seufzen gar nicht mehr herausgekommen. Diese Ausgabe kann man zurecht als eine Hommage an das gedruckte Buch bezeichnen. Sie ist ein wahrhaftiges Kunstwerk und macht sich einfach nur traumhaft im Regal. Fazit: Zum Träumen schön! Ich bin total verzaubert von der fantastischen Alice-MinaLima-Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag. Mir hat es unfassbar viel Freude bereitet, Alice erneut auf ihrer abenteuerlichen und total verrückten Reise in das einzigartige Wunderland zu begleiten und lauter absurde Abenteuer zu erleben. Auch mein erstes Eintauchen in die kuriose Spiegelwelt hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Die zwei Alice-Geschichten, die Lewis Carroll damals aufs Papier gebracht hat, sind einfach nur grandios und so wunderbar zeitlos. Ich liebe sie! Wovon ich jedem endlos etwas vorschwärmen könnte, ist die liebevolle Gestaltung des Buches. Die vielen Illustrationen und interaktiven Elemente machen diese Schmuckausgabe zu einem wahren Meisterwerk. Dieses Buch ist ein absolutes Muss für alle Alice-Fans, Märchenliebhaber, Verehrer der klassischen Kinder- und Jugendliteratur sowie Träumer, Sammler und Entdecker. Egal ob Jung und Alt – ich kann die Alice-MinaLima-Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag jedem nur ans Herz legen! Von mir gibt es volle 5 von 5 begeisterten Sternen!

Ich liebe es!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Alice im Wunderland" gehört zu den bekanntesten Kinderbuchklassikern und zählt zu meinen absoluten Lieblingsmärchen. Schon als kleines Mädchen war ich unglaublich verrückt nach der Disney-Verfilmung, und für mich war Alice eine Art Heldin. Gutmütig, tapfer und absolut crazy. Ich liebe es einfach! Als ich dann erfahren habe, das... "Alice im Wunderland" gehört zu den bekanntesten Kinderbuchklassikern und zählt zu meinen absoluten Lieblingsmärchen. Schon als kleines Mädchen war ich unglaublich verrückt nach der Disney-Verfilmung, und für mich war Alice eine Art Heldin. Gutmütig, tapfer und absolut crazy. Ich liebe es einfach! Als ich dann erfahren habe, dass der Coppenrath-Verlag die wunderschöne MinaLima-Schmuckausgabe ins Deutsche übersetzt, war ich hin und weg. Bevor ich das Buch gelesen habe, wusste ich bereits, dass diese Geschichte von Lewis Carroll etwas verrückt sein würde und das hat sich letztendlich auch bewahrheitet. Der Schreibstil ist außergewöhnlich und definitiv einzigartig. Ich glaube zum Inhalt muss ich nicht viel verraten, da vermutlich viele mit der Geschichte aufgewachsen sind. Wir verfolgen hier Alice ins Wunderland - ein Land, in dem die außergewöhnlichsten Gestalten leben. Zusammen mit ihr treffen wir auf den Herzbuben, die Grinsekatze, den Hutmacher und viele andere kuriose Bewohner. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, Alice bei ihren Abenteuern zu begleiten und das Wunderland sowie die Spiegelwelt mit ihr zu entdecken! Diese Ausgabe beinhaltet nämlich nicht nur die Geschichte Alice im Wunderland, sondern auch die Fortsetzung Alice hinter den Spiegeln. Was ich auf jeden Fall noch betonen möchte, ist die wundervolle Gestaltung dieser Schmuckausgabe. Denn der Coppenrath-Verlag hat die Magie aus Wunderland direkt ins Regal gebracht. Kleine Spielereien, eine wunderschön gestaltete Karte und weitere interaktive Extras sorgen für ein unvergleichbares Leseerlebnis für alle Altersgruppen. Auch das Cover ist ein Traum und in meinem Regal ein absolutes Highlight. Die MinaLima-Ausgaben finde ich generell grandios und wunderschön, ich möchte sie mir auf jeden Fall nach und nach zulegen. Fazit Diese Schmuckausgabe ist ein absolutes must-have für alle Märchen-Liebhaber und Sammler da draußen. Es war von vorn bis hinten grandios, mit den ganzen zahlreichen Illustrationen und interaktiven Extras. Mit Liebe und Detail wurde hier gearbeitet und das strahlt uns von jeder Seite entgegen. Ich liebe liebe liebe es!

Eine wunderschöne Geschichte verpackt in einer traumhaften Ausgabe!
von book_lovely29 aus Salzgitter am 28.03.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich bin wieder völlig sprachlos, denn jede Schmuckausgabe, die ich bisher in meinen Händen gehalten habe, ist ein absoluter Traum. Es ist schon etwas länger her, dass ich "Alice im Wunderland" gelesen und die Verfilmung gesehen habe, um so gespannter war ich auf diese Ausgabe. Sie ist wieder so liebevoll gestaltet, das Cover i... Ich bin wieder völlig sprachlos, denn jede Schmuckausgabe, die ich bisher in meinen Händen gehalten habe, ist ein absoluter Traum. Es ist schon etwas länger her, dass ich "Alice im Wunderland" gelesen und die Verfilmung gesehen habe, um so gespannter war ich auf diese Ausgabe. Sie ist wieder so liebevoll gestaltet, das Cover ist traumhaft und die Illustrationen, die sich durch das gesamte Buch ziehen, sind einfach wunderschön. Auch befinden sich hochwertige interaktive Extras wie einer Alice-Puppe, der Grinsekatze, einer Karte und vielen weiteren Sachen, die man entdecken kann und welche dieses Buch besonders machen. In den einzelnen Kapiteln befinden sich wunderschöne Zeichnungen, die den Text umrahmen. Ich konnte es kaum erwarten, mich in die Welt von Alice zu begeben und habe die gemeinsamen Gespräche zwischen ihr und den Bewohnern des Wunderlands genossen. Es war ein Abenteuer, bei dem man immer wieder etwas Neues entdeckt, egal, wie oft man diese Geschichte schon gelesen hat. Und wer kennt nicht Alice, die gerade mit ihrer Schwester am See sitzt, als sie ein weißes Kaninchen sieht, was plötzlich aus seiner Westentasche eine Uhr holt und hektisch zu seinem Bau rennt. Aus einer Westentasche? Das findet Alice äußerst merkwürdig, dieser Sache muss sie nachgehen und springt, mir nichts dir nichts, in den Kaninchenbau. Und somit beginnt ein Abenteuer, das es in sich hat und es hat mir unheimlich Spaß gemacht, sie dabei zu begleiten. Immer wieder passieren komische und seltsame Dinge, bei denen man mit Alice mitfiebert. Man lernt die Grinsekatze, die blaue rauchende Raupe, den Hutmacher und viele weitere lustige Gestalten kennen. Mit "Alice hinter den Spiegeln" erleben wir die Fortsetzung der Geschichte, bei der es um das Schachspiel geht. Auch hier begegnet Alice seltsamen Gestalten und liefert sich mit ihnen einige Wortgefechte. Dieses Buch mit den unterschiedlichsten Charakteren, den bunten Umgebungen und den außergewöhnlichsten Kreaturen ist wahrlich ein Genuss. Doch neben der Handlung besticht diese wunderschöne Ausgabe ganz klar durch die liebevolle Aufmachung und die wunderschönen Extras, welches sie zu einem absoluten Leseerlebnis macht und mit glänzenden Augen zurücklässt. Was mir auch sehr gut gefallen hat, waren die poetischen Gedichte, die in den einzelnen Kapitel untergebracht sind. Mit diesem Buch wurde eine wundervolle, fanasievolle und magische Welt erschaffen, die skurriler nicht sein könnte und mich völlig verzaubert hat. Auch diese Schmuckausgabe ist ein wahres Meisterwerk, welches mir und meiner Tochter wunderschöne Lesestunden bereitet hat. Für Groß und Klein ein absolutes Highlight.