Warenkorb
 

Die Abtei von Northanger

(14)
Jane Austens Romane begeistern bis heute Millionen von Lesern. »Die Abtei von Northanger«, ein Jahr nach Austens Tod erstmals erschienen, erzählt die Geschichte der 17-jährigen Catherine Morland. Das Leben und die Liebe kennt sie nur aus der Literatur – bis sie eines Tages dem jungen und lebensfrohen Geistlichen Henry Tilney begegnet. Mit seinen pointiert geschliffenen Dialogen ist Austens Roman zugleich die bezaubernde Geschichte eines Reifeprozesses und eine glänzende Satire auf die Liebes- und Schauerromane der damaligen Zeit.
Portrait
Jane Austen wurde 1775 in Steventon (Hampshire) als Tochter eines Landpfarrers geboren. Sie gilt als die herausragendste Vertreterin des englischen Gesellschaftsromans. Mit ihrem ersten großen Werk Sense and Sensibility (1811) wandte sie sich gegen die zeitgenössische empfindsame Literatur, statt dessen schilderte sie das alltägliche, scheinbar ausgeglichene Leben des Bürgertums sowie des niederen Adels. Weitere wichtige Werke von Jane Austen: Stolz und Vorurteil (1813, Dt. 1948), Emma (1818, dt. 1961) und Mansfield Park (1814, Dt. 1968). Jane Austen starb 1817 im Alter von einundvierzig Jahren an Tuberkulose. Erst nach ihrem Tod wurde sie als Schriftstellerin anerkannt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 27.02.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-371-3
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 19,6/13,4/3,3 cm
Gewicht 402 g
Originaltitel Northanger Abbey
Übersetzer Christiane Agricola
Verkaufsrang 88.228
Buch (gebundene Ausgabe)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Wie bei Austen üblich eine sehr romantische Geschichte über eine junge, sensible und untergründig starke Frau. Viel Liebe. Packende, emotional warmherzige Geschichte. Lohnt sich. Wie bei Austen üblich eine sehr romantische Geschichte über eine junge, sensible und untergründig starke Frau. Viel Liebe. Packende, emotional warmherzige Geschichte. Lohnt sich.

Julia Symanski, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Die etwas naive Catherine ist keine gewöhnliche Heldin, was sie aber umso sympathischer und den Roman unterhaltsamer macht. Ein gelungenes Debüt über Liebe und Familiengeheimnisse Die etwas naive Catherine ist keine gewöhnliche Heldin, was sie aber umso sympathischer und den Roman unterhaltsamer macht. Ein gelungenes Debüt über Liebe und Familiengeheimnisse

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Romantischer Klassiker. Den kann man immer wieder lesen. Romantischer Klassiker. Den kann man immer wieder lesen.

K. Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Eines von den weniger bekannten Austen Romanen,dennoch absolut Lesenswert! Eine schaurig schöne Satire mit dem unverkennbaren Austen-Charme! Eines von den weniger bekannten Austen Romanen,dennoch absolut Lesenswert! Eine schaurig schöne Satire mit dem unverkennbaren Austen-Charme!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Jane Austens Stil ist einfach Weltklasse. Die spitzfindigen Dialoge und wiedererkennbaren Figuren sind auch in diesem Klassiker von Austen zu finden. Einfach klasse! Jane Austens Stil ist einfach Weltklasse. Die spitzfindigen Dialoge und wiedererkennbaren Figuren sind auch in diesem Klassiker von Austen zu finden. Einfach klasse!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 22.11.2016
Bewertet: anderes Format

Mein Lieblingsbuch von Jane Austen. Nie war sie so scharfzüngig und ihre Ironie so fein. So viel mehr als die klassische Liebesgeschichte, die viele darin sehen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Jane Austen macht sich hier gekonnt über die Gothik Romane ihrer Zeit lustig. Eine tolle Geschichte zwischen Realität und überspitzter Fantasie.

von Undine Herr aus Gotha am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Mein Lieblingsbuch von Jane Austen. Nie war sie so scharfzüngig und ihre Ironie so fein. So viel mehr als die klassische Liebesgeschichte, die viele darin sehen!