Meine Filiale

LESEMAUS 53: Jule geht nicht mit Fremden mit

LESEMAUS Band 53

Anna Wagenhoff

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Mit Fremden gehe ich nicht mit! Allein im Sandkasten spielen ist doof, findet Jule. Da sieht sie eine Katze und läuft ihr hinterher auf die Straße. Obwohl sie das gar nicht darf! Und auf einmal ist da ein Mann, der ihr ein eigenes Kätzchen schenken will, wenn sie mitkommt. Aber Jule weiß genau: Mit Fremden geht sie nicht mit! Eine einfühlsame Geschichte, die Eltern und Erzieherinnen einen guten Einstieg in das wichtige Thema ermöglicht.

Diese Geschichte könnt ihr euch in der kostenlosen App „Der kleine Vorleser“ auch vorlesen lassen!   

So geht’s: 


  • Öffnet den Appstore eures Gerätes und gebt im Suchfeld "Der kleine Vorleser" ein.

  • Installiert die App und öffnet sie.

  • Tippt auf euer Buch und scannt die Vorderseite des Buches mit der Kamera eures Gerätes ein. Nun startet der Vorlesespaß!  


Mit dieser App könnt ihr euch auch viele andere eurer Bücher vorlesen lassen. 

Viel Spaß beim Zuhören!

Anna Wagenhoff ist Grundschullehrerin und lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und einer Katze im Schwarzwald. In ihren Ferien geht sie gern auf Reisen und schreibt Geschichten für Kinder.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 3 - 7
Erscheinungsdatum 12.02.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-08853-6
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 19,4/19,2/0,5 cm
Gewicht 88 g
Originaltitel Lesemaus Bd. 53
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern, mitmachzeitschrift.
Auflage 9. Auflage
Illustrator Sigrid Leberer
Verkaufsrang 9741

Weitere Bände von LESEMAUS

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Jenny Chazal, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Kleines Bilderbuch mit sehr starken Bildern. Dazu eine kleine Heldin die lernt, dass man nicht mitgehen darf.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

nützliche themen
von einer Kundin/einem Kunden am 28.08.2011

eine geschichte, die auf eine sehr schöne spielerische art ein ganz wichtiges thema den kindern zugänglich und anschaulich vermittelt. unser sohn hatte mit sehr viel interesse verfolgt.


  • Artikelbild-0