Europa Erlesen Vilnius

In Vilnius wurde Jahrhunderte in sechs Sprachen gesprochen und geschrieben.

Als Litauen seine Unabhängigkeit wieder erlangte, erschienen die großen Vilnius-Romane.

Die Texte beziehen sich immer wieder auf dieselben Zentren der Stadt-Topografie von Vilnius: die spätgotische Annakirche, die Kathedrale, das Spitze Tor, auch Tor der Morgenrote oder Ostra Brama genannt, mit dem Marien-Bild, das für Katholiken, Orthodoxe und Unierte aus vier Ethnien– Litauer, Polen, Weißrussen und Russen – ein gemeinsames Objekt der Andacht ist. Doch sie haben ihm unterschiedliche Namen gegeben – wie der Stadt selbst: Vilnius heißt auf Polnisch Wilno, auf Weißrussisch Wilnja, auf Russisch ursprünglich Wilna (davon kommt die deutsche Bezeichnung) und wurde in der Sowjetunion Wilnjus genannt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Cornelius Hell
Seitenzahl 315
Erscheinungsdatum 16.12.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85129-826-0
Reihe Europa Erlesen
Verlag Wieser Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 16,2/10,2/3 cm
Gewicht 265 g
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Europa Erlesen Vilnius

Europa Erlesen Vilnius

von Cornelius Hell
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
+
=
Europa Erlesen Wien

Europa Erlesen Wien

Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
+
=

für

29,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.