Meine Filiale

Die Baker Street Boys: Polly und der Juwelenraub

Die Baker Street Boys Band 5

Anthony Read

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Jedermann im Hause der reichen
Lady Montjoy ist davon überzeugt,
dass Polly, das jüngste Dienstmädchen,
die Juwelen ihrer Herrin
gestohlen hat. Nicht so die Baker
Street Boys, die die verzweifelte
Polly bei sich aufgenommen haben.
Wiggins lässt sich diesmal
etwas besonders Raffiniertes einfallen,
um die Wahrheit an den Tag
zu bringen. Es sieht so aus, als ob
alle im Hause Montjoy etwas zu
verbergen hätten …
A
nthony Reads erstklassige Krimi-
Serie verbindet authentisch englisches
Lokalkolorit
mit originellen
Charakteren, einfallsreicher Handlung
und viel Spannung.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 164
Altersempfehlung 9 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.02.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7725-2155-3
Verlag Freies Geistesleben
Maße (L/B/H) 20,9/13,4/1,8 cm
Gewicht 266 g
Originaltitel The Baker Street Boys
Auflage 1
Übersetzer Eva Riekert

Weitere Bände von Die Baker Street Boys

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Hilfsaktion für ein Dienstmädchen
von Uli Geißler aus Fürth am 30.05.2009

Wieder sind die Hilfsdetektive des berühmten und unübertroffenen Meisterdetektiv Sherlock Holmes in einen aufregenden Fall verwickelt. Polly, das Dienstmädchen von Lady Mountjoys wird des Diebstahls eines wertvollen Juwelen bezichtigt. Schnell ist klar, dass hier jemand die Schuld von sich ablenken und dem armen Mädchen in die S... Wieder sind die Hilfsdetektive des berühmten und unübertroffenen Meisterdetektiv Sherlock Holmes in einen aufregenden Fall verwickelt. Polly, das Dienstmädchen von Lady Mountjoys wird des Diebstahls eines wertvollen Juwelen bezichtigt. Schnell ist klar, dass hier jemand die Schuld von sich ablenken und dem armen Mädchen in die Schuhe schieben wollte. Der durchdachte Plan von Wiggins, dem Meisterdenker der „Baker Street Boys“, das kluge Mädchen und Mitglied der Detektivgang Cheenie als Ersatz für Polly im Haus der Lady einzuschleusen, befördert dann auch schon bald zutage, dass das Hausmädchen wahrlich zu Unrecht beschuldigt wurde. Unter Aufbietung weiterer Tricks der Beobachtung und Verkleidung gelingt es Wiggins schließlich, den Fall zu lösen. Auch wenn man weiß, dass die schlauen Kinder der berühmten Straße jeden Fall zu lösen, begeistert auch diese Geschichte wieder durch unprätentiöse Spannung und gut nachzuvollziehende Überlegungen und Handlungen der Bande. Es macht einfach Spaß, die Erlebnisse der Mädchen und Jungen in dem atmosphärisch gut erzählten London der vorletzten Jahrhundertwende nachzuempfinden. © 5/2009, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.


  • Artikelbild-0