Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Medienbildung - Eine Einführung

Theorie - Methoden - Analysen

Der vorliegende Band bietet eine Einführung in ein modernes, bildungstheoretisch fundiertes Konzept von Medienbildung. Dieses Konzept basiert auf der Einsicht, dass Sozialisation in der Moderne zunehmend und unhintergehbar medial erfolgt. Das hier entwickelte Modell einer "Strukturalen Medienbildung" beansprucht deshalb, die orientierenden Potenziale von Medien freizulegen. Es berücksichtigt biographieanalytische, identitätstheoretische und anthropologische Aspekte ebenso wie gesellschaftliche, kulturelle und sozialisatorische Zusammenhänge von Medienkulturen. Dabei werden Begriffe, Theoriemodelle, Methoden und exemplarische Analysen in drei ausgewählten aktuellen Feldern medialer Artikulation - Film, Fotografie und Internet - präsentiert.
Portrait
Dr. Benjamin Jörissen, geboren 1968, war 2000-2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Anthropologie und Erziehung der FU Berlin, seit 2004 wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl Allgemeine Pädagogik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Prof. Dr. Winfried Marotzki, geboren 1950, leitet seit 1991 den Lehrstuhl Allgemeine Pädagogik an der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 21.01.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8252-3189-7
Verlag Utb GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/15,2/1,6 cm
Gewicht 342 g
Abbildungen 2 Abbildungen, mit 14 Fotos
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.