Meine Filiale

Wer spuckt da in die Weser?

Anne Rieken

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Nach den stimmungsvollen Herbst- und Winter-Motiven aus „Wer schnarcht da hinterm Roland?“ zeigt Illustratorin Anne Rieken Bremen nun von seiner sommerlichen Seite:
Es geht zum Baden an den Uni-See, zum Ruderboot fahren in den Bürgerpark und mit dem Schiff weserabwärts nach Vegesack und Bremerhaven. Viele verspielte Details in den farbenfrohen Zeichnungen
machen kleinen und großen Bremen-Liebhabern auch noch beim x-ten Durchblättern einen Riesenspaß!
Bremen-Wimmelbuch

Anne Rieken, geboren 1964 in Bremen, studierte nach dem Abitur einige Semester Medizin, danach absolvierte sie ein Studium an der Hochschule für Künste in Bremen und Abschluss mit Diplom in Kommunikations-Design 1989. Seitdem ist sie freischaffende Grafikerin mit dem Schwerpunkt Illustration. Sie arbeitet erfolgreich mit Werbeagenturen, Autoren, Verlagen und kirchlichen Einrichtungen zusammen und veröffentlicht in Zeitungen und Zeitschriften. Anne Rieken gestaltet, illustriert und animiert Interaktive Spiele für Kinder, ebenso verwirklicht sie Ideen für eigene Kinderbücher, die sie ebenso selber gestaltet und illustriert. Anne Rieken ist Mutter eines Sohnes.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 16
Altersempfehlung 2 - 5 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.05.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7961-1917-0
Verlag Schünemann, Carl E
Maße (L/B/H) 31,4/23,9/0,8 cm
Gewicht 494 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern 31,5 cm
Auflage 1. Auflage
Illustrator Anne Rieken
Verkaufsrang 181976

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Bremens schönste Sommerecken
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 28.07.2014

Das Buch ist liebevoll gezeichnet und lässt viele Geschichten entdecken. Einziges Manko: der Familienpapa kommt nur selten vor (oder versteckt sich zu gut). Die Szenen spielen am Martinianleger, im Schnoor, bei der Breminale am Osterdeich, beim Café Sand mit der Sielwallfähre im Bild, Bremen Vegesack, beim Tiergehege im Bürgerp... Das Buch ist liebevoll gezeichnet und lässt viele Geschichten entdecken. Einziges Manko: der Familienpapa kommt nur selten vor (oder versteckt sich zu gut). Die Szenen spielen am Martinianleger, im Schnoor, bei der Breminale am Osterdeich, beim Café Sand mit der Sielwallfähre im Bild, Bremen Vegesack, beim Tiergehege im Bürgerpark, am Unisee und schließlich bei den Stadtmusikanten.


  • Artikelbild-0