Meine Filiale

Anna von Schlottersteins Nächtebuch

Originalausgabe

rororo Rotfuchs Band 21560

Angela Sommer-Bodenburg

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Niemand, nicht einmal Rüdiger, durfte bislang lesen, was seine kleine Schwester Anna ihrem Nächtebuch anvertraut! Denn Nächtebuchschreiben ist für Vampire nicht nur verboten, es wäre auch für sie, ihren Bruder und dessen Menschenfreund Anton Bohnsack zu gefährlich. Wenn Lumpi oder gar Sabine die Schreckliche erfahren würden, was Anna alles erlebt hat – nicht auszudenken, was dann passieren würde! Also: Vorsicht bei der allergeheimsten Vampirlektüre!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-21560-5
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 23,3/16,4/2,2 cm
Gewicht 424 g
Abbildungen zahlreiche schwarzweisse Illustrationen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Amelie Glienke
Verkaufsrang 144870

Weitere Bände von rororo Rotfuchs

Buchhändler-Empfehlungen

Witzig für kleine und große Leser.

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Nun ist er weg, der kleine Vampir! Und auch Anna, die kleine Schwester von Rüdiger hat die Gruft Schlotterstein verlassen. Doch sie hat Anton ein ganz besonderes Buch da gelassen – ihr Nächtebuch! Ein wunderbares Nächtebuch! Wer kann Anna schon widerstehen? Die jüngere Schwester des kleinen Vampirs hat all ihre Erlebnisse mit Anton und ihrer verrückten Familie heimlich aufgeschrieben. Ein wirklich wunderbares, faszinierendes Buch, bei dem man mal so richtig lachen kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Für Mädchen, die die Reihe bisher nicht kannten
von Vielgood aus Hamburg am 20.03.2018

Ich finde dieses Buch gut geeignet für Kinder, die die Reihe des kleinen Vampirs noch nicht kennen. Hier ist viel enthalten, was schon bekannt ist aus dem 1. und anderen Bänden. Es ist in Tagebuchform und aus der Sicht der kleinen Schwester des kleinen Vampirs erzählt. Ich würde dieses Buch eher einem Mädchen schenken als einem ... Ich finde dieses Buch gut geeignet für Kinder, die die Reihe des kleinen Vampirs noch nicht kennen. Hier ist viel enthalten, was schon bekannt ist aus dem 1. und anderen Bänden. Es ist in Tagebuchform und aus der Sicht der kleinen Schwester des kleinen Vampirs erzählt. Ich würde dieses Buch eher einem Mädchen schenken als einem Jungen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1